Wolken

Beiträge zum Thema Wolken

KulturSZ
Die Arbeit von Latifa Echakhch, „Encrage (L’appareil photo Kodak)“ von 2014, (Courtesy: die Künstlerin und kamel mennour, Paris/ London), in der Ausstellung des Museums für Gegenwartskunst Siegen, „Die Wolken und die Wolke“, zeigt, was sich hinter der Wolke, im fast vergessenen schwarzen Raum verbergen kann …

Letzte "Dialog-Wolke" in MGK-Ausstellung
Wolken, Clouds, Grenzüberschreitungen

jca Siegen.  Am Donnerstagabend luden Museumsdirektor Thomas Thiel und Mitarbeiterin Ines Rüttinger zu einem letzten virtuellen Rundgang durch die „Wolken“ und ihre künstlerischen Variationen im Museum für Gegenwartskunst ein. Seit September 2020 zeigte die Ausstellung insgesamt 80 Werke von 15 internationalen und nationalen Künstlern, die sich mit dem Thema „Wolken“ beschäftigen. Nachdem sich wegen der Coronamaßnahmen alle Hoffnungen zerschlagen hatten, das Publikum wieder live in der...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 109× gelesen
Kultur
Prof. Dr. Joseph Imorde sprach während der Vortragsreihe „Die Wolke und die Wolken“ über das Atmosphärische in der Kunst.

Prof. Joseph Imorde referiert virtuell im MGK
Wolken, Dünste, Nebel …

sz Siegen. Aus naturwissenschaftlicher Sicht lediglich ein Bündel nasser Wasserstoffteilchen, aus künstlerischer eine schemenhafte Karikatur, die es mit Leben zu füllen gilt: die Wolke. Ängste, Träume und Wünsche werden auf die vorbeiziehenden Schwaden projiziert, die sich über sämtliche Grenzen hinwegzusetzen scheinen, volatil und spielerisch immer wieder neue Formen annehmen und stundenlanges In-den-Himmel-Gucken zu einer durchaus selbsttherapeutischen Angelegenheit machen. Das Museum der...

  • Siegen
  • 28.11.20
  • 189× gelesen
LokalesSZ
Die Mudersbacherin Bettina Serra filmte den Böenkragen, der über das Siegerland zog und für Aufsehen sorgte.
Video 2 Bilder

Der Deutsche Wetterdienst klärt auf (Video)
Ein Tornado über dem Siegerland?

sp Mudersbach. Im ersten Moment sieht sie aus wie ein Tornado, die trichterförmige Wolke, die sich am Mittwochabend über dem Siegerland bildete und die Blicke auf sich zog. Mehrere Beobachter hielten dieses Wetterphänomen fest und veröffentlichten Bilder und Videos auf Facebook. Handelte es sich hier tatsächlich um eine Windhose? Auch Bettina Serra zückte gegen 21.15 Uhr ihr Handy und filmte das Geschehen. „Es war ganz merkwürdig“, sagt die Mudersbacherin. Erst sei es eine kleine Wolke gewesen,...

  • Kirchen
  • 02.07.20
  • 15.407× gelesen
Kultur
Stefan Bünnig beim Hängen der Bilder für seine Fotodoppelausstellung „Thirty Names of Grey // Gold“, die bis zum 15. November zu sehen ist.

Fotodoppelausstellung "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig
Flüchtiges Gold, farbiges Grau

pebe Netphen. Ist das ein Grau oder schon (oder noch?) ein Blau? Ist das ein Aquarell oder doch ein Airbrush-Bild? Ist das ein Blick durchs Mikroskop oder ein Foto aus einem Windkanal? Und: Wie golden kann ein Gelb doch sein, wenn ihm in einem Ausschnitt der nötige Raum zur Entfaltung gegeben wird! Irritierend anders, aber auch irritierend ästhetisch wirken die Fotografien von Wolken und die Einsichten ins Gold auf und in Landschaften, die vom 30. September an im kleinen Sitzungssaal des...

  • Netphen
  • 27.09.19
  • 258× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.