Zug

Beiträge zum Thema Zug

Lokales
Der Mann war stark alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Finnentroper dreht durch und zeigt "Hitlergruß"
Ohne Maske im Zug

sz Attendorn. Ein 49-jähriger Finnentroper betrat am Freitag, 30. Oktober, gegen 17.50 Uhr ohne Mund-Nasen-Maske den Zug am Bahnhof Attendorn, obwohl er bereits im Vorfeld von den Security-Mitarbeitern wegen eines ähnlichen Vorfalls ein Hausverbot erteilt bekommen hatte. Daraufhin musste der Beschuldigte den Zug erneut verlassen, was ihm missfiel. Vor dem Bahnhof zeigte er dann mehrfach den "Hitlergruß", rief "Heil Hitler" und "Sieg Heil". Da er sich auch im Beisein der eingesetzten Beamten...

  • Attendorn
  • 30.10.20
  • 198× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Deutsche Bahn modernisiert die Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg. Entlang der Gleise nahe der Edergemeinde und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz.

RB94 zwischen Erndtebrück und Marburg
Schienenbagger im Einsatz

ako/sz Wittgenstein. Auf der Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg – betrieben von der Kurhessenbahn – sind in Wittgenstein derzeit zahlreiche Mitarbeiter der Deutschen Bahn damit beschäftigt, das Schienennetz zu erneuern. Bei den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen auf dem Teilstück zwischen Erndtebrück und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz. Laut Informationen der SZ sollen die Bauarbeiten, die auch in der Nacht durchgeführt werden, noch bis Freitag...

  • Erndtebrück
  • 21.10.20
  • 273× gelesen
Lokales
Ein 36-Jähriger weigerte sich, im Zug den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Will keine Maske tragen
Mann fliegt aus Zug

sz Betzdorf. Eine Mitteilung über einen randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln – Siegen erhielt am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr die Betzdorfer Dienstelle. Im Zug trafen die Beamten auf einen deutlich alkoholisierten 36-Jährigen, der sich weigerte, den in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er wurde schließlich des Zuges verwiesen; zudem wurde ein Verfahren wegen des Nichttragens des Coronaschutzes eingeleitet. Ein Sachschaden im Zug entstand...

  • Betzdorf
  • 16.10.20
  • 820× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kein Intercity in Sicht am Siegener Hauptbahnhof – auch nicht in naher Zukunft.

Intercity-Anbindung lässt auf sich warten
Noch immer kein IC in Siegen

ap Siegen. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten des Hauptbahnhofes ist seit Längerem endlich wieder eine Anbindung an den Fernverkehr geplant. Ab Mitte Dezember sollte die IC-Linie 34 in den Siegener Bahnhof ein- und ausfahren. Eigentlich. Doch auf den neuen Fahrplänen der Deutschen Bahn ist keine Intercity-Verbindung nach Siegen zu finden. Mal wieder. Anschluss ans Intercity-NetzUrsprünglich sollte das Signal für die Anbindung bereits im vergangenen Jahr auf Grün gesprungen sein. Schon da...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 1.177× gelesen
LokalesSZ-Plus
Verteidiger Dennis Tungel und der Angeklagte (verdeckt) dürften nach dem Urteil am Freitag im Bad Berleburger Amtsgericht in Revision gehen.

Urteil im Gullydeckel-Prozess gefallen
Gericht sieht Schuld als erwiesen an

howe Bad Berleburg. Das Bad Berleburger Schöffengericht hat den 49-jährigen Lokführer wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr mit Herbeiführen eines Unglücks zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Das Gericht unter Vorsitz von Richter Torsten Hoffmann sah es in dem Indizienprozess als erwiesen an, dass der Lokführer den Triebwagen im April 2019 bewusst in eine von ihm selbst an einer Brücke in Raumland angebrachte Seilkonstruktion mit schweren Gullydeckeln...

  • Bad Berleburg
  • 02.10.20
  • 755× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Urteil wird noch an diesem Prozesstag erwartet.

Prozess um Gullydeckel-Vorfall: Urteil erwartet
Lokführer schwer belastet

howe Bad Berleburg. Der angeklagte Lokführer wird am dritten Verhandlungstag erneut schwer belastet. Ein Gutachter des LKA NRW stellte jetzt vor dem Berleburger Schöffengericht fest, dass die Bremsvorgänge nicht mit den Aussagen des Lokführers übereinstimmten. Diesem seien lediglich 0,5 Sekunden für mehrere Handlungen geblieben, die er laut eigener Aussage vollführt haben will. Zugfahrt rekonstruiert Der Beamte hatte im Vorfeld im Rahmen einer operativen Fallanalyse gemeinsam mit Kollegen...

  • Bad Berleburg
  • 02.10.20
  • 618× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Zwei-Wege-Bagger haben in Niederhövels reichlich zu tun.
2 Bilder

Zugausfälle und Schienenersatzverkehr
Arbeiten an Rhein-Sieg-Strecke schreiten voran

nb Scheuerfeld/Niederhövels. Zahlreiche Zugausfälle, Schienenersatzverkehr und an diesem Wochenende bis Montagabend die Vollsperrung des Bahnübergangs in Scheuerfeld: Auf der Rhein-Sieg-Strecke geht es seit Anfang September ordentlich zur Sache. Die Deutsche Bahn führt zwischen Schladern und Betzdorf Gleis- und Hangsicherungsarbeiten durch. Auftakt war Anfang September, angesetzt sind die Arbeiten bis Ende Oktober. In dieser Zeit kam und kommt es zu Zugausfällen des RE 9, der RB 90, der RB 93...

  • Betzdorf
  • 01.10.20
  • 293× gelesen
Lokales
Auf der Rhein-Sieg-Strecke werden zusätzliche Ersatzverkehre eingerichtet.

RE9, RB90, RB93 und RE99 betroffen
Ersatzverkehre auf der Rhein-Sieg-Strecke

sz Siegen/Betzdorf. Die Deutsche Bahn führt in mehreren Bauphasen auf der „Rhein-Sieg-Strecke“ in den Abschnitten Au (Sieg) – Wissen (Sieg), Wissen (Sieg) – Betzdorf (Sieg), Betzdorf (Sieg) – und Kirchen Gleis- sowie Hangsicherungsarbeiten durch. Diese erfordern laut Pressetext eine Sperrung der Strecke. Daher kommt es zu Fahrplanänderungen und Haltausfällen bei den Zügen der Regional-Express-Linie RE 9 (DB Regio) und den Regional-Bahn-Linien RB 90, RB 93 und im Einzelfall der RE 99 (HLB,...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 980× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Dienstag und am Donnerstag kam es an der Bahnschranke Eichener Straße zu Dauerstaus, entnervte Autofahrer suchten nach Schleichwegen.

Ständiges Chaos in Eichen
Geschlossene Schranke am Bahnübergang

bjö Eichen. Gleich zweimal sorgte die Deutsche Bahn in dieser Woche für total genervte Autofahrer im Littfetal: In den Morgenstunden am Dienstag und Donnerstag produzierte die dauergeschlossene Bahnschranke an der Eichener Straße in Eichen für massive Staus in beiden Richtungen. Schleichweg oder Umweg über die HTSWie lang genau sich die Fahrzeuge stauten, war nicht zu erfahren. „Über eine Stunde ist es am Dienstag in jedem Fall gewesen“, bestätigte ein Kreuztaler der SZ, der kurzerhand einen...

  • Kreuztal
  • 11.09.20
  • 1.760× gelesen
Lokales
Der Zugverkehr zwischen Neunkirchen und Dillenburg fällt wochenlang aus-

Zwischen Neunkirchen und Dillenburg
RB96 fällt wochenlang aus

sz Neunkirchen/Dillenburg. Von Freitag, 21. August, bis Donnerstag, 8. Oktober fahren keine Züge zwischen Neunkirchen und Dillenburg (RB 96). Der Grund dafür sind laut Pressemeldung Gleiserneuerungsarbeiten der DB Netz AG. Im Einzelfall sind auch Verbindungen zwischen Herdorf und Neunkirchen betroffen. Die hessische Landesbahn (HLB) bietet in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen an. Die Mitnahme von Fahrrädern in den Ersatzbussen ist nicht möglich. Die Fahrtzeit...

