Wenden - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Big Walter & The Neighborhood lieferten Vintage Blues vom Feinsten ab, beim Virtuellen Hut, der aus Wenden sendete.

Cooler Bluesabend mit Big Walter & The Neighborhood
Unkompliziert, rau und direkt

hel - „Let’s Have Some Fun“ lautete für rund neunzig Minuten das Motto der sechs etwas älteren Herren von Big Walter & The Neighborhood beim Virtuellen Hut. hel  Wenden. Am  Samstagabend gastierte der Virtuelle Hut wieder in Wenden, diesmal in der Medienstätte Enders & Arens, wo die Bonner Bluesband Big Walter & The Neighborhood Klassiker aus der Blütezeit des Chicago Blues in bestem Vintage-Sound kredenzte. Mit dem Klang der verstärkten Blues-Harp, elektrischen Slide-Gitarren, einem mächtigen...

  • Wenden
  • 06.06.21
  • 50× gelesen
SZ
Conrad Kesten, Guido Müller, Steffi Treude und Gerd Buurmann stellten sich der Herausforderung Power-Point-Karaoke, Tobias Beitzel moderierte (v. l.).

1. Power-Point-Karaoke-Veranstaltung der Region
Aus Ernst wird Spaß im Virtuellen Hut

sz Wenden Wenn der Begriff Power-Point fällt, denken die meisten mit unguten Gefühlen an eher trockene Darbietungen im Schul- oder Arbeitskontext. „Spaß macht das meistens nicht“, so Tobias Beitzel. Die Power-Point-Karaoke als kneipentaugliches Pendant schafft da Abhilfe: Die teilnehmenden Personen müssen aus dem Stegreif zu Power-Point-Präsentation referieren, die sie auf der Bühne zum ersten Mal zu Gesicht bekommen, und die weder sinnvoll noch stringent sind. Der 23-jährige Tobias Beitzel aus...

  • Wenden
  • 03.06.21
  • 40× gelesen
SZ
Für sein Album „Becoming“ erreichte Bernward Koch den zweiten Platz im Bereich „Best Piano with Instrumentation Album“.

Musiker Bernward Koch beim „One World Radio Award“ erfolgreich
Die Silbermedaille geht nach Brün

mari Brün. Toller Erfolg für den international bekannten Musiker Bernward Koch aus Wenden-Brün: Vor einen Jahr veröffentlichte das Label Myndstream/Real Music (Los Angeles) sein aktuelles Album mit dem Titel „Becoming“. Nun hat das Album einen beachtlichen Preis gewonnen: Die Einspielung landete auf dem zweiten Platz im Bereich „Best Piano with Instrumentation Album“. Zum Abstimmen rief der für Instrumental- und Weltmusik wichtigste Radiosender Europas, „One World Music Radio“, aus England auf....

  • Wenden
  • 01.06.21
  • 45× gelesen
SZ
Das Sextett von Eve hielt sein Versprechen: Es machte sich die Rock- und Pop-Klassiker gekonnt zu eigen...
2 Bilder

Erster Auftritt der Herborner Coverband beim Virtuellen Hut
Eve sorgen im Stream für tolle Live-Stimmung

hel Rothemühle. Keine Party ohne Eve, hieß es vor dem Corona-Lockdown im Lahn-Dillkreis. Schon der Name der Coverband aus Herborn, der sich auf das englische Wort „event“ bezieht, deutet darauf hin, dass die Musiker auf ein Live-Feeling mit großem Erlebnisfaktor setzen. Diesem Anspruch wurde die Band auch am Freitag gerecht, legte sie sich doch bei ihrem ersten Auftritt beim Virtuellen Hut mächtig ins Zeug. Die leerstehende Halle 3 des Industrieapparatebaus Rothemühle in Wenden war der optimale...

  • Wenden
  • 09.05.21
  • 100× gelesen
SZ
The Honky Tonk Pounders spielen in einer Industriehalle in Wenden und begeistern das virtuelle Publikum.
4 Bilder

The Honky Tonk Pounders im gestreamten Rockabilly-Rausch
Ehrliche, handgemachte Musik

hel - Die Werkshalle setzt auch räumlich dem satten Sound der Pounders  keine Grenzen! hel Wenden.  Rockabilly, Made in Siegen: Dafür stand das 1985 gegründete Ringlets Trio, das 1996 den Nukleus für die Honky Tonk Pounders bildete. Das aktuell aus Sänger und Gitarrist Gunnar Fick, Drummer Hartmut Oderbein und Kontrabassist Marco Marquardt bestehende Trio, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bandjubiläum feiern kann, ließ es sich bei seinem Konzert am 1. Mai im Rahmen des Virtuellen Huts nicht...

  • Wenden
  • 03.05.21
  • 109× gelesen
SZ
Gute Location für einen starken Auftritt: Die Siegerländer Classic-Rock-Band Harakiri meldete sich am Samstagabend im Livestream aus einer leer stehenden Halle der Firma Industrieapparatebau Rothemühle in Wenden.

Der Virtuelle Hut: Harakiri sendet Classic Rock aus dem Sauerland
Wie ein gut geölter Motor

hel Wenden. Erstmals sendete der Virtuelle Hut am Samstagabend aus dem Sauerland. In einer leer stehenden Halle der Firma Industrieapparatebau Rothemühle in Wenden konnte sich die Siegerländer Classic-Rock-Band Harakiri im Breitwandformat ausbreiten. Dass sie dabei keinen musikalischen Selbstmord vollzog, sondern sich mit einem gut abgemischten Sound ordentlich in Szene zu setzen wusste, verstand sich fast von selbst. Nicht allzu weit weg vom OriginalRoutiniert und dennoch inspiriert gaben...

  • Wenden
  • 25.04.21
  • 109× gelesen
SZ
Nach der langen Gig-Abstinenz wegen Corona merkte man richtig, wie sehr Los Potatoes den Auftritt in der virtuellen Kneipe „7 Ührchen“ genossen.

Verein Willkommen in Olpe organisiert virtuellen Kneipen-Gig
Hoch die Tassen im „7-Ührchen“

sib - Marie Ting gabe eine versierte Begleiterin für die virtuellen Gäste, die vor dem Konzert die Kneipenatmosphäre genießen. sib Gerlingen.  Mit dem Lockdown ist das so eine Sache. So richtig toll findet ihn keiner, vielen ist er ein notwendiges Übel, wieder andere sähen ihn lieber heute als morgen aufgehoben. In der Minderheit sind aber jene, die versuchen, diejenigen, die mit am härtesten vom Lockdown getroffen sind, zu unterstützen und dabei der Corona-Situation etwas Positives...

  • Wenden
  • 22.03.21
  • 45× gelesen
SZ
Gerd Schneider war schon auf dem Weg, Priester zu werden – und hat dann eine neue Richtung eingeschlagen. Er dreht Filme, findet Bilder für seine Geschichten. „Der Welten Lohn“ ist sein erster „Tatort“.
2 Bilder

Gebürtiger Olper Gerd Schneider führt bei "Tatort: Der Welten Lohn" Regie
Inszenierungen - in der Kirche und beim Film

zel Gerlingen/Stuttgart. Oliver Manlik will sein Leben zurück. Er saß wegen Korruption in den USA im Knast – ein Bauernopfer seiner Firma – und ist jetzt wieder in Stuttgart. Der Chef will ihn nicht entschädigen, die Frau nichts mehr von ihm wissen. Manlik will sich rächen. Barnaby Metschurat spielt diesen armen Kerl mit einer Intensität, die einem beim Zusehen drei eiserne Ringe ums Herz legt. Der SWR-„Tatort“ kommt nicht zur Unzeit, denn angespannt ist im Moment manch einer, randgenäht, das...

  • Wenden
  • 30.10.20
  • 202× gelesen
Seine 50-jährige Chorleitertätigkeit beim MGV Harmonie Wendershagen würdigte NRW-Landeschorleiterin Claudia Rübben-Laux mit einer Laudatio.

Clemens Bröcher aus Ottfingen seit 50 Jahren Chorleiter
Psychologe, Animateur und Seelsorger

sz/ciu Ottfingen/Wendershagen. Er sei Psychologe, Animateur und Seelsorger – und, natürlich: ein hervorragender Dirigent. Mit einer Laudatio ehrte Claudia Rübben-Laux, Landeschorleiterin des Chorverbands Nordrhein-Westfalen, jetzt das 50-jährige Schaffen des Ottfingers Clemens Bröcher beim MGV Harmonie Wendershagen. Das wurde feierlich und unter Mitwirkung zahlreicher Chöre in der Kulturstätte Morsbach begangen – und machte sowohl dem Jubilar als auch seinen Gästen große Freude. Trikot vom 1....

  • Wenden
  • 03.01.20
  • 377× gelesen
Beim Finale des Benefizkonzerts in der St.-Kunibertus-Kirche in Hünsborn musizierten die 12 Räuber gemeinsam mit ihren französischen Gästen. Wunderbar!

12 Räuber und Gäste in Hünsborn
Jubelnder Gesang

gum Hünsborn. Überaus gut besucht war am Freitagabend das Benefizkonzert des Quartettvereins 12 Räuber unter dem Motto „Ein Hauch von Frankreich“ in der wunderschön renovierten Pfarrkirche St. Kunibertus in Hünsborn. Das lag zum einen sicher daran, dass die Hünsborner wissen, welche Qualität ihr hoch dekorierter Chor abliefert, zum anderen wohl aber auch an den Gästen aus Nantes, dem Kammerchor Eclats de Voix und dem Instrumentalensemble Euterpe. Wenn dann noch, quasi als Sahnehäubchen, die...

  • Wenden
  • 02.06.19
  • 467× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.