Zertifikat

Beiträge zum Thema Zertifikat

LokalesSZ
Wissen, dass der Weg zum Premium-Wanderort kein leichter ist: Klaus Erber, Bernd Fuhrmann, Rüdiger Grebe, Andreas Bernshausen und Tobi Beitzel (l.).
3 Bilder

Bad Berleburg feiert Zertifizierung
Erster Premium-Wanderort in NRW

vc Bad Berleburg. Auch wenn die Weisheit, dass der Weg das Ziel ist, oft stimmen mag: Es kann auch sehr schön sein, sein Ziel endlich zu erreichen. Das können wohl die Bad Berleburger in Verwaltung und Tourismus unterschreiben, die endlich die Zertifizierung als Premium-Wanderort feiern können. In der ganzen Bundesrepublik sind die Bad Berleburger damit der dritte jemals so zertifizierte Ort – in Nordrhein-Westfalen sind sie die Ersten. "Eine Auszeichnung, die herausragend ist" „Als Rüdiger...

  • Bad Berleburg
  • 23.05.22
Lokales
Stolz auf das Erreichte: Landrat Andreas Müller überreichte das Zertifikat für Familienfreundlichkeit unter anderem im Beisein vom Bad Berleburger Bürgermeister Bernd Fuhrmann an Claudia Bikar und Vanessa Roth.
2 Bilder

Zwei Wittgensteiner Unternehmen ausgezeichnet
Welche Betriebe besonders familienfreundlich sind

sz/ll Bad Berleburg/Erndtebrück. Flexible Arbeitszeitmodelle, eine hauseigene Gesundheitshotline oder ein interner Ansprechpartner zum Thema Pflege von nahestehenden Angehörigen – die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die damit verbundene langfristige Mitarbeiterzufriedenheit genießt auch bei zahlreichen Betrieben in ganz Wittgenstein oberste Priorität. Zwei von ihnen wurden dafür jetzt vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe (kurz: Competentia NRW) mit dem begehrten...

  • Wittgenstein
  • 17.05.22
LokalesSZ
Ende April wurde das Zertifikat "Familienfreundliches Unternehmen" verliehen. Dennis Meister, Head of Marketing & PR, und Karin Vitt, Marketing & PR, nahmen die Auszeichnung in der Stadthalle Olpe entgegen.
4 Bilder

Weniger und besser arbeiten
Unternehmer bietet unbegrenzten Urlaub

jw Obersetzen. "Wer gerne arbeitet, arbeitet besser" – von dieser Schlussfolgerung ist Ingo Kubatschka überzeugt. Der Geschäftsführer der K-iS Systemhaus Unternehmensgruppe verfolgt seit der Gründung des Unternehmens in den frühen 1990er-Jahren eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Strategie. Für ihn ist Erfolg nicht nur in Zahlen messbar. Statt Umsatz und Gewinn stehen Motivation und Wohlfühlfaktor im Vordergrund. Die Mitarbeiter genießen viele Freiheiten, die Work-Life-Balance kann sich...

  • Siegen
  • 12.05.22
LokalesSZ
Friederike Wille und Karsten Burkhardt überreichen vier Schülerinnen und Schülern stellvertretend für ihre Grundschule das Zertifikat als Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.
3 Bilder

Grundschüler gegen Rassismus
„Wir sind füreinander da“

vc Erndtebrück. Die Pulverwaldhalle des TuS Erndtebrück wird von den Kindern der Grundschule Erndtebrück für den Schulsport genutzt. Jetzt gab es dort allen Grund, zusammen mit der ganzen Schule zu feiern: Das Zertifikat „Schule ohne Rassismus – Schule für Courage“ gehört nun zur traditionsreichen Schule der Edergemeinde.  Zur Feierstunde versammelten sich über 240 Kinder und Lehrerinnen und Lehrer. Alle hatten sich das Zertifikat redlich verdient. „Denn so einfach ein Zertifikat zu bekommen –...

  • Erndtebrück
  • 29.04.22
Lokales
Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf freuten sich über das Prädikat „Qualitätsweg Druidensteig“ (v. l.): Touristik-Sachbearbeiter Peter Thönig (VG Betzdorf-Gebhardshain), Liane Jordan (Management), VG-Beigeordneter Joachim Weger und Planer Christoph Eul.

Prädikat Qualitätsweg
Druidensteig erneut zertifiziert

sz Betzdorf/Düsseldorf. Zumindest alle Natur- und Wanderfreunde der Region zwischen Siegtal und Westerwald wird es freuen: Der Premiumwanderweg Druidensteig wurde jetzt vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg erneut zertifiziert. Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf erfolgten jetzt im Beisein zahlreicher Gäste ganz offiziell Auszeichnung und feierliche Übergabe der Urkunde. Auf der Messebühne wurden seitens der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain Beigeordneter Joachim Weger,...

  • Betzdorf
  • 07.09.21
Lokales
Fachlichkeit vereint sich im „Team Dreiner“ mit Menschlichkeit, um eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.
2 Bilder

Familienfreundliche Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Acht Betriebe ausgezeichnet

gro/sz Siegen/Olpe. Acht Betriebe aus Siegen-Wittgenstein und Olpe sind jetzt als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet worden. Gleichzeitig konnten fünf Unternehmen aus der Region ihr Gütesiegel für drei weitere Jahre bestätigen. Eines der hiesigen Unternehmen ist die „Dreiner Kieferorthopädie“. Dr. Dreiner ist selbst Mutter einer fünfjährigen Tochter. Mit ihrem aktuell 18-köpfigen Mitarbeiterteam lege sie sehr viel Wert auf eine „Wohlfühlatmosphäre“. Sie schaffe durch offene...

  • Siegen
  • 22.04.21
LokalesSZ
Geschäftsführerin Wei Hong erläutert Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler den Herstellungsprozess der FFP2-Masken.
3 Bilder

Premiere in Rheinland-Pfalz
FFP2-Masken "made in AK-Land" und TÜV-zertifiziert

nb Eichelhardt. Zwischen vier Farben kann der Kunde wählen, und wer mag, kann sogar noch ein Logo ganz nach Geschmack aufprägen lassen – doch das Wichtigste bei FFP2-Masken ist natürlich nicht das Aussehen, sondern die Schutzfunktion. Und dass ihre Masken genau dieses Kriterium bestens erfüllen, das hat die EPG Pausa GmbH jetzt schwarz auf weiß: Der TÜV Rheinland übergab am Freitagabend das entsprechende Zertifikat. Die Schutzmasken aus Eichelhardt (Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld)...

  • Betzdorf
  • 23.01.21
Lokales
An besonders hohen Gebäuden, aber auch in engen Straßen trainierte die Feuerwehr mit der modernen Drehleiter für den Enstfall. Foto: Wehr
2 Bilder

Danach gab es Zertifikate
Betzdorfer Feuerwehr trainiert mit neuer Drehleiter

sz Betzdorf. Für elf Drehleiter-Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Betzdorf ging es am Wochenende hoch hinaus: An drei sehr interessanten Ausbildungstagen wurden die Blauröcke mit ihrer neuen Drehleiter bis ins kleinste Detail geschult. Von der Fire Fighter Academy Magirus aus Ulm brachten die Ausbilder Andreas Wilhelm und Andreas Lenz den Betzdorfer Kameraden den korrekten Umgang mit der DLK 23/12 bei. Start war am Freitag im und am Feuerwehrhaus in Betzdorf. Dort wurden im theoretischen...

  • Betzdorf
  • 29.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.