583000E für Straßenausbau

Gemeinde erstellte Prioritätenliste für 2003 / Weitere 200000E für Sanierungen eingeplant

hobö Wenden. Annähernd 800000e will die Gemeinde Wenden in diesem Jahr für Straßenausbauten und -sanierungen ausgeben. Im gemeindlichen Bau- und Planungsausschuss wurde in der jüngsten Sitzung eine entsprechende Prioritätenliste beschlossen. Entsprechende vorgenannter Liste sollen die Himmelfahrtsstraße in Altenhof (75000e), die Lingensiepenstraße in Gerlingen (110000e), die Westfälische Straße in Hünsborn (160000e), die Hirtenstraße in Hünsborn (70000e), die Straße Grüner Winkel in Möllmicke (105000e) sowie die Holzackerstraße in Ottfingen (63000e) qualifiziert ausgebaut werden. Diese Straßen, so die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung, hätten bereits vor Jahren auch auf Antrag der Anlieger ausgebaut werden sollen. Dies sei bislang unter anderem an der Finanzierung oder mangelndem Grunderwerb gescheitert. Für den Ausbau der Straße Grüner Winkel, berichtete Baudezernent Reiner Jung, müsste noch Grund erworben werden, um den geplanten Wendehammer zu ermöglichen. Ohne diese Fläche könne die Gesamtmaßnahme dort nicht durchgeführt werden.

Um einem gänzlichen Verfall vorzubeugen und damit hohe Folgekosten zu vermeiden, möchte die Gemeinde mehrere Straßen und Wege sanieren. Sollte das Ausschreibungsergebnis dies erlauben, werden folgende Straßen saniert: Ortsdurchfahrt Bebbingen, Industriestraße zur Firma EMG in Wendenerhütte, der Wirtschaftsweg unterhalb der Firma Otto im Industriegebiet »Auf der Mark« in Gerlingen, der Kreuzweg in Hünsborn, die Paffenschlade in Wenden, der Friedhofsweg in Schönau, der Verbindungsweg Heid-Trömbach, die Hohen-Vohr-Straße in Elben, ein Teilstück der Straße Am Hammerwäldchen in Wenden sowie die Torstraße und der Stollenweg in Hünsborn.

Aus dem maximalen Etat von 200000e für die Sanierungen sollen ferner eine Kappensanierung der Marienbrücke in Ottfingen, eine Kappensanierung der Brücke Uferstraße in Möllmicke sowie eine Leitplankenerneuerung am Altenhofer Weg in Wenden finanziert werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen