Wenden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ
Einer von zwei Kreisverkehren soll an der Kreuzung Hauptstraße/Schönauer Straße errichtet werden, insbesondere, um den aus Richtung Schönau/Hit-Markt kommenden Verkehrsteilnehmern das Linksabbiegen zu erleichtern und die Durchfahrtgeschwindigkeit auf der Hauptstraße zu bremsen.
2 Bilder

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept
Kreisverkehre und Radstreifen

win Wenden. Es waren kaum zwei Dutzend Menschen, die sich am Donnerstagabend in der Gesamtschulaula verloren, um die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung in Sachen ISEK zu verfolgen und zu kommentieren. Dabei ging es an diesem Abend um richtungweisende Schritte, die das Bild der Ortsmitte von Wenden in naher Zukunft nachhaltig verändern könnten.  Rückmeldung spreche für deutliches Interesse Markus Hohmann, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, hatte die Gäste in der Aula begrüßt und...

  • Wenden
  • 09.04.22
SZ
Beim Abi-Sturm am Donnerstag boten die angehenden Abiturienten ein unterhaltsames Proramm und wurden von den jüngeren Schülerinnen und Schülern gefeiert.
3 Bilder

"Wir hatten so ein Glück"
Zum ersten Mal wird in der Gemeinde Wenden das Abitur absolviert

hobö Wenden. Zum ersten Mal in der Historie der Gemeinde Wenden legen in diesem Frühjahr Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung in der Kommune ab. Heute haben sie ihren letzten Schultag – und nach den Osterferien schicken sich 45 junge Damen und Herren an, ihre Allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Sie waren 2013 die ersten Kinder, die die neu in Betrieb genommene Gesamtschule Wenden besuchten, nun sind sie die ersten, die alle acht Jahrgangsstufen durchlaufen haben und am Ende des 13....

  • Wenden
  • 08.04.22
SZ
An der Martinstraße hängen deutlich zu große Wahplakate. Überdies sind sie zu niedrig und nicht, wie ebenfalls vorgeschrieben, ausschließlich an Laternenmasten angebracht worden.

Ärger über zu große Wahlplakate
Mehr Schatten als erlaubt

hobö Wenden/Olpe. Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wirft ihre Schatten voraus. Und offenbar größere Schatten als das manchen lieb ist. Denn einige Kandidaten im Wahlkreis Olpe ärgern sich über zu große Wahlplakate der "Konkurrenz", die zudem an nicht erlaubten Orten positioniert worden seien. Es braucht eine Genehmigung "Ich will ja nicht päpstlicher sein als der Papst, aber wenn es genaue Vorschriften gibt, sollte man diese auch einhalten", erklärt ein Kandidat, der aber nicht genannt...

  • Wenden
  • 08.04.22
SZ
Reichlich Müll fanden die Helferinnen und Helfer beim "Frühjahrsputz" rund um Schönau und Altenwenden. Laut Ortsvorsteher Peter Arenz lag aber weniger Abfall in der Natur als in früheren Jahren.
2 Bilder

Überraschung beim "Frühjahrsputz"
Deutlich weniger Müll in der Natur

hobö Schönau/Altenwenden. Eine vordergründig erstaunliche Feststellung hat Peter Arenz dieser Tage gemacht. Denn der Ortsvorsteher von Schönau und Altenwenden berichtet von einem deutlich geringeren Abfallaufkommen in der Natur. Beim alljährlichen "Frühjahrsputz" sammelten die mehr als 30 freiwilligen Helferinnen und Helfer weitaus weniger Müll an Straßen, Bächen und im Wald als in den Vorjahren. Dabei wird allenthalben von steigendem Umweltfrevel berichtet. Wie passt das zusammen? Der Bauhof...

  • Wenden
  • 07.04.22
Diese freiwilligen Helfer fanden sich zum ersten Arbeitseinsatz für denUmbau der ehemaligen Grundschule Ottfingen zur "Kultur-Werkstatt" ein.

