Wurstekommission

Beiträge zum Thema Wurstekommission

KulturSZ
Seit 2017 steht der radelnde Keiler vor dem alten Amtshaus in Netphen.
3 Bilder

Bernd Heinemann macht Kunst für Netphen
Keiler auf dem Fahrrad

ph Netphen. Ob Wildschweine oder Wurstejonge: In der Keiler-Kommune hat Bernd Heinemann gestalterische Pflöcke gesetzt. Jetzt sind es Apfelbäume. Nach 48 Jahren in Diensten der Gemeinde bzw. Stadt Netphen genießt der gelernte Bauzeichner und Grafiker seit 2020 seinen Ruhestand und hat eine kleine Obstplantage angelegt. Den ersten Apfelsaft und -wein hat er im vergangenen Herbst abgefüllt. Das Ergebnis überzeugt auf der ganzen Linie. Ulf Stötzel fehlt noch wasDer 64-Jährige wirkt entspannt. Das...

  • Netphen
  • 20.01.22
Lokales
Genau wie die anderen Ortsvereine nut auch die Musikkapelle Salchendorf die Johannlandhalle rege und ist empört über das Vorgehen der Stadtverwaltung.

Salchendorfer Ortsvereine über Vorgehen empört
Stadt Netphen macht Johannlandhalle dicht

sz Salchendorf. Die Bilder der Flutkatastrophe sind allgegenwärtig. Die Verwüstung hat ein gigantisches Ausmaß angenommen, die Tragweite des Unglücks ist noch nicht abzuschätzen. Diese Bilder hat die Stadt Netphen offenbar zum Anlass genommen, einige Gebäude auf Statik zu testen und auf den Prüfstand zu stellen. So wie beispielsweise die Johannlandhalle, die nun vorerst nicht mehr betreten werden darf. Das kam auch für die Salchendorfer Ortsvereine äußerst überraschend, die sich mit einer...

  • Netphen
  • 20.07.21
LokalesSZ
Gut gekleidet wanderten die Junggesellen 2019 durchs Dorf.
8 Bilder

100 Jahre Wurstekommission Salchendorf
Paragrafenreiter der deftigen Art

sos Netphen-Salchendorf. Es geht um Fehltritte, Peinlichkeiten, lustige Anekdoten. „Die Wahrheit steht an erster Stelle, wenn sie manchmal natürlich auch ein bisschen ausgeschmückt wird“, zitierte die SZ einen Junggesellen im Jahr 1985. Schon damals war der ironische Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate eine alte Tradition in Salchendorf. 2020 wollte die Wurstekommission eigentlich ihren 100. Geburtstag feiern, und zwar groß. Denn wenn die Junggesellen – abgesehen vom Frotzeln – eines...

  • Netphen
  • 27.07.20
Lokales
Der Umzug hat Tradition. Seit 1920 ziehen die Junggesellen der Burschenschaft am letzten Tag des Jahres mit ihren selbst gezimmerten Motivwagen zu Themen, die das Dorf bewegten, durch die Straßen. Die Mitglieder der Wurstekommission sind dabei stets ordentlich gekleidet  - mit Frack und Zylinder.
20 Bilder

Ein Dorf nimmt sich auf die Schippe
Salchendorfer Wurstekommission “verwurstete” das abgelaufene Jahr

ch Netphen-Salchendorf. Bei Sonnenschein und bei bester Stimmung verabschiedete ein ganzes Dorf am Dienstagnachmittag das Jahr 2019: Die Netphen-Salchendorfer Wurstekommission war wieder unterwegs, immerhin acht Motivwagen zogen zum “Bermuda-Dreieck” des Ortes im oberen Johannland. Im Kreuzungsbereich Schulstraße/Albert-Klenner-Straße/Deuzer Weg hatten sich rund 1000 kleine und große Zuschauer versammelt, um sich selbst auf die Schippe zu nehmen und sich vom Vorstand der Kommission, Ulrich...

  • Siegen
  • 31.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.