  • Neunkirchen
  • 12.08.20
  • 458× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wer die Maske zukünftig nur in der Hand hält und nicht im Gesicht trägt, soll direkt zur Kasse gebeten werden. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst möchte ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro - ohne vorgestellte Verwarnung.

SZ-Selbstversuch im Zug
Nur wenige "Maskenmuffel" auszumachen

juka Siegen. Während sich der RB 93 auf Gleis 3 in Richtung Bad Berleburg langsam aber sicher dem Siegener Hauptbahnhof nähert, beginnt am Bahnsteig das große Kramen in den Taschen. Als sich die Türen des Wagens der Hessischen Landesbahn (HLB) öffnen, weht den Wartenden kühle Luft entgegen. Aussteigen will am Hauptbahnhof überraschenderweise niemand, dafür steigen fünf Passagiere zu den acht Menschen hinzu, die es sich bereits auf den Sitzen gemütlich gemacht haben. Was sie alle eint: Münder...

  • Siegen
  • 07.08.20
  • 557× gelesen
Lokales
Ein ICE über der Hagener Straße? Beim ersten Hinschauen denkt man an eine Fotomontage. Marco Giebeler gelang dieser Schnappschuss vom „Kampen“ aus über das Hotel am Kaisergarten und das Marienkrankenhaus hinweg.

Bahn-Fernverkehr zum Anschauen
ICE rollte durch das Siegerland

jak Siegen/Betzdorf. Fata Morgana? Traum? Nein, der ICE war am Sonntagnachmittag durchaus real, als er von Köln aus auch über Betzdorf und Siegen rauschte, um an den Frankfurter Hauptbahnhof zu gelangen. Grund war ein Notarzteinsatz am Gleis in der Nähe von Bonn, wie ein Bahnsprecher der SZ am Montag mitteilte. Satte 85 Minuten Verspätung standen bei der Ankunft in der Finanzmetropole zu Buche. "Richtiger Fernverkehr" frühestens ab Ende 2021Dass der Fernverkehrszug durch die Region rollte, war...

  • Siegen
  • 22.06.20
  • 6.031× gelesen
Lokales
Wehbach hat nun sogar eine Achterbahn: den Koblenz-Olper-Express. Aber Vorsicht: Je größer das Grundstück, desto höher die Eintrittspreise.
21 Bilder

Von „Muhl ist cool" bis zum „Koblenz-Olper-Express"
Wunderbares Wehbach

thor Wehbach. So muss Karneval sein: Wenn man sich das ganze Jahr ärgert und dann im entscheidenden Moment doch lachen kann. Der Wehbacher Karnevalszug war fast schon vorbei, da hatten sie ihn doch noch am Straßenrand entdeckt: Sie, das war die Gruppe „Hüttenschenke & Friends“. Ihn, das war Christoph Muhl, so etwas wie das Gesicht das Kirchener Ordnungsamts. Die prekäre Parksituation vor der Gaststätte hatte über Monate für Reibereien und schlechte Stimmung (auf beiden Seiten) gesorgt. Am...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 2.089× gelesen
LokalesSZ-Plus
Spätestens im Dezember sollte die IC-Linie 34 an den Start gehen und natürlich auch am Siegener Hbf (Bild) halten; ursprünglich sollte das Signal für die Anbindung an den Fernverkehr bereits Ende 2019 auf Grün gesprungen sein. Doch das Projekt hat die Bahn vertagt, intern. Foto: Christian Hoffmann
2 Bilder

