Yoga

Beiträge zum Thema Yoga

LokalesSZ
Alejandra Samperio Schäfer aus Hesselbach stammt aus
Mexiko. Die 41-Jährige hat ein Rezept gegen Depressionen und die Sorgen der Corona-Zeit: Yoga. „Das hat mich gerettet“, sagt die Yoga-Lehrerin, die in Bad Laasphe ein eigenes Zentrum betreibt.

Alejandra Samperio Schäfer hat "Rezept" gefunden
Mit Yoga durch die Krise

howe Bad Laasphe. Wenn Alejandra Samperio Schäfer zurückdenkt, würde die gebürtige Mexikanerin in den vergangenen Jahren so manches aus ihrem Kalender streichen. „Seit Dezember 2019 hat sie ihre Lieben in der nordamerikanischen Heimat nicht gesehen: die Mama, die Geschwister, die Freunde. „Wegen Corona war ja ein Treffen gar nicht möglich“, sagt sie. Das Virus hat die Familie für lange Zeit getrennt, die Pandemie hat keine Rücksicht auf Sehnsucht oder Heimweh genommen. Irgendwie erinnert das...

  • Bad Laasphe
  • 03.07.21
LokalesSZ
Yoha gilt für viele Menschen als Schlüssel zu absoluter Entspannung. In der Pandemie fallen Kursangebot jedoch aus.
7 Bilder

"Katastrophe für Körper und Seele"
Corona-Pause frustriert Yoga-Fans

sz/krup Netphen. Yoga, früher auch Joga geschrieben, ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen bzw. Praktiken umfasst. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. Yoga, wie er im Westen gelehrt wird, beruht indes auf einer modernen Form, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden ist, oft gekennzeichnet durch eine Übernahme westlicher esoterischer Ideen, westlicher Psychologie, physischen...

  • Netphen
  • 20.05.21
Lokales
Der Sonnengruß auch „Sonnengebet“ oder „Gruß an die Sonne“ genannt, ist eine Abfolge von zwölf Yogahaltungen.

STADTGEFLÜSTER
Sonnengruß fürs servierte Schnitzel

sabe Siegen. Der Sonnengruß auch „Sonnengebet“ oder „Gruß an die Sonne“ genannt, ist eine Abfolge von zwölf Yogahaltungen, die dynamisch, das heißt im Atemrhythmus, ineinander übergehend, geübt werden. Der Sonnengruß eignet sich wunderbar als Aktivierungsübung am Morgen. Zugegeben, ich war nie so eine Yoga-Tante und habe das immer für ziemlichen Quatsch gehalten. Mit Mitmenschen, die sich Montagmorgens vor der Arbeit anmutig auf ihre Matte geschwungen haben, konnte ich immer wenig anfangen....

  • Siegen
  • 18.05.21
Lokales
Viel Equipment ist für Yoga nicht nötig, eine Matte reicht aus.

Alternativen zum Joggen und Spazieren
Fünf Tipps gegen den „Corona-Blues“

sz Siegen/Bad Berlerburg. Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben voll im Griff. Währenddessen steigt die Langeweile und Verdrossenheit – doch das muss nicht sein. Mit Frühlingsbeginn und besserem Wetter eröffnen sich Möglichkeiten, den Alltag interessanter zu gestalten. „Die Sonne und gutes Wetter sorgen für die Ausschüttung von Endorphinen und helfen uns, den ‚inneren Schweinehund‘ zu überwinden“, so Apotheker Dr. Gero von Fircks, Sprecher der Apothekerschaft im Kreis...

  • Siegen
  • 28.04.21
Lokales
Corona und die Folgen: Daniela Nöll ist seit November wieder vom Lockdown betroffen.

Yogalehrerin empört
Gesundheitsaspekt wird ignoriert

nja Freudenberg. „Yoga ist kein Sport! Yoga ist ein ganzheitlicher Übungs- und Erfahrungsweg, der sich mit den körperlichen, emotionalen und geistigen Ebenen der Menschen beschäftigt. Die Politik sollte endlich die gesundheitsrelevante Wirkung anerkennen.“ Daniela Nöll hat in ihre Qualifizierung zur Yogalehrerin laut Berufsverband der Yogalehrenden und der europäischen Yogaunion viereinhalb Jahre und jede Menge Herzblut investiert. Sie lehrt auch Achtsamkeit – und fühlt sich und ihren...

  • Freudenberg
  • 10.03.21
LokalesSZ
Silke Bonzel-Friedrich in ihrem Atelier in Olpe. Yoga praktiziert sie hier derzeit alleine. Ihre Schülerinnen und Schüler trifft sie online, auch zum Austausch nach den
Einheiten.
2 Bilder

SZ-Selbstversuch
90 Minuten Entspannung beim Online-Yoga

yve Olpe. Gefühlt dreht sich die Welt immer schneller, daran ändert auch die Pandemie nichts – zumindest bei mir nicht. Gefühlt war gestern Weihnachten, gefühlt kann es gar nicht sein, dass ich die 40 schon längst überschritten habe. Zeit nur für mich selbst bleibt oft auf der Strecke, nicht weil die Zeit nicht da wäre. Ich bin einfach nicht der Mensch, der gerne alleine ist, irgendwie brauche ich immer Unterhaltung. Einen Ausgleich finde ich im Wald beim Spaziergang mit unseren Hunden,...

  • Stadt Olpe
  • 26.01.21
Lokales
Ingrid Pottgießer (Mi.) wurde als langjährige VHS-Dozentin von Beate Kämpfer (l.) und Catrin Stockhecke-Meister verabschiedet.

Ingrid Pottgießer als dienstälteste VHS-Dozentin verabschiedet
„Danke für Engagement und Unterstützung“

sz Kreisgebiet. Ein langjähriges Engagement für die Bildungsarbeit der Volkshochschule des Kreises Olpe geht jetzt zu Ende: Ingrid Pottgießer ist die dienstälteste VHS-Dozentin überhaupt. Seit 1978, also seit fast 42 Jahren, ist sie für die Volkshochschule des Kreises Olpe als Dozentin unterwegs. Als gelernte Dolmetscherin hat sie zunächst Spanisch unterrichtet. Nach diversen Fortbildungskursen und intensiven Erfahrungen in Nepal wurde Ingrid Pottgießer dann vom Yogafeuer angesteckt. Weit über...

  • Stadt Olpe
  • 21.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.