Starke Rauchentwicklung:
Automotor stand in Flammen

Der Motor des Autos brannte, das Fahrzeug muss als Totalschaden abgeschrieben werden.
3Bilder

Hillmicke. Der Brand eines Pkws hat heute Mittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst: Die Rauchentwicklung war so stark, dass bei der Alarmierung vom Brand eines Hauses ausgegangen worden war.
Am Querweg hatten Nachbarn einen Anwohner darüber informiert, dass Rauch aus dem Motorraum seines in der Garage stehenden Autos drang. Mit zwei Helfern schob der Mann seinen brennenden Pkw halb ins Freie. Dann war die Rauchentwicklung so stark, dass die inzwischen eingetroffene Feuerwehr übernahm: Kameraden unter umluftunabhängigem Atemschutz schoben das Auto komplett ins Freie und öffneten die Haube, so dass das inzwischen hell lodernde Feuer abgelöscht werden konnte. Der Autobesitzer und zwei Helfer wurden vorsorglich vom Rettungsdienst des Kreises untersucht, es wurde aber keine Rauchvergiftung festgestellt. Am Auto entstand laut Polizei Schaden in Höhe von 12 000 Euro; Haus und Garage wurden von der Feuerwehr mit Überdruckbelüftern entraucht, weiterer Schaden entstand durch das rasche Eingreifen nicht. Im Einsatz waren neben der Löschgruppe Hillmicke auch Kräfte der Löschzüge Gerlingen und Wenden mit zusammen 40 Feuerwehrleuten und acht Fahrzeugen.

Autor:

Katja Fünfsinn (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen