Zuschüsse des Landes
140.000 Euro für Sportvereine Wenden

Rüdiger Wurm, Tobias Niklas, Jochen Ritter (MdL) und Kunibert Kinkel (v. l.) bei einem Ortstermin auf der Sportanlage des SV Ottfingen.
  • Rüdiger Wurm, Tobias Niklas, Jochen Ritter (MdL) und Kunibert Kinkel (v. l.) bei einem Ortstermin auf der Sportanlage des SV Ottfingen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Wenden. Gleich vier Sportvereine aus der Gemeinde Wenden freuen sich über Zuschüsse des Landes NRW in Höhe von etwa 140.000 Euro. Rund 55.000 Euro davon entfallen auf den SV Ottfingen. Landtagsabgeordneter Jochen Ritter durfte sich vor Ort einen Eindruck davon verschaffen, wie die Gelder eingesetzt werden sollen, denn die Mittel sind Teil eines auf drei Jahre angelegten Programms, für das der Landtag insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt hat.

In Ottfingen soll ein Funktionsgebäude entstehen

In Ottfingen geht es darum, aus einem Clubhaus ein Funktionsgebäude mit Kabinen und Duschen zu machen. Wie der Verein mit den Gesamtkosten der Vorhaben rund um den Sportplatz umgehen will, dazu Fabian Niklas, im Vorstand des Vereins Ressortleiter Finanzen: „Die Mitglieder haben auf Vorschlag des Vorstands ein dreiteiliges Invest in Höhe von etwa 415.000 Euro beschlossen: ca. 290.000 Euro für den Neubau zwecks Ersatz der Schulungsräume, ca. 100.000 Euro für den Ausbau und die Sanierung des bestehenden Gebäudes und ca. 25.000 Euro für LED-Flutlicht. Trotz der guten Unterstützung seitens der Gemeinde, des Kreises, der Mitglieder und Gönner bleibt eine große Finanzierungslücke. Deshalb kommt uns die Förderung des Landes sehr recht.“
Rüdiger Wurm, beim SV Ottfingen Koordinierungsleiter Bauausschuss, pflichtet ihm bei: „Es wird in der heutigen Zeit immer schwieriger, Gelder und Spenden zu beschaffen. Der Landeszuschuss entlastet uns.“

Freude auch in Rothemühle, Wenden und Altenhof

Kunibert Kinkel, Ehrenvorsitzender und Mitglied im Bauausschuss des Vereins, kommentierte die Angelegenheit vor dem Hintergrund seines jahrzehntelangen Engagements in sportlichen und politischen Ehrenämtern: „Berufspolitiker hatten die sozialpolitische Bedeutung der Jugendarbeit mit ihren finanziellen Auswirkungen früher nicht immer im Blick. Deshalb ist es gut, wenn das Land jetzt das Ehrenamt tatkräftig unterstützt. Dank gebührt auch dem Gemeindesportverband, der unter den Vereinen Einvernehmen hergestellt hat.“
Jochen Ritter: „In der Landesregierung kümmert sich seit 2017 eine Staatssekretärin eigens um das Ehrenamt und den Sport; denn wir sind uns des Stellenwerts bewusst und daran interessiert, dass diese wichtige Stütze der Gesellschaft stabil bleibt. Dafür steuert der Landtag Mittel in erheblichem Umfang bei, und es freut mich zu sehen, dass die Vereine im Kreis Olpe so entschlossen davon Gebrauch machen, wie ich das hier im Wendschen sehe.“
Vom SV Ottfingen abgesehen erhielten der SV Rothemühle 34.483 Euro für die energetische Modernisierung der Heizungsanlage im Vereinsheim und die bauliche Modernisierung der Tribüne, der VSV Wenden 32.262 Euro für die Errichtung einer Photovoltaikanlage und Modernisierung der Kühlraumtür, der Trainerbänke und des Tribünendachs sowie der FC Altenhof 16.090 Euro für die Errichtung eines Kunstrasenkleinspielfelds.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen