Wenden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 SZ-Plus
Der aktuelle Vorstand des Vereins „Waldeslust“ Möllmicke um Vorsitzenden Otmar Dornseifer (4. v. l.). Neu im Vorstandsgremium ist seit Freitagabend Beisitzer Thorsten Krämer (3. v. r.).  Foto: yve

Verein tagte / Vorstandsmitglieder bestätigt
"Waldeslust" richtet wieder Maifest im "Siepen" aus

yve Möllmicke. Kurz und bündig war die Jahreshauptversammlung des Vereins „Waldeslust“ Möllmicke, der vor zwei Jahrzehnten gegründet wurde. Mit kleineren Aktionen soll der runde „Geburtstag“ begangen werden. Otmar Dornseifer begrüßte in seiner Funktion als Vorsitzender die anwesenden Vereinsmitglieder, Geschäftsführer Stefan Luke hielt sodann in seinem Bericht Rück- und Ausblick. So sei das Jahr 2019 von einigen Instandsetzungsarbeiten rund um das Vereinsareal „Siepen“ geprägt gewesen –...

  • Wenden
  • 22.01.20
  • 38× gelesen
 SZ-Plus
Bei diesem Schwimmfest erfreute sich das Hallenbad in Wenden großer Resonanz. Der Erhalt und der Betrieb eines Schwimmbads in mindestens dieser Größe ist ohnehin das erklärte Ziel von Politik und Verwaltung in der Gemeinde Wenden. Die Frage, ob die bestehende Einrichtung saniert wird oder ob ein Neubau an der Gesamtschule erfolgt, wird am 22. Januar in der Sitzung des Gemeinderates beantwortet.  Foto: SZ-Archiv

Die Wahl fällt zwischen Sanierung oder Neubau / Eindeutige Beschlussempfehlung der Verwaltung
Sondersitzung entscheidet über Hallenbad-Zukunft

hobö Wenden. Eine diffizile und gleichsam weitreichende Entscheidung hat der Rat der Gemeinde Wenden am Mittwoch, 22. Januar, zu treffen. Es geht um die Frage, ob das 1967 in Betrieb genommene Schwimmbad auf dem Grundschulgelände am Westerberg in Wenden grundlegend saniert wird oder ob gar ein kompletter Neubau erfolgen soll – favorisiert wird diesbezüglich ein neuer Standort an der Gesamtschule in Wenden. Eigentlich stand die Thematik schon im November auf der Tagesordnung der politischen...

  • Wenden
  • 19.01.20
  • 441× gelesen
 SZ-Plus
Baumaschinen und allerlei Steinmaterial sind derzeit ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Gestaltung des „Rummelbachplatzes“ in Wenden nun in die entscheidende Phase gelangt ist.  Foto: hobö
2 Bilder

„Geselligkeit statt Tristesse”

hobö Wenden. Hier soll mal richtig Rummel herrschen, auf dem neuen „Rummelbachplatz“ im Schatten der St.-Severinus-Kirche in Wenden. Aus besagtem Rummel bezieht der neue Dorfplatz seinen Namen übrigens nicht, sondern vom angrenzenden Gewässer, dem Rummelbach. Im Februar vergangenen Jahres hatte der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden einstimmig beschlossen, den „Rummelbachplatz“ sozusagen zum Leben zu erwecken. Nun hat die Gestaltung des Areals begonnen. Und wenn das Witterung...

  • Wenden
  • 17.01.20
  • 419× gelesen
Das Orgateam freut sich auf viele feierwütige Gäste (v. l.): Frank Rademacher, Michael Hubmayer, Daniel Scherer, Alexandra Stracke, Matthias Wurm, Thomas Böcking, Julian Schepp und Ivana Kovac.  Foto: privat

Das wird eine lange Nacht: Erste Super Bowl-Party der "Sportfreunde" Möllmicke
„Rudelgucken“ auf amerikanisch

sz Möllmicke. Das wird eine verdammt lange Nacht: Vom 2. auf den 3. Februar laden die „Sportfreunde“ Möllmicke erstmals in der Vereinsgeschichte zum „Super Bowl“-Rudelgucken in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Möllmicke ein. Los geht’s am Sonntag um 22 Uhr mit der großen Sause im „All American“-Style: Auf Großleinwand wird die Live-Übertragung des 54. Super Bowl aus Miami gezeigt. Da dieser auch immer mit möglichst viel, möglichst ungesundem Essen geschaut wird, sorgt das Orga-Team rund um...

  • Wenden
  • 15.01.20
  • 110× gelesen
 SZ-Plus
Jan Khalil (l.) ergänzt seit dem 2. Januar das Ärzteteam in der Praxis von Stefan Spieren (r.) in Hünsborn. Hier will sich der Facharzt für Innere Medizin das Rüstzeug holen, um sich nach einem Jahr mit einer Praxis „auf dem Lande“ selbstständig zu machen.  Foto: hobö

Jan Khalil will sich mit eigener Praxis „auf dem Lande“ selbstständig machen
Und es gibt sie doch…

hobö - Glaubt man der überwiegenden Zahl an überregionalen Verlautbarungen, entsteht der Eindruck, dass es keine Ärzte mehr gibt, die sich mit einer eigenen Praxis außerhalb der großen und mittleren Metropolen selbstständig machen möchten. Dem widerspricht Jan Khalil mit Nachdruck. Es gebe durchaus zahlreiche Interessenten – und er selbst sei einer davon. Der 35-jährige Facharzt für Innere Medizin hat seine Anstellung in der Kardiologie im Siegener Marien-Krankenhaus aufgegeben, um sich nun in...

  • Wenden
  • 15.01.20
  • 1.324× gelesen
 SZ-Plus
Apothekerin Catharina Brüser überreichte den Nachwuchskünstlern Preise und Urkunden für deren kreatives Tun.  Foto: hobö

Weihnachts-Malwettbewerb rief strahlende Augen hervor

hobö Wenden. Für strahlende Augen sorgte dieser Tage eine Siegerehrung in der Severinus-Apotheke in Wenden. Inhaberin Catharina Brüser hatte zum wiederholten Male zu einem Malwettbewerb aufgerufen, der diesmal unter dem Thema „Geschmückter Weihnachtsbaum“ stand. Mehr als 30 Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren reichten ihre Bilder ein, die dann von einer Jury – bestehend aus der Belegschaft – bewertet wurden. Der 1. Preis ging an die fünfjährige Maria Holzmann aus Wenden. Aber auch alle...

  • Wenden
  • 11.01.20
  • 72× gelesen
 SZ-Plus
Der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins Hünsborn möchte mit diesem Motivwagen mitsamt Fußgruppe wieder am Schönauer Karnevalsumzug teilnehmen.  Foto: hobö

Ortsübergreifendes Zusammenwirken im Karneval

hobö Hünsborn. Nach 15 Jahren Abstinenz beteiligt sich der Elferrat des Dorfgemeinschaftsvereins (DGV) Hünsborn wieder mit einem eigenen Motivwagen am Rosenmontagsumzug in Schönau. Dieses Engagement untermauert die inzwischen feste Freundschaft der Karnevalisten aus Hünsborn und jenen aus Schönau und Altenwenden. Selbstredend dient die Beteiligung des DGV-Elferrats an dem bunten Treiben im „Nachbarort“ natürlich auch der eigenen närrischen Unterhaltung. Gute Laune war schon gegeben, als sich...

  • Wenden
  • 11.01.20
  • 103× gelesen
Bei dem Unfall auf der Koblenzer Straße in Gerlingen erlitt ein 68-jähriger Rollerfahrer Verletzungen. Ein Lkw-Fahrer war beim Überholvorgang offenbar zu nah an den Zweiradfahrer geraten. Das Gespann streifte den Arm des Mannes, und der Rollerfahrer stürzte  daraufhin auf die Straße.

Polizei sucht Zeugen
Lkw-Fahrer streifte Roller und flüchtete

sz Gerlingen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Koblenzer Straße in Gerlingen wurde am Donnerstag ein 68-jähriger Mofafahrer verletzt. Er hatte die Straße in Richtung Rothemühle befahren. Ihm folgte ein Lkw, der ihn zu Überholen beabsichtigte. Beim Wiedereinordnen auf der Fahrbahn vor dem Mofa streifte der Lkw den 68-Jährigen am linken Oberarm, worauf der Zweiradfahrer stürzte. Der Lkw-Fahrer entfernte sich, ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte den...

  • Wenden
  • 10.01.20
  • 127× gelesen
Stehen in den Startlöchern für den zehnten Sparkassen-Ortspokal (v. l.): Michael Scheppe, Turnierleiter und 2. Vorsitzender des Tischtennis-Clubs (TCC) Wenden, Christian Siepmann, 1. Vorsitzender, Paul Sieler und Michael Kebben von der Sparkasse (Hauptsponsor) sowie Rüdiger Koch, Sponsor und jahrelanger Teilnehmer am Ortspokal.  Foto: yve
2 Bilder

TTC Wenden richtet zehnten Ortspokal aus / Spielerbörse und "Jubiläums"-Party
Bälle sausen wieder

yve ■ „Das macht immer großen Spaß“, wusste am Mittwoch Sponsor Rüdiger Koch von Koch Baupartner in der Turnhalle der Gesamtschule Wenden zu berichten. Dorthin hatte der etwa 100 Mitglieder starke Tischtennis-Club (TTC) Wenden geladen, um über den Ortspokal zu informieren, der am Samstag, 25. Januar, stattfindet. Und das bereits zum zehnten Mal. Die Veranstaltung hat sich erfolgreich etabliert. Konzipiert als reines Hobbyturnier, richtet sie sich an diejenigen, die nicht im Verein Tischtennis...

  • Wenden
  • 10.01.20
  • 180× gelesen
2 Bilder

Ein Unfall folgte dem nächsten
Kollision auf der Autobahn [aktualisiert]

Gerlingen. Zwei unmittelbar miteinander verbundene Verkehrsunfälle haben am Mittwochabend Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in Atem gehalten. Auf der Sauerlandlinie zwischen dem Autobahnkreuz Olpe-Süd und der Anschlussstelle Olpe hatte sich gegen 20.40 Uhr der erste, leichte Unfall ereignet. Ein Fahrzeug war dabei in Fahrtrichtung Olpe gegen die rechte Leitplanke geprallt und zum Stillstand gekommen. Während die Autobahnpolizei diesen Unfall aufnahm, passierte ein 42-jährigerAutofahrer aus...

  • Wenden
  • 09.01.20
  • 6.235× gelesen
 SZ-Plus
Hier geschah der tragische Unfall am 31. Juli 2016 nach dem „Wernerfest“. Ein Fußgänger ging in Höhe des Tempo-70-Schilds von rechts auf die unbeleuchtete Landesstraße, wurde auf der rechten Fahrbahn von dem Taxi erfasst und tödlich verletzt.

Landgericht verurteilt Taxifahrer im Berufungsprozess zu Geldstrafe
Tragisches Unglück nach dem „Wernerfest" als fahrlässige Tötung gewertet

soph Siegen/Olpe. In der Nacht nach dem „Wernerfest“ in Hünsborn ist es im Jahr 2016 zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen: Ein 33-jähriger Besucher aus Kreuztal war auf dem Rückweg von einem Taxi auf der Landesstraße 564 erfasst worden und noch an der Unfallstelle verstorben. Der heute 63-jährige Taxifahrer war wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und im Mai 2018 vor dem Olper Amtsgericht freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft Siegen und die Eltern als Nebenkläger hatten Berufung...

