Anzeige
Gewerbestandort Burbach

Alle Leistungen aus einer Hand

HERING Unternehmensgruppe: Spezialist ist kontinuierlich und nachhaltig gewachsen

Alle Leistungen aus einer Hand Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Pionierprojekt: Recyclingbeton für Korbacher Rathaus. Foto: Fotodesign Andreas Braun, Hameln

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1892 ist HERING kontinuierlich und nachhaltig gewachsen. Der Firmenhauptsitz befindet sich in Burbach-Holzhausen. „Unsere Produkte vertreiben wir weit über die Grenzen hinaus – ganz gemäß dem Motto: Global denken – lokal handeln“, heißt es von Unternehmensseite. Dabei bestimmt der nachhaltige Umgang mit den natürlichen Ressourcen das tägliche Handeln. „Mit unserem EMAS-zertifizierten Umweltmanagementsystem und einer ressourcenschonenden Produktion leisten wir einen Beitrag zum Schutz und der Erhaltung unserer Umwelt.“

Die HERING Unternehmensgruppe hat sich in fast 130 Jahren zu einem Spezialisten für komplexe Bahnumbauten, Systemlösungen für Projekte der Schieneninfrastruktur und für Produkte im öffentlichen Raum entwickelt. „Die Systembahnsteige modula® sind im Bereich der Verkehrsstationen seit vielen Jahren ebenso bewährt wie die modularen Systemdachlösungen. Für temporäre Lärmquellen haben wir die einfach zu montierende / demontierende mobile Lärmschutzwand SONO STOP® entwickelt. Für den urbanen Raum heißt die neueste Entwicklung Urban Protection Shield®, eine transparente Lärmschutzfassade.“

Ob im Gleisbau, Ingenieurbau, bei schienengebundener Großmaschinentechnik oder bei Verkehrsstationen und Lärmschutzmaßnahmen an Schiene und Straße: Durch die enge Zusammenarbeit dieser Bereiche wird gewährleistet, dass die HERING Unternehmensgruppe auch komplexere Schieneninfrastrukturmaßnahmen in eigener Regie und großer Fertigungstiefe umsetzen kann. „Zum Vorteil unserer Kunden: Alle Leistungen kommen aus einer Hand. Die Kommunikation ist auf wenige Ansprechpartner reduziert.“

Im Bereich des Architekturbetons zählt HERING Architectural Concrete seit vielen Jahren zu den führenden Herstellern anspruchsvoller Stahlbeton-Fertigteile und Architekturbeton-Fassaden. betoShell® wird hier als schlanke und leichte Fassadenverkleidung aus Textilbeton- bzw. Carbonbeton angeboten und eignet sich hervorragend zur energetischen Fassadensanierung. „In Kombination mit dezenten SIUT–Lichtfaserkabeln ergibt das unseren innovativen Lichtfaserbeton betoShellSiut®. Auch beim Recyclingbeton übernehmen wir bei HERING eine Vorreiterrolle, indem wir eine Betonrezeptur entwickelt haben, die Ästhetik, Nachhaltigkeit und Dauerhaftigkeit vereint“, erklären die Spezialisten.

Über 6200 maßgeschneiderte WC-Anlagen für Städte und den kommunalen Bereich, Autobahnparkplätze oder Industrie, Handel und Verkehr wurden in den vergangenen 45 Jahren von der HERING Sanikonzept gebaut. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung und dem Bau über die Finanzierung bis hin zu Wartung, Reinigung und Reparaturen. „Aktuell betreiben wir 1300 davon mit unterschiedlichen Leistungsmodulen.“

Das weitgefächerte Angebot der HERING Unternehmensgruppe wird seit 2017 durch das MY CLOUD Transithotel am Flughafen Frankfurt abgerundet, das internationalen Reisenden einen Rückzugsort im Airport anbietet.

All dies wäre nicht möglich ohne unsere ca. 560 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich täglich mit viel Herzblut, umfangreichem technischen Know-how und Innovationsfreude einbringen, um den hohen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.