Wenden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ
Die beiden einzigen Windräder auf dem Gebiet der Gemeinde Wenden drehen sich seit zwei Jahrzehnten. Sie haben Bestandsschutz, die Vorrangzone im Süden der Ortschaft Wenden ist indes nicht mehr im Flächennutzungsplan enthalten.

Ausschuss stimmt zu
Darum beendet die Gemeinde ihre Windkraft-Planung

Der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wenden ist am Mittwochabend dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, die Windkraft-Planungen einzustellen. Das ist der Grund. hobö Wenden. Die Gemeinde Wenden stellt ihre gesonderten Planungen für die Nutzung von Windenergie ein. Dies klingt angesichts der zusehends lauter werdenden Forderungen nach noch mehr regenerativer Energie regelrecht widersinnig, aber nur vordergründig. Denn die Kommune will lediglich einem aufwendigen Planungsverfahren aus dem...

  • Wenden
  • 23.03.22
SZ
Die Gesamtschule Wenden liegt auf dem Schlegelsberg zwischen Wenden und Möllmicke. Immer wieder fanden seit der Eröffnung der seinerzeitigen Konrad-Adenauer-Hauptschule im Jahr 1976 Investitionen in Erweiterungen und Umbauten statt. Nun diskutiert die Politik über wegweisende Investitionen, die durchaus 40 Millionen Euro kosten könnten.

Politik stellt Weichen für Umbau
Quo vadis Gesamtschule Wenden?

hobö Wenden. „Bitte halten Sie den Fuß auf dem Gaspedal.“ Mit diesem Appell richtete sich Julia Cruz Fernandez in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung Soziales (ABS) der Gemeinde Wenden an die anwesenden Kommunalpolitiker. Die Leiterin der Gesamtschule Wenden meinte damit, den avisierten Umbau "ihrer" Bildungseinrichtung zu forcieren und zeitnah die umfangreichen Baumaßnahmen zu beschließen. Und hier dürfe nicht die reine Sanierung des 1976 in Betrieb genommenen Schulkomplexes im...

  • Wenden
  • 23.03.22
SZ
Die Vernissage in der Heilig-Geist-Kirche lockte am Wochenende zahlreiche Besucher an.
2 Bilder

Ausstellung in der Heilig-Geist-Kirche
Rolf Frank Römhild zeigt sakrale Werke

adz Olpe/Rüblinghausen. Unter dem Titel „Glaubensbilder, Glaubenstexte, die uns im Alltag stärken“ präsentiert Rolf Frank Römhild seit Samstag seine Arbeiten in der Heilig-Geist-Kirche in Olpe. Der Restaurator und Kirchenmaler zeigt eine Vielzahl an sakralen Werken aus seiner 40-jährigen künstlerischen Tätigkeit, unter anderem Ölgemälde und Federzeichnungen. Ganz besonders eindrucksvoll sind auch die vielen Kalligrafie-Exponate.  Zur Ausstellungseröffnung am Samstagmittag waren zahlreiche...

  • Kreis Olpe
  • 22.03.22
SZ
In der Pandemie mussten Familien zwangsweise enger zusammenrücken – das könnte dazu geführt haben, dass es mehr Konflikte und häusliche Gewalt gab.
2 Bilder

Dunkelziffer erheblich höher
Häusliche Gewalt im Kreis Olpe nimmt deutlich zu

hobö Olpe. Der Krieg in der Ukraine und das Coronavirus beeinflussten derzeit das Leben maßgeblich, "aber es gibt noch andere Themen, die deshalb nicht vergessen werden dürfen". Mit dieser Bemerkung eröffnete am Montagvormittag Elvira Schmengler das jährliche Pressegespräch des „Netzwerks gegen Häusliche Gewalt im Kreis Olpe“. Die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Olpe ist zugleich Koordinatorin des Netzwerks, das 2002 gegründet wurde und dem unter anderem Polizei, Weisser Ring, Jugendamt,...

  • Kreis Olpe
  • 22.03.22
Diplom-Forstingenieur Michael Sommer - hier mit seinen Hunden "Alba" und "Winston" in einer Kalamitätsfläche zwischen Ottfingen und Vahlberg - ist der neue Förster in der Gemeinde Wenden. Die Forstbetriebsgemeinschaft Wenden hat damit erstmals einem privaten forstlichen Dienstleister den Zuschlag erteilt.

FBG Wenden: Zuschlag erstmals an privaten Förster
Paukenschlag im Wald

hobö Wenden/Vahlberg.  Die Forstbetriebsgemeinschaft Wenden (FBG) ist ein privatrechtlicher Zusammenschluss von Waldbesitzern. Sie ist mit ca. 3000 Hektar Waldfläche und rund 180 Mitgliedern eine der größten Forstbetriebsgemeinschaften in NRW. In ihr sind das Land, die Gemeinde, die Kirche, die 21 im Wendener Land beheimateten Waldgenossenschaften und zahlreiche Privatwaldbesitzer vertreten. Und hier erfolgte dieser Tage ein Paukenschlag. Zum ersten Mal erteilte die FBG Wenden einem privaten...

  • Wenden
  • 17.03.22
SZ
Schauspieler und Sprecher Michael Heuel aus Gerlingen gehört seit Jahren zum Unterhaltungsensemble auf den Aida-Kreuzfahrtschiffen.
4 Bilder

Arbeit auf See, Urlaub in Gerlingen
Michael Heuel arbeitet als Schauspieler auf Kreuzfahrtschiffen

hobö Gerlingen. Grübelnd schaut Michael Heuel aus dem Wohnzimmer nach draußen auf seinen Heimatort Gerlingen. "Darf und will ich in der heutigen Zeit Leute zum Lachen bringen?", fragt er im Gespräch mit der SZ und reicht wenige Augenblicke später selbst die Antwort: "Ich fühle mich auch schlecht, weil in Europa Krieg herrscht und ich gute Laune verbreite. Aber es ist ja mein Beruf, Leute zu unterhalten." Ein Garant für gute Unterhaltung Michael Heuel ist Schauspieler und Sprecher. Vor allem als...

  • Wenden
  • 17.03.22
Der Altarraum der Heimkehrer-Dankeskirche in Bochum-Weitmar, die auf Initiative des gebürtig aus Ottfingen stammenden Pfarrers August Halbe erbaut wurde.

Mahnmal für Frieden und Versöhnung
Aus Ottfingen stammender Pfarrer erbaut Heimkehrer-Dankeskirche

sz Ottfingen. Am 17. März vor 110 Jahren erblickte in Ottfingen August Halbe das Licht der Welt. Er wurde später Pfarrer und Initiator sowie Erbauer der Heimkehrer-Dankes-Kirche, der einzigen derartigen Kirche im deutschsprachigen Raum. Das Lebenswerk dieses nicht nur im hiesigen Raum bekannten Priesters steht als Mahnmal für Frieden und Versöhnung unter den Völkern im Bochumer Stadtteil Weitmar. Ein Anliegen, das aktueller ist denn je. Einige derzeit umkämpfte Städte im Süden der Ukraine...

  • Wenden
  • 17.03.22
Eine Familie aus Wenden ist am Samstag auf einen falschen Handwerker-Notdienst reingefallen.

Knapp 1000 Euro ergaunert
Familie fällt auf falsche Handwerker herein

sz Wenden. Regelmäßig erstatten Bürgerinnen und Bürger bei der Polizei Olpe Anzeige, weil sie Opfer von Wucher oder Leistungsbetrug geworden sind – so geschehen auch am vergangenen Samstag bei einer Familie aus Wenden. Nach Angaben der Polizei bemerkte die Familie am Nachmittag, dass in einem Heizungsrohr im Wohnzimmer ein kleines Loch war. Um den Schaden schnellst möglich zu beheben, suchte sie nach Handwerkernotdiensten. Nach mehreren Telefonaten fand die Familie eine Firma, die noch am...

  • Wenden
  • 15.03.22
SZ
Auch der Männerchor "Einigkeit" war an der Gestaltung der Abendmusik beteiligt.
2 Bilder

Gemeinsam beten für Menschen in Krisengebieten
Vertonte Rufe nach Frieden

adz Wenden. Der Pastoralverbund „Wendener Land“ und die ev. Kirchengemeinde Wenden luden am  Sonntag zu einem ökumenischen Friedensgebet mit geistlicher Abendmusik ein. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von den Möllmicker Chören „Einigkeit“. Viele waren gekommen, um gemeinsam für die Menschen in Krisengebieten, vor allem in der Ukraine, zu beten. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgte dabei die Illumination des Innenraums der St.-Severinus-Kirche.  Nach einem kurzen Gebet trug zunächst...

