Verkehrsunfall auf Hünsborner Straße (Update)
29-jähriger Fahrer schwer verletzt

Der Opel prallte frontal vor einen Baum, kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 29-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.
2Bilder
  • Der Opel prallte frontal vor einen Baum, kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 29-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.
  • Foto: kaio
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

+++ Update: Verschiedene Details wurden ergänzt bzw. berichtigt. +++

kaio/sz Wenden/Hünsborn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hünsborner Straße (L 905) ist ein 29-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr schwer verletzt worden. Die Feuerwehr aus Wenden und Gerlingen befreite ihn zusammen mit dem Rettungsdienst des Kreises Olpe mittels einer Sofortrettung aus dem Fahrzeug. Der Fahrer war von Hünsborn kommend in Richtung Wenden unterwegs gewesen und laut Polizei einem langen, geraden Streckenabschnitt nach rechts von der Straße abgekommen. Nach rund 60 Metern Fahrt durch den Grünstreifen prallte der Opel frontal vor einen Baum. Der Pkw kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Dabei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Unfallursache nicht geklärt

Die Feuerwehr sperrte die Hünsborner Straße auf Höhe des Hotels Berghof komplett. Während einige Einsatzkräfte den Brandschutz sicherstellten, übernahmen weitere Kräfte zusammen mit dem Rettungsdienst die Patientenrettung - alles unter den wachsamen Blicken von Einsatzleiter und Wendens Feuerwehrchef Wolfgang Solbach. Der verletzte Autofahrer wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gefahren. Der erheblich beschädigte Pkw wurde von der Polizei sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen geborgen. Dafür wurde die Fahrbahn noch einmal einseitig gesperrt.
Die Unfallursache ist nicht geklärt. Laut Polizeimitteilung ergaben sich keine Hinweise auf eine Handynutzung oder das Fahren unter berauschenden Mitteln. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Der Opel prallte frontal vor einen Baum, kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 29-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.
Der Opel prallte frontal vor einen Baum, kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 29-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.
Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen