Zugverkehr

Beiträge zum Thema Zugverkehr

Lokales
Der Bahnhofsausbau in Brachbach führt zu ersten Sperrungen.

Umbau Bahnhof Brachbach
RB90 und RB93: Erste Sperrungen auf der Siegstrecke

thor Siegen/Betzdorf. Bedingt durch den derzeit laufenden Umbau des Brachbacher Bahnhofs kommt es zu ersten Sperrungen auf der Siegstrecke, und zwar ab Freitag, 23. April, auf dem Abschnitt zwischen Betzdorf und Siegen: Ab 21.30 Uhr bis Montag, 26. April, ca. 4.30 Uhr werden nach Auskunft der Bahn die Züge der Linien RB90 und RB93 durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Der Regionalexpress (RE9) hält in Fahrtrichtung Siegen nicht in Brachbach. Ab Betzdorf fahren Busse....

  • Siegen
  • 19.04.21
  • 209× gelesen
Lokales
Die Siegstrecke, hier bei Wallmenroth, ist nicht durchgängig zweigleisig. Alle wissen das, keiner tut etwas– bzw. die Planungen zur Ertüchtigung laufen nicht an.

Zug soll endlich Fahrt aufnehmen
Ausbau der Siegstrecke im Schneckentempo

ch/sz Siegen/Köln. Das nennt man Schneckentempo: Seit Jahren ist der durchgängig zweigleisige Ausbau der Siegstrecke zwischen Siegen und Köln ein Thema; sogar in den sogenannten vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans hat es die Verbindung der beiden Wirtschaftsräume 2017 geschafft, das Fitmachen der Strecke für mehr und schnellere Bahnverkehre könnte also geplant werden – sogar das Geld dafür ist da, aber es tut sich nichts. „Wir sehen in Sachen Planung zum Ausbau und zur...

  • Siegen
  • 16.04.21
  • 1.498× gelesen
Lokales
Vom Bahnhof Niederschelden (in Niederschelderhütte) kommt man sehr günstig nach Köln, die Fahrt ins nur wenige Kilometer entfernte Siegen ist hingegen unverhältnismäßig teuer.

Preise im Grenzgebiet angleichen
CDU will Tarifdschungel auf der Siegstrecke lichten

thor Mudersbach. Die Mudersbacher widersprechen schon lange nicht mehr, wenn man ihre Gemeinde als inoffiziellen Wohnort von Siegen bezeichnet. Und manch Schelderhütter würde steif und fest behaupten, dass nicht Maik Köhler, sondern Steffen Mues sein Bürgermeister ist. So eng die Kontakte und so gut die Verbindungen sind, gibt es doch noch eine Sache, die an die Schlagbäume in der Nachkriegszeit erinnert: In Sachen ÖPNV, egal ob Bus oder Bahn, trennen ganze Welten die Ortsgemeinde von der...

  • Kirchen
  • 05.02.21
  • 287× gelesen
LokalesSZ
Der Bahnsteig in Feudingen, wie jene in Oberndorf, Leimstruth und Schameder auch, hat nur eine Höhe von 38 Zentimeter. Die Züge allerdings sind auf 58 Zentimeter Einstiegshöhe ausgelegt. Jetzt sollen die genannten Bahnsteige umgebaut werden.

Kurhessenbahn will investieren
Mit dem Bahnsteig nicht auf der Höhe

howe Freudingen. Also, behindertengerecht ist anders. Zuletzt wunderten sich Bahnreisende in Feudingen über den unbequemen Ein- und Ausstieg am dortigen „Steig“. Hier muss man eine Stufe nehmen, um vom Bahnsteig in den Zug zu gelangen. Dabei soll das Ganze doch – nach Ausbaustandard – barrierefrei sein. Ein Beobachter fand heraus: In Feudingen besteht eine Distanz zwischen Bahnsteigniveau und Einstiegsplatte von geschätzten 12 bis 15 Zentimeter. Ohne Assistenz ist also ein Zugang für...

  • Bad Laasphe
  • 01.02.21
  • 290× gelesen
Lokales
Wer auf Abellio-Züge angewiesen ist, muss sich über das Wochenende auf Einschränkungen und Ausfälle einstellen.

Baumaßnahmen
Einschränkungen auf den Abellio-Linien RB91 und RE16

sz Hagen. Im Zeitraum von Freitag, 20. November, ab 22.15 Uhr, bis Montag, 23. November, 4 Uhr, kommt es aufgrund von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen durch die DB Netz AG auf der Bahnstrecke zwischen Hagen Hbf. und Grevenbrück zu einer Totalsperrung auf den Streckenteilen Hagen Hbf. – Letmathe – Grevenbrück sowie Hagen Hbf. – Letmathe – Iserlohn. Dies führt zu umfangreichen Einschränkungen für die Linien RE16 und RB91 von Abellio auf dem gesamten Streckenverlauf. Abschnitt Siegen –...

  • Lennestadt
  • 18.11.20
  • 336× gelesen
Lokales
Ein Rucksack im Zug von Hagen nach Siegen löste am Mittwoch einen Großeinsatz aus.

Bahnhof gesperrt, Zugverkehr eingestellt
Rucksack löst Großeinsatz aus

sz Finnentrop. Ein Rucksack löste am Mittwochnachmittag einen Einsatz der Bundespolizei mit Unterstützung von Kräften aus dem Kreis Olpe im Bahnhof Finnentrop aus. Zeugen hatten zuvor den Tornister in der 1. Klasse eines Zuges von Hagen nach Siegen gemeldet. Daraufhin wurde der Zug geräumt, der Bahnhof weiträumig gesperrt und der Zugverkehr eingestellt. Im Laufe des Einsatzes stuften Bundespolizisten den Rucksack als unverdächtig ein, sodass die Sperrungen gegen 17.15 Uhr wieder aufgehoben...

  • Finnentrop
  • 22.10.20
  • 162× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.