  • Wenden
  • 08.01.20
  • 700× gelesen
2 Bilder

76-Jähriger nun ohne Führerschein
Alkoholisiert gegen parkenden Pkw gefahren

Schönau. Alkohol am Steuer dürfte die Ursache eines schweren Verkehrsunfalls sein, der sich am heutigen Donnerstag in Schönau ereignete. Ein 76-Jähriger hatte um 5.42 Uhr mit seinem Renault die St.-Elisabeth-Straße aus Richtung Altenwenden kommend in Richtung Wenden befahren. Hierbei hatte er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW übersehen und war ungebremst und mit voller Wucht auf diesen aufgefahren, wobei sich der Unfallverursacher Verletzungen zuzog. Bei der Unfallaufnahme stellten die...

  • Wenden
  • 02.01.20
  • 1.300× gelesen

In Gegenverkehr geraten und kollidiert

sz Rothemühle. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittag des Silvestertags auf der Ottfinger Straße in Rothemühle. Ein 19-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Wenden geriet im Kurvenbereich aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit dem entgegenkommenden Auto einer 29-jährigen Wendenerin. Diese wurde durch den Aufprall verletzt und später mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden schwer...

  • Wenden
  • 01.01.20
  • 84× gelesen

Betrunkener kam von der Fahrbahn ab

sz Elben/Gerlingen. Ein 54-Jähriger aus Wenden befuhr am Montag gegen 21.35 Uhr die Kreisstraße 1 von Elben kommend in Fahrtrichtung Gerlingen. In einer Linkskurve kam sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf einer Böschung stehen. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss und wurde bei dem Unfall verletzt. Der Führerschein des Betroffenen wurde von der Polizei sichergestellt. Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro.

  • Wenden
  • 01.01.20
  • 46× gelesen

Einbrecher drangen in Wohnhaus ein

sz Hünsborn. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Samstag zwischen 18 und 23 Uhr Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Brunnenstraße in Hünsborn. Vermutlich drangen sie während der Abwesenheit der Bewohner durch eine laut Polizei lediglich „auf Kipp“ stehende Terrassentür in das Wohnobjekt ein. Anschließend wurden nahezu alle Räume von den Einbrechern nach Wertgegenständen durchsucht. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Sachschaden ist nicht entstanden. Die...

  • Wenden
  • 29.12.19
  • 91× gelesen
3 Bilder

Drehleiter im Einsatz:
Hartnäckiger Kaminbrand [AKTUALISIERT]

Hillmicke. Starker Rauch sorgte am ersten Weihnachtstag dafür, dass Nachbarn eines Hauses an der Schützenstraße die Feuerwehr alarmierten. Die Blauröcke stellten vor Ort fest, dass sich in dem Fachwerkhaus ein Kaminbrand entwickelt hatte. Doch dieser entpuppte sich als hartnäckig: Nachdem die Feuerwehrleute zunächst vergeblich versucht hatten, den verstopften Kamin freizubekommen, um ihn danach kontrolliert ausbrennen zu können, holten sie fachkundige Hilfe des Bezirksschornsteinfegermeisters....

  • Wenden
  • 25.12.19
  • 4.366× gelesen
Das Team „Aschenbrödel“ übergab am Montag insgesamt 2000 Euro an Katrin Schadeberg und Monika Leuenberg (5. und 6. v. l.) vom Verein „Frauen helfen Frauen“, an Thorsten Voß (5. v. r.) für seine Initiative „Sternenlicht“ sowie an Elke Stellbrink (3. v. r.) vom Tierschutzverein für den Kreis Olpe.  Foto: privat

Der „Aschenbrödel-Abend“ - eine Party von Frauen nur für Frauen - erbrachte 2000 Euro
Spenden verschenkt

yve ■ Eine vorgezogene Bescherung bereitete am Montag das Team „Aschenbrödel“ der Initiative „Sternenlicht“ von Thorsten Voß aus Rothemühle, dem Olper Verein „Frauen helfen Frauen“ sowie dem Tierschutzverein für den Kreis Olpe. Hinter dem Team verbergen sich acht Frauen, die zum wiederholten Male eine Sozialaktion organisiert hatten. Mit dieser wurde sich nicht nur einmal mehr für die gute Sache eingesetzt, sondern am 9. November etwa 100 Frauen unvergessliche Stunden geschenkt. Erneut hatte...

