SZ-Plus

100-prozentiges Vertrauen in Bernd Eichert

CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter und Bürgermeister Bernd Clemens gratulierten dem neugewählten Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Wenden: Beisitzer Stefan Dornseifer, stellv. Vorsitzender Jürgen Greis, Vorsitzender Bernd Eichert, Beisitzer Bernd Arns, Beisitzer Markus Scherer, Beisitzer Sebastian Hüpper und stellv. Vorsitzender Martin Solbach (v. l.).  Foto: hobö
  • CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter und Bürgermeister Bernd Clemens gratulierten dem neugewählten Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Wenden: Beisitzer Stefan Dornseifer, stellv. Vorsitzender Jürgen Greis, Vorsitzender Bernd Eichert, Beisitzer Bernd Arns, Beisitzer Markus Scherer, Beisitzer Sebastian Hüpper und stellv. Vorsitzender Martin Solbach (v. l.). Foto: hobö
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö Wenden. Die Freude über das Ergebnis war Bernd Eichert deutlich anzusehen. Kein Wunder, hatte ihn die Mitgliederversammlung doch soeben mit 100 Prozent Jastimmen zum Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands wiedergewählt. Ein deutliches Vertrauensvotum für den Haustechniker und nebenberuflichen Bio-Landwirt aus Bebbingen, der seit vier Jahren an der Spitze der Christdemokraten im Wendener Land steht. Er darf nun zwei weitere Jahre mit seinen am Donnerstag ebenfalls in geheimer Wahl wieder- bzw. neugewählten Vorstandskollegen zusammenarbeiten.

Eichert, der auch Vorsitzender des CDU-Ortsverbands „Oberes Biggetal“ ist, hatte alle Stimmen der 40 Anwesenden erhalten. Danach verließen drei Mitglieder den Saal im Hotel-Restaurant Zeppenfeld Wenden, ehe die drei stellv.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen