Zivilcourage

Beiträge zum Thema Zivilcourage

Lokales
Der couragierte Fahrer eines Betonmischers löschte einen Auto-Brand: Vater, zwei Kinder und zwei Hunde kamen mit dem Schrecken davon.
5 Bilder

Lkw-Fahrer löscht brennenden BMW
Trucker „Schmidti“ verhindert die Katastrophe

kay Haiger/Burbach. Ein hohes Maß an Zivilcourage zeigte am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Betonmischers, der sich als Retter in der Not erwies. Doch von vorne: Der Fahrer einer BMW-Limousine war gemeinsam mit seinen beiden Kindern und den zwei Familienhunden von Essen kommend in Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Haiger-Burbach bemerkte der Fahrer aus dem Bereich des Motorraumes aufsteigenden Qualm, erste Flammen züngelten seitlich empor. Er fuhr von der Autobahn ab,...

  • Burbach
  • 12.05.21
  • 3.394× gelesen
LokalesSZ
Am 10. März ist vor dem Betzdorfer Rathaus immer viel los, wenn die Tibetfreunde Westerwald Station machen und Bürgermeister Bernd Brato (M.) eine Ansprache hält. Autokorso und Veranstaltungen sind im Corona-Jahr allerdings nicht möglich. Trotzdem weht auch bei uns an manchen Rathäusern die in China verbotene Flagge von Tibets Exilregierung.
2 Bilder

Am 10. März weht in manchen Kommunen die tibetische Fahne
Bunte Flagge im Wind ist eine Ansage

goeb Siegen. Tibet im Himalaya wird das „Dach der Welt“ genannt, seine Menschen gelten als friedliebend, freundlich und gütig und sie sind – sieht man von den inzwischen großen Zahlen angesiedelter Han-Chinesen einmal ab – fast zu 100 Prozent buddhistisch. Doch seit 1949 leben die 3,5 Millionen Tibeter unter dem Joch der Volksrepublik China. Am 10. März erinnern Menschen auf der ganzen Welt an den tibetischen Volksaufstand von 1959, den die chinesische Armee im Anschluss blutig niederschlug. 80...

  • Siegen
  • 10.03.21
  • 86× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.