Wenden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 SZ-Plus
Die Vorstandsmitglieder und Bewerber für die Kommunalwahl standen am Freitagabend im Fokus der Mitgliederversammlung (v. l.): Franz-Josef Henke, Hubertus Zielenbach, Sebastian Hüpper, Thomas Arens, Christian Stock, Markus Scherer, Holger Grebe und Bernd Avenarius.  Foto: hobö

Sebastian Hüpper will erstmals in Gemeinderat
CDU-Vorstand bestätigt

hobö Gerlingen/Elben. Personalentscheidungen prägten am Freitagabend die fast zweistündige Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Gerlingen/Elben. Denn neben den turnusmäßigen Vorstandswahlen stand die Nominierung der Kandidaten für die Kommunalwahl am 20. September 2020 auf der Tagesordnung. Und hier gibt es Neuigkeiten. Hubertus Zielenbach, der seit 2004 dem Wendener Gemeinderat angehört und bis zum 1. Oktober zehn Jahre CDU-Fraktionsvorsitzender war, kandidiert nicht erneut für die...

  • Wenden
  • 23.11.19
  • 156× gelesen

Gruppen ausgelost

sz Wenden. Die sportlichen Höhepunkte 2020 werfen auch im „Wendschen“ ihre Schatten voraus. So findet am 11. und 12. Januar das Fußball-Gemeindepokalturnier in der Halle der Gesamtschule Wenden statt. Fest etabliert hat sich auch das Turnier der 2. Mannschaften am Tag zuvor, also am Freitag, 10. Januar. Ausrichter ist der Sportverein „Blau-Weiß“ Hillmicke und Sponsor unverändert die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen. Daher wird hier auch um den Volksbank-Cup sowie den „Offensiv-Cup Stahl“...

  • Wenden
  • 22.11.19
  • 894× gelesen
 SZ-Plus
Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses sowie der Gemeindeverwaltung schauten sich am Mittwoch die „Bescherung“ auf der Römerstraße in Möllmicke an. Für die Anlieger änderte das aber nichts, für sie heißt es alsbald, den vollen Preis zu zahlen, auch wenn die Gemeinde Wenden „optische Mängel“ nach dem Neubau einräumt.  Fotos: Holger Böhler
3 Bilder

Gemeinde will Anliegerbeiträge in voller Höhe einfordern
Mängel ja – Preisrabatt nein

hobö Möllmicke. Erwirbt man im Handel ein technisch einwandfreies Gerät, das aber einen optischen Mangel hat, wird fast ausnahmslos ein Rabatt gewährt. Niemand würde jedenfalls für ein neues Auto mit Beule den gleichen Preis bezahlen wollen wie für den gleichen Wagen ohne sichtbaren Schaden. Die Gemeinde Wenden hat diesbezüglich eine andere Auffassung. Die Anlieger der Römerstraße in Möllmicke sollen für den qualifizierten Ausbau des Wegs nun voll zur Kasse gebeten werden, obwohl unumstritten...

  • Wenden
  • 22.11.19
  • 497× gelesen
 SZ-Plus
Das ist der Hallenbad-Neubau in Werdohl-Ütterlingsen, das in nur zehn Monaten Bauzeit und für unter 5 Mill. Euro erstellt wurde. Die drei Oppositionsfraktionen im Rat und und die DLRG-Ortsgruppe appellieren, vor einer Entscheidung über die Zukunft des Wendener Hallenbads sich dieses Projekt mal vor Ort anzuschauen.  Fotos: Bäderbetriebe Werdohl
2 Bilder

Neubau oder Sanierung des Wendener Hallenbads
Nicht zu eilig ins Wasser springen

hobö Wenden/Werdohl. „Bei solchen Investitionen müssen wir uns Zeit nehmen und wirklich alle Informationen einholen.“ Diesen Appell an den gesamten Gemeinderat und die Verwaltung äußerten am Dienstagabend die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion mit Blick auf das weitere Vorgehen in Sachen Wendener Hallenbad. Die Sozialdemokraten aus dem Wendener Land hatten die SZ am Dienstagabend kurzfristig zu einem Gespräch eingeladen, um ihre Sicht zum Thema „Schwimmbad in Wenden“ darzulegen. Auslöser dafür...

  • Wenden
  • 21.11.19
  • 148× gelesen
 SZ-Plus
Guido Blinten mit „Tilly“, in der für Border-Collie typischen leicht geduckten Körperhaltung, beim ersten Aufeinandertreffen mit den Lammböcken, die den Respekt vor dem Hütehund erst noch lernen müssen.  Foto: soph
Video
2 Bilder

„Hünsborner Farmtrial“ am Flugplatz
„Tilly“ und die Heidschnucken

soph ■ „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“ – diese drei Grundkommandos lernen Hundebesitzer und Vierbeiner in jeder Hundeschule. Und es dürfte auch jedem Nicht-Hundebesitzer klar sein, was mit ihnen gemeint ist. Hört man jedoch Guido Blinten dabei zu, wie er mit seiner Border-Collie-Hündin spricht, dürften die meisten zunächst recht ratlos sein. Doch „Tilly“ weiß ganz genau, was ihr Herrchen mit „Away to me“ und „Come by“ meint – und sie befolgt seine Anweisung ohne eine Sekunde zu zögern. Das muss sie...

  • Wenden
  • 21.11.19
  • 412× gelesen
 SZ-Plus

Schwimmbad: Sanierung statt An- oder gar Neubau

hobö Wenden. Wenn es nach des Willen von Bürgermeister Bernd Clemens (CDU) geht, sind die Würfel für die Zukunft des Schwimmbads in Wenden gefallen. Außer Frage steht für den Chef im Rathaus, dass das Schwimmbad weiterhin von der Gemeinde als kommunale Daseinsvorsorge betrieben werden müsse. Einhergehend spricht sich Clemens für eine Sanierung der 52 Jahre alten Einrichtung auf dem Westerberg aus. Einem Anbau mit zusätzlichem Schwimmbecken oder gar einem Neubau an anderer Stelle erteilt der...

  • Wenden
  • 19.11.19
  • 171× gelesen
Beim Gehen ist Thorsten Voss auf die Unterstützung durch Stöcke angewiesen. Er will sich mit aller Kraft für die Erforschung und Heilung der tückischen Nervenkrankheit ALS einsetzen.

Thorsten Voss leidet an ALS
Den Kampf aufgenommen

win Rothemühle. Es war im Sommer 2014. Tausende von Menschen auf der ganzen Welt übergossen sich mit eiskaltem Wasser und ließen sich dabei filmen. Die zum Teil urkomischen Ergebnisse dieser „Ice Bucket Challenge“ (Eiskübel-Herausforderung) machten auf Videoportalen und den sozialen Medien die Runde. Wer mitmachte, forderte mindestens drei Personen heraus, es gleichzutun. Wie eine Lawine breitete sich die Aktion aus. Der Hintergrund dieser witzigen Kampagne indes war alles andere als lustig:...

  • Wenden
  • 16.11.19
  • 3.249× gelesen
 SZ-Plus
CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter (r.) und Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert (l.) gratulierten dem neuen Vorstand des CDU-Ortsverbands (v. l.): Mario Stahl, Frank Holterhof, Martin Schrage, Jürgen Greis, Christoph Schürholz, Sven Halbe. Es fehlen Guido Pieper und Bernd Engel.  Foto: hobö

Neuer Vorstand der CDU Hünsborn

hobö Hünsborn. Der CDU-Ortsverband Hünsborn hat seit Freitagabend einen neuen Vorstand, der dem bisherigen allerdings stark ähnelt. Vorsitzender Jürgen Greis, stellv. Vorsitzender Frank Holterhof und Schriftführer Guido Pieper (in Abwesenheit) wurden einstimmig wiedergewählt. Neu in den Vorstand rückte derweil Christoph Schürholz. Der ehemalige Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Hünsborn und des -Gemeindeverbands Wenden ist nach etwas mehr als drei Jahren in die CDU zurückgekehrt und nimmt nun...