  • Wenden
  • 24.12.19
  • 1.649× gelesen
Die stolze Summe von 10 000 Euro wurde vom Spielmannszug Wenden gesammelt und der Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen überreicht. Foto: privat

Musiker im Dienst der guten Sache

sz ■ „Ein Fernsehabend mit dem Spielmannszug“ – unter diesem Motto hat der Spielmannszug 1908 Wenden, gesponsert von der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden, im November ein Konzert der besonderen Art in der Aula der Gesamtschule Wenden präsentiert. Zum 111-jährigen Bestehen des Vereins präsentierten die Musiker einen bunten Mix bekannter Melodien aus Film und Fernsehen und taten nebenbei noch etwas Gutes: Der Erlös des Konzerts kommt als Spende der Elterninitiative krebskranker Kinder in Siegen...

  • Wenden
  • 22.12.19
  • 170× gelesen

Haushalt der Gemeinde mit großer Mehrheit beschlossen / 17,5 Mill. Euro Investitionen
„Eine Welle von Großprojekten“

hobö Wenden. Gerne wird im Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen von Parlamenten und kommunalen Gremien von „Sternstunden“ gesprochen. Schaute man am Mittwochabend im Wendener Ratssaal in die Gesichter am Verwaltungstisch sowie in die Reihe der 32 anwesenden Politiker, dann konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass bei weitem nicht alle das Gefühl hatten, soeben Zeitzeuge einer „Sternstunde“ zu sein. Dies lag aber nicht an dem 462 DIN-A4-Seiten starken Haushaltsplan selbst – und...

  • Wenden
  • 19.12.19
  • 93× gelesen
Der Motor des Autos brannte, das Fahrzeug muss als Totalschaden abgeschrieben werden.
3 Bilder

Starke Rauchentwicklung:
Automotor stand in Flammen

Hillmicke. Der Brand eines Pkws hat heute Mittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst: Die Rauchentwicklung war so stark, dass bei der Alarmierung vom Brand eines Hauses ausgegangen worden war. Am Querweg hatten Nachbarn einen Anwohner darüber informiert, dass Rauch aus dem Motorraum seines in der Garage stehenden Autos drang. Mit zwei Helfern schob der Mann seinen brennenden Pkw halb ins Freie. Dann war die Rauchentwicklung so stark, dass die inzwischen eingetroffene Feuerwehr übernahm:...

  • Wenden
  • 18.12.19
  • 1.395× gelesen
 SZ-Plus

Abwassergebühren steigen

hobö Wenden.  Hinsichtlich der Abwassergebühren in der Gemeinde Wenden gibt es mit Blick auf das Jahr 2020 eine positive und eine negative Entwicklung für die Bürger zu vermelden: Die Schmutzwassergebühr wird steigen, die Niederschlagswassergebühr sinken. In Summe aber ist die Entwicklung eindeutig negativ, die Abwassergebühr insgesamt wird für den vielzitierten „Otto Normalverbraucher“ teurer. Das jedenfalls sieht der Vorschlag vor, den die Verwaltung am Montagabend dem kommunalen Haupt- und...

  • Wenden
  • 17.12.19
  • 85× gelesen
 SZ-Plus

„Herrliche Blühstreifen“

hobö Wenden. Eine durchweg positive Zwischenbilanz zieht die Gemeinde Wenden beim Thema „Blühstreifen“. Das wurde in der Sitzung des Umweltausschusses der Gemeinde am Donnerstag deutlich. Das Gremium war es, das im Dezember 2017 die Verwaltung beauftragt hatte, im Gemeindegebiet Blühstreifen anzulegen. Im Spätsommer 2018 legte die Gemeinde an drei Standorten solche Blühstreifen an, und bereits im zurückliegenden Sommer begutachtete man erste Erfolge. Auf dem Parkplatz am Museum Wendener Hütte,...

  • Wenden
  • 15.12.19
  • 81× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.