Junge Frau nach Unfall in Gerlingen verletzt
Abstand zu gering

Eine 31-Jährige verursachte in Wenden einen Unfall und trug leichte Verletzungen davon.

sz Gerlingen. Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstagnachmittag auf der Koblenzer Straße (L 512) in Gerlingen ereignet. Hier befuhr, so teilt es die Polizei mit, ein 58-Jähriger mit seinem Auto die Straße in Richtung Olpe. Ihm folgte eine 31-jährige Autofahrerin. In Höhe der Einmündung zur Talbrückenstraße bremste der 58-Jährige seinen Wagen verkehrsbedingt ab. Die ihm folgende 31-Jährige realisierte das zu spät und fuhr aufgrund des geringen Abstandes auf das Fahrzeug des Mannes auf. Durch den Aufprall wurde die 31-Jährige leicht verletzt. Sie lehnte die Behandlung durch ein Rettungswagenteam ab. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.