  • Wenden
  • 16.11.19
  • 402× gelesen
 SZ-Plus
Auch diese riesig anmutende Krippe im orientalischen Stil gehört zu den Exponaten, die ab dem 24. November in Scheiderwald zu sehen sind. Derzeit geben Krippenbauer Martin Butzkamm (l.) und Künstlerin Stefanie Gräve-Schürholz (r.) den Ausstellungsstücken den letzten Feinschliff.  Fotos: Holger Böhler
3 Bilder

Traumhafte „Krippenwelt“

hobö ■ Das idyllische Örtchen Scheiderwald hat Schlagzeilen gemacht. Hier baute nach dem Orkan „Kyrill“ der inzwischen verstorbene Gerlinger Malermeister Paul Sondermann auf einer von Bäumen freigewordenen Fläche eine riesige Krippe, die seinerzeit als die weltweit größte gefeiert wurde und Scharen von Besuchern von nah und fern anlockte. Inzwischen hat sich die Natur das steil ansteigende Areal zurückerobert, von der Krippe ist nicht mehr viel zu sehen. Aber Scheiderwald erhält derzeit eine...

  • Wenden
  • 16.11.19
  • 440× gelesen
 SZ-Plus
Das Model des Architekturbüros Schönauer aus Hünsborn zeigt die beiden Neubau-Komplexe (l.) sowie den Altbestand des St-Josefsheims (r.), der ein wenig zurückgebaut wird.
4 Bilder

Caritasverband investiert mehr als 20 Mill. Euro

hobö ■ „Was lange währt, wird endlich gut.“ Selten ist ein geflügeltes Wort derart häufig benutzt worden wie am Donnerstag beim symbolischen ersten Spatenstich für den Neubau des Caritas-Zentrums Wenden. Nach fast zehnjähriger Planungsphase wirkte dieser nun deutlich sichtbare Schritt zur Verwirklichung des Großprojekts spürbar erleichternd auf die beteiligten Akteure. Dabei stehen die konkreten Arbeiten am Altenhofer Weg in Wenden ja jetzt erst bevor, und die sind von enormer Dimension. Der...

  • Wenden
  • 15.11.19
  • 306× gelesen
 SZ-Plus
Da ist er schon, der Minikreisel der Marienstraße in Altenhof. Bürgermeister Bernd Clemens und BPA-Vorsitzender Matthias Quast fassten einen Dringlichkeitsbeschluss, der den Bau ermöglichte. Der Fachausschuss ist nun gefragt, diesen Beschluss im Nachgang des bereits erfolgten Baus zu genehmigen.  Foto: hobö

Marienstraße erhielt Kreisel

hobö ■ Dass inmitten eines laufenden Straßenbaus ein Kreisverkehr neu eingeplant wird, gehört nicht zum Regelfall. Die Gemeinde Wenden ging diesen Schritt aber beim Ausbau der Marienstraße in Altenhof. Dafür fassten Bürgermeister Bernd Clemens und Matthias Quast, Vorsitzender des kommunalen Bau- und Planungsausschusses (BPA), am 10. Oktober einen Dringlichkeitsbeschluss. Diesen Beschluss, so der Vorschlag der Gemeindeverwaltung, soll der BPA in seiner Sitzung am Mittwoch, 20. November,...

  • Wenden
  • 14.11.19
  • 105× gelesen
 SZ-Plus
Das Projektteam „Dorfladen“ (v. l.): Olaf Arns, Stefan Klör, Jochen Bruch und Stefan Clemens.
2 Bilder

Projekt Dorfladen erfährt einstimmige Unterstützung

baka ■ Die Projektgruppe „Dorfladen“ der Zukunfts-Werkstatt Ottfingen (ZWO), hatte am Sonntagvormittag zu einer Dorfversammlung in das Schützenhaus eingeladen – und es herrschte ein unglaublicher Andrang. „Wir hatten gehofft, dass es voll wird und mit gut 100 Personen gerechnet, aber dass es jetzt 200 geworden sind, damit haben wir nicht gerechnet“, freute sich Olaf Arns, Vorsitzender von ZWO und Mitglied der vierköpfigen Projektgruppe, über die große Beteiligung. Grund für die...