400.000 Euro Investitionsvolumen
Umbau zur "Kultur-Werkstatt" läuft

sz Ottfingen. Der Umbau der ehemaligen Grundschule Ottfingen zur „Kultur-Werkstatt Wendener Land“ hat begonnen. Mit einem Investitionsvolumen von ca. 400.000 Euro werden neben einem Multifunktionsraum mit modernster Medientechnik, ein Bistro sowie eine Küche gebaut. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf den Ottfinger Vereinen, Organisationen und Bürgern, sondern soll auch Personen und Gruppierungen aus den Nachbarorten ansprechen, die diese Räume sowie die Ausstattung nutzen wollen. „Wir schaffen...

  • Wenden
  • 05.04.22
SZ
Nebenerwerbslandwirt Christoph Schürholz aus Hünsborn klagt über die zu lange Zeitspanne, ehe nach der Sichtung eines gerissenen Rehs nahe seines Bauernhofs eine DNA-Probe genommen worden ist.

Reh bei Hünsborn gerissen
Darum kritisiert ein Landwirt das Wolfsberater-System

hobö Hünsborn. Landwirt Christoph Schürholz ist wütend und spricht gar von einem "unsäglichen Versagen der Wolfsberater". Aufgebracht hat den Hünsborner ein gerissenes Reh unweit seines Bauernhofs und die seiner Meinung nach viel zu lange Zeitspanne, ehe DNA-Spuren gesichert worden sind. Denn die sollen Aufschluss darüber geben, ob das Reh womöglich von einem Wolf getötet wurde. "Aber mit jeder Stunde, die nach dem Riss vergehen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass nützliche und verlässliche DNA...

  • Wenden
  • 04.04.22
SZ
Jusos-Vorsitzende Jessica Rosenthal war der Einladung des SPD-Ortsverbandes Wenden gefolgt und diskutierte im örtlichen Pfarrheim über Bildung und Mobilität.
2 Bilder

Jusos-Bundesvorsitzende Rosenthal in Wenden
Diskussion um Bildung und Mobilität entflammt

adz Wenden. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Wenden war Jessica Rosenthal am Donnerstag im Pfarrheim in Wenden zu Gast. Dort diskutierte die Bundesvorsitzende der SPD-Jugendorganisation (Jusos) und Bundestagsabgeordnete mit den Anwesenden über die Themen Bildung und Mobilität. Dabei standen vor allem Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt.  „In Wenden stehen viele Themen an, die junge Leute betreffen“, so die Vorsitzende der SPD Wenden, Jutta Hecken-Defeld. So würden aktuell fünf Schulen...

  • Wenden
  • 04.04.22
SZ
Der Großbrand am 4. November 2021 bei der Firma Dietrich in Gerlingen verlangte von den Einsatzkräften der Wendener Gemeinde-Feuerwehr viel Können und eine hohe Einsatzbereitschaft ab.
2 Bilder

Zahl der Einsätze deutlich gestiegen
Freiwillige Feuerwehr leistet 4795 Stunden ehrenamtliche Hilfe

hobö Wenden. „Kein Jahr in jüngster Zeit hat uns so zurückgeworfen, vorangebracht, gespalten und zusammengeschweißt. Corona schlägt aufs Gemüt.“ Alles andere als erheiternd wirkten die ersten Zeilen des Jahresberichts 2020 der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden, den ihr Leiter, Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach, Anfang 2021 dem Wendener Gemeinderat vorgelegt hatte. Und nun, ein Jahr später, muss Solbach leidvoll feststellen, dass Corona immer noch großen Einfluss auf die...

  • Wenden
  • 04.04.22
SZ
Freundinnen und ein eingespieltes Team: Bruna, Pia, Greta und Hannah (v. l.), die bei ihrem Waffelverkauf 1770 Euro für Kinder in der Ukraine erwirtschafteten.
2 Bilder

Freundinnen backen an der Friedensstraße
Großartige Aktion für Kinder in der Ukraine

yve Hünsborn. "Das ist erschreckend. Plötzlich taucht ein Krieg auf", sagt Bruna Iacono (10). "Es tut mir so leid, dass Eltern getrennt werden", ergänzt Hannah Schrottke (7). Neben den Mädchen sitzen die zehnjährige Pia Grahn und die siebenjährige Greta, die Schwester von Bruna. Die kleine Gruppe ist auf der Terrassenbank eng zusammengerückt. Ein wenig Aufregung schwingt mit, als die Freundinnen von ihrer Aktion für Kinder aus der Ukraine berichten. Ein Interview haben sie schließlich noch...