  • Wenden
  • 15.03.22
Erster Brudermeister Klaus Welter (l.) überreichte Bernd "Benno" Avenarius (r.) ein "Sauerländer Flachgeschenk" für zwölf Jahre Vorstandstätigkeit.
2 Bilder

Klaus Welter bleibt am Ruder
Erster Brudermeister der Gerlinger Schützen einstimmig wiedergewählt

sz Gerlingen. Nach mehr als zwei Jahren Corona-bedingter Absagen konnte die Gerlinger St.-Antonius-Schützenbruderschaft jetzt endlich ihre Generalversammlung durchführen. Der Vorstand hatte hierzu ins Schützenheim eingeladen. Der erste Brudermeister, Klaus Welter, eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden 41 Mitglieder. Im Rahmen der Totenehrung nannte Welter die Namen aus zwei Kalenderjahren, was die anwesenden Mitglieder betroffen machte. Dennis Burghaus verlas den Jahresbericht...

  • Wenden
  • 14.03.22
SZ
Der Kranz, den Melanie Mandok in ihrer Naturwerkstatt in Hünsborn für die SZ-Leser zum Nachmachen gestaltet hat, hält mehrere Wochen und damit garantiert bis zum Osterfest. Dann kann der Kranz mit Wachteleiern und kleinen Federn verfeinert werden.
5 Bilder

Dieser Kranz gelingt im Handumdrehen
Deko-Expertin Melanie Mandok zeigt, wie es geht

yve Hünsborn. Seit Tagen scheint die Sonne. Die Temperaturen steigen. Langsam erwacht die Natur nach den langen, grauen Wintermonaten zu neuem Leben. Es ist herrlich, am Morgen endlich wieder vom Vogelgezwitscher geweckt zu werden. Warme Kleidung wird bald verstaut, beim Frühjahrsputz Frische und Ordnung in die eigenen vier Wände gebracht – mit Dekoration und Blumen die neue Jahreszeit begrüßt. Auch Melanie Mandok hat ihrer Naturwerkstatt in Hünsborn einen neuen "Anstrich" verliehen. Artikel in...

  • Wenden
  • 11.03.22
SZ
Die Tierschau auf der "Wendschen Kärmetze" ist immer wieder ein Publikumsmagnet. Nun wurde bekannt, dass sie auch in diesem Jahr stattfinden wird.

Lokalverein entscheidet
Tierschau auf der "Kärmetze" findet statt

hobö Wenden. Nachdem Bürgermeister Bernd Clemens in der jüngsten Sitzung des Wendener Gemeinderats mitgeteilt hatte, dass die Kirmes nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause in diesem Jahr wieder stattfinden soll (die SZ berichtete), steht nun auch fest, dass die Tierschau ebenfalls geplant wird. Das bestätigte Sebastian Leineweber auf Anfrage der SZ. Er ist der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Lokalvereins für die Gemeinde Wenden, die bekanntlich die Tierschau durchführt, die stets am...

  • Wenden
  • 11.03.22
SZ
Natalie Weingarten und Bürgermeister Bernd Clemens (v. r.) - hier beim Friedensmarsch in Wenden - sind nach der Ankunft der ukrainischen Familien im Gasthof Scherer nach Schönau gefahren, um Unterstützung anzubieten.

Nach vier Tagen auf der Flucht
Familien finden Zuflucht im Gasthof Scherer

yve Schönau. Der Blick von Inna Shapovalova geht ins Leere. In Gedanken ist sie in ihrem Heimatland, in der Ukraine. Sie muss die schweren Tage erst verarbeiten, die hinter hier liegen. Wenn das überhaupt möglich ist. Am 1. März ist sie mit ihrer 19-jährigen Tochter geflohen. Eine Flucht ins Ungewisse, in die Fremde. Jetzt sitzt sie im Gasthof Scherer in Schönau. Inna Shapovalova hat Zuflucht gefunden in dem kleinen Dorf im Wendener Land. Gemeinsam mit Wiktoriia Frunza und deren achtjähriger...

  • Wenden
  • 10.03.22
Die Kreuzkapelle bei Elben ist ab sofort bis zum 3. Oktober an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Gotteshaus in Elben
Kreuzkapelle nun häufiger offen

sz/hobö Elben/Wenden. Ab sofort ist die Kreuzkapelle in Elben an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Dies ist insofern besonders, da das Gotteshaus früher außerhalb der Fastenzeit immer geschlossen war. Da traditionell an allen Freitagen der Fastenzeit viele Menschen aus dem gesamten Pastoralverbund "Wendener Land" den Kreuzweg bei Elben beten, öffnete sich bislang lediglich in diesem Zeitraum sowie an Ostern die Tür zur Kreuzkapelle. Ansonsten blieb potenziellen Besuchern der...

  • Wenden
  • 08.03.22
SZ
Der Friedensmarsch führte von der St.-Severinus-Kirche zum Rathaus und zum Abschluss zur evangelischen Kirche.
4 Bilder

Deutliches Zeichen gegen den Krieg
"Es zerreißt einem das Herz"

yve Wenden. Florian Freundt reibt sich die Hände. Frischer Wind bläst auf den Vorplatz der St.-Severinus-Kirche in Wenden. Über die Kälte kann er jetzt nicht nachdenken. Er muss sich noch schnell mit Polizei, Feuerwehr und Ordnern absprechen, die den Friedensmarsch begleiten werden. "Alle helfen mit", freut sich der Verwaltungsleiter des Pastoralen Raums Wendener Land. Er hat die Veranstaltung initiiert. "Das war eine spontane Geschichte", sagt er im Gespräch mit der Siegener Zeitung.  Etwa 700...

  • Wenden
  • 08.03.22
Ein Zeichen für den Frieden setzten die Schüler und Lehrer der Gesamtschule Wenden.

Flashmob für den Frieden
Schüler und Lehrer formen riesiges Peace-Zeichen

Der Krieg in der Ukraine bringt viel Zerstörung und Leid über die Bevölkerung. Hierzulande gibt es eine riesige Welle der Solidarität. Ein außergewöhnliches Zeichen für den Frieden setzten am Freitag die Schüler und Lehrer der Gesamtschule Wenden. misa Wenden. Es ist ein kurzes Video. Nur 39 Sekunden lang. 39 Sekunden, die berühren. 39 Sekunden, die wie ein Lichtstrahl in diesen dunklen Zeiten sind. 39 Sekunden, die am Freitag unzählige Male geteilt, geliked, veröffentlicht wurden. Schauplatz:...

  • Wenden
  • 04.03.22
Für etwa drei Stunden wird die Versorgung des kompletten Wohngebiets Westerberg eingestellt.

Trinkwassernetz Westerberg
Wasser nur bis 13 Uhr

sz Wenden. Die Reparaturarbeiten am Trinkwassernetz am Westerberg in Wenden beginnen früher als gemeldet: Wie der Wasserbeschaffungsverband mitteilt, wird am Montag, 7. März, die Versorgung des kompletten Wohngebiets Westerberg nicht wie zunächst gemeldet um 15 Uhr, sondern schon um 13 Uhr eingestellt. Für etwa drei Stunden werden die Hähne trocken bleiben. Grund ist die unverschiebbare Instandsetzung einer Versorgungsleitung.

  • Wenden
  • 04.03.22
SZ
Die Steuerberater Gregor du Moulin, Bernd Alterauge und Mario Krause (v. l.) von der Kanzlei Häner und Partner in Wenden erwarten bezüglich der Grundsteuerreform eine Flut von Anfragen. Zumal das offizielle Formular im Bundessteuerblatt zeigt, dass die Ermittlung der Grundsteuerwerte in manchen Fällen alles andere als einfach werden wird.

Grundsteuerreform wirft Schatten voraus
"Holen Sie Ihre Hausakten hervor"

hobö Wenden. Der vielzitierte Otto Normalverbraucher hat nicht wirklich etwas davon gemerkt, dass am 1. Januar die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Grundsteuerreform begann. Doch sehr bald werden zumindest die Besitzer von Grund und Boden diese Reform zu spüren bekommen. Denn die Eigentümer der rund 36 Millionen Grundstücke in Deutschland müssen sich aktiv an der Ermittlung des Grundsteuerwerts beteiligen. Im Mai werden die Finanzämter in NRW die Besitzer anschreiben und auffordern, die...

  • Wenden
  • 04.03.22
SZ
Wo die Brandruine stand, sind eine Freifläche und eine Baugrube entstanden. Die vom Feuer vernichtete Lkw-Werkstatt soll auf der anderen Seite der Bestandsgebäude neu errichtet werden.
4 Bilder

Firma Dietrich in Gerlingen
Nach Großbrand steht der Neubau an

Final ist die Brandursache noch nicht geklärt, aber der Unternehmer kann dennoch in die Zukunft planen. win Gerlingen. Ein Großbrand vernichtete Anfang November die Lkw-Werkstatt der Firma Dietrich in Gerlingen. Aus einer Werkstattecke breitete sich der Brand rasch auf die gesamte Werkstatt aus, das Feuer war vernichtend: Die komplette Werkstatt samt sieben zum Teil gerade neu gelieferten Lkw und dem Ersatzteillager wurde zerstört. Insgesamt wurden 23 Fahrzeuge beschädigt, einige durch die...

  • Wenden
  • 03.03.22
SZ
Sabine Weiss fährt in diesem Moment zum ersten Mal auf ihre Terrasse. Nachdem die Krankenkasse den Antrag auf Kostenübernahme einer Rampe zunächst abgelehnt hatte, leisteten die Unternehmer Peter Bakos (l.) und Johann Kornelsen (r.) aus Kredenbach Hilfe und bauten für die Wendenerin eine Rampe - aus Nächstenliebe.

Sabine Weiss auf Rollstuhl-Rampe angewiesen
Hilfe kommt aus Kredenbach

Peter Bakos und Johann Kornelsen bauen eine Rampe für Sabine Weiss. Auch die Krankenkasse meldet sich mit einer positiven Nachricht.  yve Wenden. „Ich gebe nicht auf!“ titelte die Siegener Zeitung am 21. Januar den Bericht über Sabine Weiss, über die Frau, deren Leben vor sechs Jahren eine schicksalhafte Wendung nahm. Sie stürzte vom Pferd, nicht im wilden Galopp. Ihr Isländer ging Schritt, stolperte, die 56-Jährige fiel von dem Tier. Ihr Kopf schlug gegen einen Baum, dem einzigen weit und...

  • Wenden
  • 02.03.22
SZ
Das Autohaus Hunold hat Corona-bedingt den Standort Wenden vorübergehend geschlossen. Daher wirken der Vorplatz, die Werkstatt im oberen Geschoss sowie die Ausstellungsräume im Untergeschoss verlassen. Im April 2022 soll hier wieder Leben einkehren.

Autohaus Hunold will nach Wenden zurückkehren
Standort nur vorübergehend geschlossen

hobö Wenden/Olpe. Verlassen und aufgegeben sieht er aus, der Standort Wenden des Autohauses Hunold. Doch es wird wieder Leben einkehren. Das verspricht Christian Hunold im Gespräch mit der SZ. Der Geschäftsführer des Autohauses mit Stammsitz an der Ziegeleistraße in Olpe erläutert, dass die Filiale an der Severinusstraße in Wenden nur vorübergehend geschlossen sei. "Ich will wiederkommen", so Hunold. "Voraussichtlich im April werden wir Wenden wiedereröffnen." Engpass betrifft auch...

  • Wenden
  • 26.02.22
SZ
Die meisten Räume der Grundschule Hünsborn befinden sich im Erdgeschoss, doch in einem Teilbereich der weitläufigen Immobilie gibt es auch ein Obergeschoss. Und hier befindet der Kreis Olpe den zweiten Fluchtweg für unzulänglich. Daher sperrte er die Räume für Unterrichtszwecke.
2 Bilder

Erhebliche Mängel am zweiten Fluchtweg
Grundschule teilweise für Unterricht gesperrt

hobö Hünsborn. Die Nachricht kam aus heiterem Himmel, nein, in diesem Fall eher in ohnehin stürmischer Zeit. Am Donnerstagnachmittag erfuhr Sabine Bock, die Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Hünsborn, dass das Obergeschoss "ihrer" Bildungseinrichtung mit sofortiger Wirkung für Unterrichtszwecke gesperrt wird. An diesem Tag war die Schule infolge der ministeriellen Anordnung wegen des Orkantiefs Ylenia ohnehin geschlossen, gleichwohl traf die Botschaft die Schule in einer Zeit besonderer...

  • Wenden
  • 22.02.22

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.