  • Wenden
  • 11.11.19
  • 141× gelesen
 SZ-Plus
Ihr Auftritt wird sicherlich einer der Höhepunkte der diesjährigen Prinzenproklamation in Schönau: „Victoria – Helene Fischer Double“.  Foto: Agentur
3 Bilder

Stimmung und Spannung

hobö ■ Der Karnevalsverein Schönau/Altenwenden mag es spannend. Denn Jahr für Jahr begibt sich der Vorstand nicht etwa vor dem närrischen Sessionsbeginn auf die Suche nach einem möglichen Prinzen, sondern wartet geduldig bis zur feierlichen Prinzenproklamation, in deren Rahmen erstmals Ausschau nach möglichen Kandidaten gehalten wird. So auch in der nun anstehenden 54. Session des Schönauer Karnevals. Im Rahmen eines fast fünfstündigen, fulminanten Bühnenprogramms im Festzelt wollen die...

  • Wenden
  • 11.11.19
  • 1.220× gelesen

Täter nutzten dunkle Jahreszeit

sz Kreisgebiet. Einbrecher waren am vergangenen Samstag in Wenden und Olpe aktiv. Sie nutzten offensichtlich den Schutz der Dunkelheit und brachen in verschiedene Objekte ein. Über zwei Einbrüche in Olpe – an der Straße Schöne Aussicht und Hohe Rhonard – berichtete die SZ bereits. Zudem entfernten Täter an der Engelhardtstraße einen Bewegungsmelder eines Einfamilienhauses von der Wand und stiegen anschließend durch ein Fenster in eine Erdgeschosswohnung ein. Vermutlich wurde nichts entwendet,...

  • Wenden
  • 11.11.19
  • 63× gelesen
 SZ-Plus
Dieser mit Benzin betriebene Stromgenerator war im Keller des Hauses aufgestellt worden. Der nächtliche Betrieb verursachte die gefährliche Konzentration an Kohlenmonoxid.  Foto: Polizei

Gasunfall: 24-Jähriger außer Lebensgefahr

hobö Wenden. Der am Donnerstag mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in eine Spezialklinik geflogene Bewohner eines Hauses an der Wendebachstraße in Wenden ist inzwischen ansprechbar und außer Lebensgefahr. Das teilte die Polizei einen Tag später mit. Wie die SZ berichtete, waren am Donnerstag gegen 10.20 Uhr Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem Einsatz in dem Haus alarmiert worden, in der früher eine Bäckerei betrieben worden ist. Eine Person war zuvor in dem Gebäude bewusstlos...

  • Wenden
  • 08.11.19
  • 133× gelesen
Im dem hinter dem Feuerwehrfahrzeug gelegenen Gebäude an der Wendebachstraße in Wenden sorgte ein fahrlässig mit Kraftstoff betriebenes Stromaggregat für die gefährliche Konzentration an Kohlenstoffmonoxid. Im Keller der einstigen Bäckerei trafen die Einsatzkräfte gar auf eine tödliche Dosis dieses gefährliches Gases.  Foto: hobö

Tödliche Dosis im Keller

hobö ■ Großes Aufsehen rief am Donnerstagvormittag ein Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst im Zentrum von Wenden hervor. Was vordergründig zunächst wenig spektakulär wirkte, entpuppte sich aber als gefährlicher und offenbar auch lebensrettender Einsatz. Die Einheit Wenden der Freiwilligen Gemeinde-Feuerwehr war kurz nach 10 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst des Kreises Olpe zu einer Türöffnung alarmiert worden. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle an der Wendebachstraße eintraf, war...

  • Wenden
  • 07.11.19
  • 8.810× gelesen
 SZ-Plus
Mit dem Bagger werden Grabstein und Grabumrandung entfernt. Anschließend wird der Bereich umgegraben, mit Mutterboden vermischt und eingesät, sodass eine Rasenfläche entsteht. Zehn Jahre lang kehrt dann Ruhe ein.
3 Bilder

Nach 30 Jahren werden Reihengräber an einem bestimmten Termin eingeebnet
Ein Bodengutachten legt die Ruhezeit fest

soph ■ Als auf dem Friedhof in Schönau Mitte der 1990er-Jahre einige Gräber eingeebnet werden sollten, stieß der Baggerfahrer beim Umgraben recht schnell auf etwas gänzlich Unerwartetes: einen beinahe intakten Sarg. Die Verwunderung war groß, hatte man doch die reguläre und ansonsten vollkommen ausreichende Ruhezeit von 30 Jahren abgewartet, bis die Einebnung stattfinden sollte. Doch offensichtlich war der Sarg in den 1960er-Jahren in einem verfüllten Hohlweg vergraben worden – und dort fand...