  • Wenden
  • 03.04.22
SZ
Die Medizinische Fachangestellte Sandra Kinkel zeigt hier Alissa Zaburianova (v.l.), wie das EDV-System funktioniert.
2 Bilder

"Das ist sensationell"
Geflüchtete ukrainische Arzthelferin hilft, wo sie nur kann

hobö Wenden/Hünsborn. "So einen Einsatz habe ich noch nicht erlebt, das ist sensationell." Stefan Spieren ist begeistert, begeistert von einer 29-jährigen Frau, die erst vor knapp drei Wochen aus der Ukraine nach Deutschland floh und ab sofort in der Hausarztpraxis Spieren & Kollegen als Arzthelferin arbeitet. Alissa Zaburianova heißt die junge Dame, die mit ihrem achtjährigen Sohn Timur seit dem 15. März in Wenden lebt. Sie ist eine von zurzeit knapp 100 ukrainischen Flüchtlingen, die in der...

  • Wenden
  • 01.04.22
SZ
Bürgermeister Bernd Clemens (l.) gratulierte der neuen Leitung der Gemeinde-Feuerwehr und dankte den ehemaligen Leitern (v.l.): Joachim Hochstein, Jens Winnersbach, Kevin Frohnenberg, Josef Alfes und Wolfgang Solbach.

Neuer Posten: Kommandobrücke
Gemeinde-Feuerwehr neu aufgestellt

hobö Wenden. Einstimmig bestellte der Rat der Gemeinde Wenden am Mittwochabend zwei neue stellv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr. Dies sind mit Wirkung zum 1. April Gemeindebrandinspektor Jens Winnersbach aus Hünsborn sowie Gemeindebrandinspektor Kevin Frohnenberg aus Schönau. Unter Beifall der Politiker erhielten sie die Glückwünsche und einen Blumenstrauß von Bürgermeister Bernd Clemens. Angesichts der Tatsache, dass erst zum Jahreswechsel Joachim Hochstein aus Gerlingen die Leitung der...

  • Wenden
  • 01.04.22
SZ
Jede Runde auf dem Sportplatz neben der Gesamtschule Wenden zählt und bringt bares Geld für die Ukraine-Hilfe. Daher laufen viele Kinder bis zur Erschöpfung, um so einen Beitrag für vom Krieg betroffene Menschen zu leisten
3 Bilder

395 Grundschüler nehmen teil
Sponsorenlauf für die Ukraine

hobö Wenden. "Das machen die Kinder mit ganz viel Herzblut und aus tiefster Überzeugung." Wolfgang Linz, Rektor des Grundschulverbunds "Wendener Land", steht an der Bande der Laufbahn am Sportplatz in Wenden und schaut begeistert auf die Läuferinnen und Läufer auf der Tartanbahn. Dort drehen Schülerinnen und Schüler des Grundschulverbunds ihre Runden für einen guten Zweck. Denn der in dieser Form erstmals durchgeführte Sponsorenlauf dient der Hilfe in der vom Krieg so hart und unmenschlich...

  • Wenden
  • 01.04.22
SZ
Die Gesamtschule Wenden soll zu einer Lernhaus-Schule umgebaut werden, in der alle Jahrgangsstufen räumlich konzentriert werden, und neben den Klassenzimmern noch zusätzliche Differenzierungsräume erhalten.

Marschroute für Umgestaltung festgelegt
Gesamtschule Wenden soll Lernhaus-Schule werden

hobö Wenden. "Es geht um die bestmögliche Lösung für die Kinder", eröffnete am Dienstagabend Vorsitzende Catrin Stockhecke-Meister (SPD) eine richtungsweisende Debatte im Ausschuss für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden. In der Aula der Gesamtschule Wenden ging es um nicht weniger als die Zukunft eben jener Bildungseinrichtung. Als die Gesamtschule 2013 in Betrieb ging, löste sie in den folgenden sechs Jahren die Haupt- sowie die Realschule nach und nach ab. Die völlig neu konzipierte...

  • Wenden
  • 31.03.22
SZ
Der Kinderspielplatz an der Straße Auf den Wieden in Hillmicke soll nun notfalls auch mit einer geringeren Förderung des Landes umgestaltet und erneuert werden.
2 Bilder

Gemeinde reißt der Geduldsfaden
Spielplätze sollen notfalls auch ohne Landesförderung erneuert werden

hobö Wenden. Der Gemeinde Wenden reißt offenbar der Geduldsfaden. Jedenfalls folgte der Ausschuss für Bildung Soziales dem Vorschlag der Verwaltung, die Spielplätze „Auf den Wieden“ in Hillmicke und „Am Kapellenplatz“ in Ottfingen "schnellstmöglich" entsprechend der bisherigen Planungen umzugestalten und aufzuwerten. Eigentlich wollte man im Rathaus für die beiden Maßnahmen eine maximal 65-prozentige Förderung des Landes einsetzen, doch laut Gemeindeverwaltung liegt aktuell keine Bewilligung...

  • Wenden
  • 31.03.22
SZ
Die Gemeinde Wenden muss einen neuen Gaslieferanten finden - und das in Zeiten exorbitant steigender Preise.

"Der denkbar ungünstigste Zeitpunkt"
Gemeinde Wenden braucht zum Jahreswechsel einen neuen Gaslieferanten

hobö Wenden. "Das ist der denkbar ungünstigste Zeitpunkt überhaupt", räumt Bürgermeister Bernd Clemens ein. Denn just in diesen Zeiten exorbitant steigender Preise muss die Gemeinde Wenden einen neuen Gaslieferanten finden.  Der bestehende Gasliefervertrag aus dem Jahr 2017 war eigentlich auf drei Jahre ausgelegt. Die darin enthaltene Option, die Laufzeit mehrfach um ein Jahr zu verlängern, wurde bereits genutzt. Doch eine neuerliche Verlängerung erscheint dem derzeitigen Gaslieferanten wegen...

  • Wenden
  • 29.03.22
Platzkassierer Bernward Holterhof und FCA-Kassierer Thomas Wurm überreichten die Spende an Rudi Bongers und Marie-Luise Pfaff vom „Runden Tisch“ (v.l.).

1333 Euro gespendet
FC Altenhof spendet für Ukraine-Flüchtlinge

sz Altenhof. Ein in dieser Höhe nicht erwartetes Ergebnis brachte die Spieltags-Verlosung, die der Fußball-Bezirksligist FC Altenhof während des Heimspiels am 13. März auf der Sportanlage am Winterhagen durchführte. Nachdem bereits während des Spiels ca. 900 Euro an Losen verkauft worden waren, beteiligten sich auch die Mannschaften und die FCA-Abteilung “Mej blieben dobeij” an der Aktion. Als in den folgenden Tagen weitere Spenden hinzu kamen, stockte der Vorstand die Summe auf den Endbetrag...

  • Wenden
  • 29.03.22
SZ
Ursprünglich sollte der Amselweg in Wenden lediglich eine neue Deckschicht erhalten, um die Schäden in der Fahrbahn zu beseitigen. Nun wird aber ein größerer Eingriff erforderlich.

Schäden größer als erwartet
Neue Deckschicht für Amsel- und Lerchenweg reicht nicht aus

hobö Wenden. Rund 600.000 Euro nimmt die Gemeinde Wenden in diesem Jahr in die Hand, um mehreren Anliegerstraßen zu neuem "Glanz" zu verhelfen. Der Bau- und Planungsausschuss (BPA) stimmte im Dezember 2021 für ein Programm, das die Verwaltung nach Begutachtung der Verkehrswege vorgeschlagen hatte. In der BPA-Sitzung am vergangenen Mittwoch und damit nur drei Monate später teilte die Bauverwaltung aber mit, dass Änderungen an dem Konzept vorgenommen werden müssen.  Qualifizierte Ausbauten oder...

  • Wenden
  • 26.03.22
Die Gemeindeverwaltung weist daraufhin, dass nach den aktuellen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung für den Besuch der Sitzungen die 3-G-Regelung gilt.

Umbau der Gesamtschule
Weitere politische Sitzungen

sz Wenden. Die Gemeinde Wenden weist auf weitere Sitzungen der politischen Gremien hin. Am Montag, 28. März, tagt der Haupt- und Finanzausschuss im Ratssaal, am Dienstag, 29. März, der Ausschuss für Bildung und Soziales in der Aula der Gesamtschule sowie am Mittwoch, 30. März, der Gemeinderat ebenfalls in der Aula der Gesamtschule. Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. Schwerpunkt der Gemeinderatssitzung ist die Beratung über die weitere Vorgehensweise zum Umbau der Gesamtschule  sowie die Ernennung...

  • Wenden
  • 26.03.22
SZ
Von der Autobahnunterführung aus gesehen, soll der Feuerwehrhaus-Neubau links von der Siegener Straße entstehen - in etwa in Höhe der Fahrzeuge.
2 Bilder

"Wir warten sehnlichst"
Gemeinde startet Planverfahren für Feuerwehr-Neubau

hobö Wenden/Hünsborn. Die Feuerwehr in Hünsborn soll ein neues Zuhause erhalten. Einen weiteren Schritt hin zu diesem Ziel setzte am Mittwoch der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden. Denn er fasste einstimmig den sogenannten Aufstellungsbeschluss, um das Verfahren zu starten, mit dem die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines neuen Standortes für die Feuerwehr-Einheit Hünsborn geschaffen werden.  Nun sollen Fakten geschaffen werden Das Planungsziel leitet sich...

  • Wenden
  • 25.03.22
SZ
Die Gartenfeldstraße soll eine 5 Meter breite Mischverkehrsfläche erhalten. Die Pflanzinseln werden auf Wunsch der Anlieger weggenommen.
2 Bilder

Anlieger drängen auf Verschiebung
Straßenausbau kommt trotz Widerstand

hobö Wenden. Straßenausbauten führen immer wieder zu Diskussionen und Widerständen. Auch der qualifizierte Ausbau von Teilabschnitten der Gartenfeldstraße und der Kampstraße in Wenden. So haben die anwesenden Anrainer in einer Anliegerversammlung am 15. März einstimmig darum gebeten, den Ausbau wegen der derzeit extrem hohen Baustoffpreise nicht in diesem Jahr durchzuführen. Gleichwohl beschloss der Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend mit sieben Ja-Stimmen und drei...

  • Wenden
  • 25.03.22
SZ
Auch der Weg vom Landgasthof "Berghof" bzw. der Hünsborner Straße zur Wallfahrtskapelle Dörnschlade ist ein Wirtschaftsweg. Der wird aber sicherlich von mehr Spaziergängern, Läufern und Radfahrern genutzt als von land- oder forstiwrtschaftlichen Fahrzeugen.

Wirtschaftswegekonzept nimmt Fahrt auf
"Hier geht es um richtig viel Geld"

hobö Wenden. "Hier geht es um richtig viel Geld", betonte Elmar Holterhof in der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Wenden. Der Vorsitzende der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen bezog sich damit auf das Wirtschaftswegekonzept, das die Kommune bereits angestoßen hat. In der Stadt Drolshagen seien fast 30 Millionen Euro an Förderung für die Umsetzung eines solchen Konzepts geflossen, ergänzte Holterhof und reagierte damit auf kritische Anmerkungen von Franz-Josef Henke (CDU)....

  • Wenden
  • 24.03.22
SZ
Maria Hillgemann ist seit fast 20 Jahren beim Caritasverband aktiv. Ehrenamt ist für sie unbezahlbar. Die 73-Jährige möchte Liebe schenken, denn mit Liebe komme man am weitesten.

Serie "Engel im Einsatz"
Seit fast 20 Jahren begleitet Maria Hillgemann Menschen in der letzten Phase ihres Lebens

yve Wenden. Maria Hillgemann erzählt von ihrer Kindheit. Prägend sei die Zeit auf dem Hof ihrer Großeltern in Iseringhausen gewesen. "Viele ältere Menschen haben dort gelebt und sind dort gestorben, Onkel und Tanten." Mit dem Thema Tod sei sie aufgewachsen. "Anfangs hat mir das Angst gemacht." Sie erinnert sich an Stille, Trauer und auch an Trostlosigkeit. „Irgendwann konnte ich besser damit umgehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sterben und Tod auch mit Frieden, Erlösung und Licht...

  • Wenden
  • 24.03.22

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.