Züchter

Beiträge zum Thema Züchter

LokalesSZ
Nicht alle Tierbabys sind niedlich, aber die Raupen des Totenkopfschwärmers dürfen zumindest für sich in Anspruch nehmen, faszinierend zu sein. Viktor Fieber begleitet fünf der Tiere auf ihrem Weg zum fertigen Falter.

Viktor Fieber züchtet Totenkopfschwärmer
Von wegen Kindchenschema

damo Niederfischbach. Nein, nicht alle Tierbabys eignen sich als Postermotiv fürs Kinderzimmer: Der Nachwuchs von Acherontia atropos erfüllt ganz und gar nicht die Voraussetzungen, um ins Kindchenschema zu passen. Gut zehn Zentimeter lang, giftgrün und mit der Statur einer Rostbratwurst ausgestattet, ist die Raupe des Totenkopfschwärmers alles andere als niedlich. "Aber faszinierend", hält Viktor Fieber dagegen, und wer sich ein paar Minuten lang von dem Niederfischbacher ins Reich der...

  • Kirchen
  • 29.04.22
LokalesSZ
Der Zucht von Highland Cattle, Schottischen Hochlandrindern, haben sich Leo Neuhoff, Bernd Schmitz, Berno Neuhoff und Andreas Brucher-seifer-Escher (v. l.) verschrieben. Zur Arbeit auf dem Paffrather Hof
gehört aber mehr.

Die Highland Cattle Westerwald GbR
Nach Feierabend auf den Hof

dach Wissen. Der Wind pfeift ganz schön, hier, auf der Köttingerhöhe. Für Nele und ihre Mitstreiter ist das aber kein Problem. Ihre Gene sind über Jahrhunderte im Schottischen Hochland gestählt worden. Vier Männer und acht Schottische Hochlandrinder Nele ist die Chefin einer kleinen Herde von acht Schottischen Hochlandrindern, Highland Cattle, die auf dem Paffrather Hof beheimatet ist. Im Wissener Ortsteil Köttingerhöhe haben sich vier Männer der Zucht dieser Robustrinder verschrieben, die das...

  • Wissen
  • 28.12.21
LokalesSZ
Frank Keller braucht immer wieder eine ruhige Hand. Der Littfelder züchtet Bienenköniginnen.
2 Bilder

Ohne Bienenkönigin kein Überleben
Frank Kellner züchtet sanfte Stockmütter

sp Littfeld. Wenn Frank Keller zu seinen Bienen geht, braucht er keine Schutzausrüstung. Er ist nicht nur Imker und kennt seine Tiere, er züchtet sie auch und achtet besonders darauf, dass sie sanftmütig sind. Seine Bienen sollen ruhig bleiben, nicht zustechen oder nervös werden, wenn er am Bienenstock arbeitet. „Das ist mein friedlichstes“, sagt er über das Volk, das sich in seinem Garten in Littfeld befindet. Bienen züchten? Wie das geht, erklärt der 51-Jährige gerne. Er holt dafür weit aus,...

  • Kreuztal
  • 05.06.21
LokalesSZ
Insbesondere die jüngsten Besucher waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung konnte im Rahmen der derzeit erlaubten Corona-Regeln reibungslos stattfinden.
2 Bilder

Kleintierzuchtvereins W32 Bad Berleburg
Kleintierschau trotz Corona

vö Schwarzenau. Diese Veranstaltung macht Mut - und zwar nicht dahingehend, in einer Pandemie unnötige Risiken einzugehen. Die Kleintierschau in der Schwarzenauer Schützenhalle lieferte am Wochenende ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass Veranstaltungen eben auch in Zeiten wie diesen möglich sind.Und zwar weil der Vorstand mit seinen engagierten Helfern einen roten Faden verfolgte und ein Konzept auf die Beine stellte, das auf Abstandsregeln, Hygiene und Selbstverantwortung aufbaute. Deshalb...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.20
LokalesSZ
Nancy Ulbrich (vorne) züchtet Connemara-Ponys. Bei der täglichen Arbeit wird sie von ihren Pflegehelferinnen unterstützt. Eine davon ist die 13-jährige Valerija Tschurikov.

Irisches Flair in Wittgenstein
Nancy Ulbrich züchtet Connemara-Ponys

howe Bad Laasphe. Schaut man sich die Ponys von Nancy Ulbrich an, dann sehen die gar nicht aus wie echte Ponys. Schon allein an der für diese Gattung auffälligen „Frisur“ sind die Vierbeiner als solche nicht sofort zu erkennen. Für den Laien zumindest. Die weißen und braunschimmel-farbenen Schönheiten im hohen Gras am Wiesenbacher Weg in Bad Laasphe sind irische Reitponys – so genannte Connemara-Ponys. Ihre Wurzeln liegen in der außergewöhnlichen Gegend am äußersten Westen von Irland, im County...

  • Bad Laasphe
  • 11.10.20
LokalesSZ
"Black Belinda WES" von Züchterin Christina Wesling qualifizierte sich für die Eliteschau.

Dünne Resonanz in Corona-Zeiten
Stutenschau auf dem Stünzel-Festplatz

howe Stünzel. Während der Laie bei so einer Stutenschau denken mag, die Pferde sähen doch alle gleich aus, haben die Züchter und Fachleute ihre ganz individuelle Sicht auf die Tiere. Welche, das verdeutlichte der kommissarische Zuchtleiter des Westfälischen Pferdestammbuchs, Thomas Münch. „Gut aufgemuskelt“, „schön aufgestellt in den Linien“, „edles Gesicht“, konkave Wölbungen der Stirnlinie“ oder dass das Fohlen ein harmonisches Bild darstellt und in der Typbewegung seinesgleichen sucht – so...

  • Bad Berleburg
  • 11.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.