  • Wenden
  • 06.11.19
  • 544× gelesen

Betrunken in den Gegenverkehr gelenkt

sz Brün/Rothemühle. Ein Verkehrsunfall hat sich am Freitag gegen 20 Uhr auf der Landesstraße 512 ereignet. Zur Unfallzeit befuhr ein 21-jähriger mit seinem Audi die Olper Straße aus Brün in Richtung Rothemühle. Zunächst nutzte er dabei einen Teil der Gegenfahrbahn, so dass eine 36-jährige Mercedes-Fahrerin nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch dieses Manöver wurde ihr Wagen beschädigt. Anschließend kam der Verursacher nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte...

  • Wenden
  • 27.10.19
  • 85× gelesen
Bereits die Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr wurde als Erfolg verbucht. „Corvo Merda“ erzielte bei der ersten Dart-Nacht in Ottfingen einen Erlös in Höhe von 1000 Euro, der an Christian Pilz von der Elterninitiative für krebskranke Kinder übergeben wurde.  Foto: privat
2 Bilder

Zielen, Werfen – Gutes tun!

yve ■ Die Bilder sind bekannt: Während die Spieler höchst konzentriert vor der Dartscheibe stehen, um den perfekten Wurf abzuliefern, tobt im Hintergrund der Mob. Es herrscht Volksfeststimmung. Dart-Turniere, insbesondere in Großbritannien, füllen große Hallen, sie sind ein Spektakel, das oft einer Karnevalsfeier gleicht. Auf der Insel ist das Wurfspiel längst ein Millionengeschäft. Früher gerne als Kneipensport betitelt, steht Dart heute der Professionalität gängiger Sportarten in nichts mehr...

  • Wenden
  • 25.10.19
  • 788× gelesen
Stellten sich zum gemeinsamen Foto: Mitglieder des „Event-Teams“ mit gelben Plakaten, die auf den nächsten Kunibertusmarkt am 16. und 17. November hinweisen, sowie die geladenen Spendenempfänger.  Foto: yve

„Gut, dass es Leute wie euch gibt“

yve ■  Die Spendenübergabe am Montagabend im Feuerwehrhaus in Hünsborn war wahrlich ein freudiger Anlass, die teils emotionalen Redebeiträge der Empfänger lösten jedoch auch Betroffenheit aus. Sie unterstrichen deutlich, dass die Finanzspritzen des „Event-Teams“ der Pfarrjugend Hünsborn genau zur richtigen Zeit kommen. Insgesamt wurde die stolze Summe in Höhe von 6000 Euro verteilt, die das rührige Organisationsteam unter anderem bei regelmäßigen Veranstaltungen wie der Tannenbaumaktion, dem...

  • Wenden
  • 23.10.19
  • 169× gelesen

Pkw brannte auf Autobahn

Der Löschzug Gerlingen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden wurde am Dienstag gegen 21.30 Uhr zu einem Pkw-Brand auf die Autobahn 4 in Fahrtrichtung Kreuztal alarmiert. Beim Eintreffen der Wehrleute an der Einsatzstelle brannte das Auto bereits in voller Ausdehnung. Die Fahrerin hatte das Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen bringen und rechtzeitig verlassen können. Die Feuerwehr Gerlingen bekämpfte unter schwerem Atemschutz das Feuer mit Hilfe eines C-Rohrs. Zu den weiteren...

  • Wenden
  • 23.10.19
  • 396× gelesen

72-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall am Dienstag gegen 16 Uhr in Gerlingen wurde ein 72-jähriger Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er war auf der Koblenzer Straße in Gerlingen unterwegs. Verkehrsbedingt musste er an einer Ampel anhalten. Ihm folgte ein 50-jähriger Seat-Fahrer. Nach eigenen Angaben übersah dieser den vor ihm haltenden Pkw und fuhr auf. Der 72-Jährige klagte nach dem Aufprall über Nackenschmerzen, konnte aber laut Polizei selbstständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand ein Sachschaden im...

  • Wenden
  • 23.10.19
  • 59× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.