50 Jahre Chorgemeinschaft

Der Frauenchor „Nova Cantica“ aus Möllmicke richtet das Fest zum 50-jährigen Bestehen der Chorgemeinschaft aus.  Foto: privat
  • Der Frauenchor „Nova Cantica“ aus Möllmicke richtet das Fest zum 50-jährigen Bestehen der Chorgemeinschaft aus. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Wenden. Vereinzelte Vorstände der Männergesangvereine im Amte Wenden bemühten sich im Jahr 1959 um den Zusammenschluss aller Gesangvereine in eine Chor- oder Sängerschaft. Mit Beschluss vom 8. Februar 1960 wird die Chorgemeinschaft Wenden – damals bestehend aus acht Männerchören – ins Leben gerufen.

Seitdem sind 50 Jahre vergangen, die Chorgemeinschaft Wenden blickt in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück. Die Chöre der Chorgemeinschaft sind aus dem kulturellen und kirchlichen Gemeindeleben nicht mehr weg zu denken. Ihr Engagement geht weit hinaus über das jährliche Veranstalten eines Freundschaftssingens. Sie ist herangewachsen zu einer der größten und leistungsfähigsten Gemeinschaften im Chorverband NRW.

Die Vertreter der Mitgliedschöre beauftragten den Möllmicker Frauenchor „Nova Cantica“, der in diesem Jahr auf sein 15-jähriges Bestehen zurückblickt, und ebenso lange Mitglied der Chorgemeinschaft ist, mit der Ausrichtung der Geburtstagsfeierlichkeiten. So geben auf Einladung von „Nova Cantica“ am Samstag, 6. März, alle Mitgliedschöre in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums ein musikalisches Stelldichein.

14 Vereine mit insgesamt 20 Chorgruppen zählt die Sängerfamilie im 50. Jahr ihres Bestehens. Neben dem Festkonzert in dessen Verlauf alle Chöre ihre Leistungen unter Beweis stellen, wird das Feiern nicht zu kurz kommen. Die Sängerinnen und Sänger laden alle Interessierten ein, dem Konzertereignis bei zu wohnen und im Anschluss an den Konzertabend im Kreise der großen Sängerfamilie Geburtstag zu feiern.

Im Foyer der Aula ist eine Ausstellung zum Thema „50 Jahren Chorgemeinschaft Wenden“ zu sehen. Jeder zur Chorgemeinschaft gehörende Verein hat die Gelegenheit zur individuellen Präsentation seiner Geschichte. Des Weiteren können Besucher bei einem Schätzwettbewerb Preise gewinnen. Der Erlös kommt den Kinderchören und somit der Nachwuchsarbeit der Chorgemeinschaft zugute.Das 15-jährige Bestehen des Frauenchors „Nova Cantica“ stellt die 20 Sängerinnen um Chorleiter Thomas Bröcher vor große Herausforderungen. Bei der Jahreshauptversammlung, die kürzlich in der Heimatstube von Paul Ruttmann stattfand, war die Ausrichtung der Geburtstagsfeier ein wichtiger Tagesordnungspunkt.Aber auch andere Höhepunkte markieren das musikalische Jahr. Am Ostermontag, 5. April, zeichnen die Sängerinnen des Chores zum wiederholten Mal für die Bewirtung der Wendener Hütte verantwortlich. Und so werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche gelbe Plastik-Enten im Wasser der Bigge entlang der Hütte um die Wette schwimmen.Im Laufe des Jahres schließen sich für den Chor die Teilnahme am Gemeindechorfest und die Beteiligung am Kommersabend aus Anlass des 550-jährigen Bestehens der St.-Severinus-Schützenbruderschaft Wenden sowie die Teilnahme an mehreren Freundschaftssingen an. Am 25. September feiern die Sängerinnen gemeinsam mit ihren Familien und allen fördernden Mitgliedern ihren 15. Geburtstag im Dorfgemeinschaftshaus in Möllmicke.Der Dezember steht ganz im Zeichen der Mitgestaltung eines Adventskonzertes in Netphen. Die Vorsitzende des Chors, Martina Stracke, freute sich bei der Versammlung, dass sowohl die stellv. Vorsitzende, Jutta Arens, als auch die Kassiererin des Vereins, Carmen Niederschlag, von der Versammlung einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Die Prüfung der Vereinskasse übernehmen in den kommenden zwei Jahren Lisa Arens und Melanie Gördemann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen