Wuppertal

Beiträge zum Thema Wuppertal

LokalesSZ-Plus
Dem 52-jährigen Mann, der in Bad Laasphe-Oberndorf festgenommen wurde, werden 30 Straftaten zur Last gelegt. Der Wuppertaler hatte im Internet diverse Verschwörungstheorien verbreitet, die offenkundig der Reichsbürger-Szene zuzuordnen sind.

Gutachter attestiert Schuldunfähigkeit
Reichsbürger droht Unterbringung in Psychiatrie

vö Bad Laasphe-Oberndorf/Wuppertal. Der 52-jährige mutmaßliche Reichsbürger aus Wuppertal, der am 14. Februar bei einem spektakulären Polizeieinsatz im Bad Laaspher Stadtteil Oberndorf festgenommen wurde, muss mit der Einweisung in eine forensische Klinik rechnen. Dies habe die Staatsanwaltschaft beantragt und verzichte stattdessen auf eine Anklage, erklärte Dr. Christian Lange, stellv. Pressesprecher des Landgerichtes Wuppertal, auf Anfrage der Siegener Zeitung. Der Antrag ziele darauf, den...

  • Bad Laasphe
  • 26.05.20
  • 567× gelesen
Themenwelten
Kontakt per Smartphone: Die Verabredung zur Online-Gemeinschaft ist für die Blaukreuz-Gruppen ungemein wichtig.
4 Bilder

Corona ist kein Grund zum Trinken
Blaues Kreuz mit neuem Weg: Online-Gruppe

ciu Siegen/Wuppertal. „Durchhalten“ – die Frau, die das weiße Blatt Papier mit dieser Aufforderung in die Kamera hält, weiß, wovon sie spricht. Renate Kölsch kennt die Not von Menschen, die (nicht nur, aber auch) gerade jetzt Begleitung brauchen, Ermutigung und vor allem ein offenes Ohr. Die 71-Jährige aus Anzhausen ist Vorsitzende des Blauen Kreuzes Siegen, sie leitet Gesprächskreise an der Friedrichstraße 106, wo dienstags ab 19.30 Uhr alkoholkranke Frauen und Männer einander austauschen...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 135× gelesen
Sport
Das Bild zeigt die erfolgreichen Kämpfer von Sporting Taekwondo mit Trainer Eugen Kiefer (hintere Reihe, 2.v.l.).

Sporting Taekwondo
Drei Siege beim Bergischen Löwen-Cup

Die Kämpfer von Sporting Taekwondo haben beim Bergischen Löwen-Cup in Wuppertal gleich drei Turniersiege gefeiert. Die Veranstaltung war mit einigen nationalen Kadersportlern sowie guten internationalen Teams hochwertig besetzt. Haitham Hama startete zwei Gewichtsklassen höher als gewohnt und erreichte einen achtbaren 3. Platz. Maxim Becker wurde Zweiter. Emily Kunz beendete alle ihre Kämpfe vorzeitig durch K.o. und sicherte sich ebenso den Turniersieg wie Fabian Kruppa. Der Gernsdorfer war...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 119× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.