IC 34: Anbindung der Krönchenstadt verschoben / Bürgermeister Steffen Mues sauer
Kein Intercity weit und breit

ch Siegen. Gleich zwei Mal schüttelte die stellv. CDU-Landesvorsitzende und zweite Chefin der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft in NRW, kurz CDA, den Kopf: Einmal heftig aus Verwunderung ob der unendlichen Geschichte der Anbindung der Krönchenstadt an das Fernverkehrsnetz, das andere Mal kaum merklich, als beim gemeinsamen Infrastrukturforum von CDA und heimischer CDU-Mittelstandsvereinigung beim Thema zweigleisiger Ausbau der Siegstrecke Skepsis geäußert wurde. Vortrag von A bis...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 483× gelesen
Lokales
Samstagmorgen blieb ein Reisebus auf dem Bahnübergang Setzer Weg in Weidenau stecken.
2 Bilder

Bergung von Bahnübergang
Bus blieb auf Gleisen stecken

nja Weidenau. Zu einem alles andere als alltäglichen Einsatz wurde am frühen Samstagmorgen  die Feuerwehr gerufen. Gegen 6.30 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle ein: Ein Reisebus samt Anhänger  war in Weidenau, am Bahnübergang Setzer Weg,  bergab fahrend  auf   den Gleisen steckengeblieben. Fahrbahnwellen hatten ganz offensichtlich dazu geführt, dass das schwere Gefährt aufsetzte   und nicht mehr weiterkam.  Die Feuerwehr rückte zur Hilfe aus; mit Hebekissen wurde der Bus befreit. Die...

  • Siegen
  • 04.01.20
  • 2.323× gelesen
Lokales
Schwierige Situation: Hermann Reeh macht gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf die miserablen Ein- uns Ausstiege am Betzdorfer Bahnhof aufmerksam.

"Abenteuer Eisenbahn"
Massive Kritik an Bahnsteigen in Betzdorf

sz Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspreche die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt, heißt es in einem Schreiben aus dem Büro von Sabine-Bätzing Lichtenthäler. Doch wer als Rollstuhlfahrer von Betzdorf aus eine Zugreise antreten möchte, erlebe häufig das Gegenteil, lässt die SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialministerin mitteilen. Hermann Reeh aus Steinebach habe selbst leidvolle Erfahrungen machen müssen. Davon habe er jetzt...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 509× gelesen
ThemenweltenAnzeige
SZ-Leser können eine Tagesfahrt mit der AKE-Rheingold durch das Rheintal gewinnen.
Aktion

Tagesfahrt mit der AKE-Rheingold durch das Rheintal gewinnen
Rheinromantik auf Schienen

Alles einsteigen zu einer großen Portion Rheinromantik: Die Siegener Zeitung verlost zwei Tickets, um am Mittwoch, 21. August, die Sommerzeit im romantischen Rheintal mit der AKE-Rheingold zu erleben. Zur Fahrt gehört eine Live-Moderation  der Sehenswürdigkeiten entlang der Reiseroute sowie ein ca. vierstündiger  Aufenthalt in Bacharach. Eisenbahn-Rundfahrt auf beiden Rheinseiten Wie in kaum einem anderen Landstrich in Deutschland verbinden sich im romantischen Rheintal eine faszinierende...

  • Siegen
  • 08.07.19
  • 1.439× gelesen
Lokales

Vierbeiner blieb auf den Gleisen stehen
„Frauchen“ rettete Hund vor heranfahrendem Zug

sz Stade. Gerade noch mit dem Schrecken davon gekommen sind eine Hundebesitzerin und ihr Vierbeiner am Dienstag gegen 17 Uhr. Eine 51-jährige Hundebesitzerin überquerte mit zwei angeleinten Hunden die Bahngleise im Bereich Stade. Plötzlich riss sich einer der Hunde los und blieb auf den Gleisen stehen. Zeitgleich näherte sich ein Zug, der in Fahrtrichtung Olpe unterwegs war. Der Treibwagenführer erblickte sowohl die Besitzerin als auch den Hund und leitete sofort eine Notbremsung ein....

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
  • 110× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.