SZ

MGV „Frohsinn“ Ottfingen feiert 100-jähriges Vereinsjubiläum
Bernward Bröcher singt seit 70 Jahren

Chorleiter Thomas Bröcher mit Jana Lange, Konrad Klör und Bernward Bröcher, die am Sonntagmorgen ausgezeichnet wurden.
2Bilder
  • Chorleiter Thomas Bröcher mit Jana Lange, Konrad Klör und Bernward Bröcher, die am Sonntagmorgen ausgezeichnet wurden.
  • Foto: baka
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

baka Ottfingen. 100 Jahre Männergesangverein „Frohsinn“ Ottfingen: Das ist ein guter Grund, eine zünftige Jubiläumsfeier auszurichten. Begonnen wurde am Sonntagmorgen mit einem feierlichen Hochamt in der St.-Hubertus-Kirche, das der Männerchor unter der Leitung von Thomas Bröcher musikalisch begleitete. Der im Anschluss geplante musikalische Frühschoppen mit den Mitgliedern aller Ottfinger Chöre, dem Tambourscorps und dem Musikverein auf dem Hof der ehemaligen Grundschule der heutigen Kindertagesstätte fiel diesmal nicht Corona zum Opfer, sondern dem schlechten Wetter.
Gefühl der körperlichen und seelischen EntspanntheitLediglich die Ehrungen – durchgeführt von Steffen Keller, Vorsitzender des Sängerkreises Bigge-Lenne –, fanden im Probenraum statt.

baka Ottfingen. 100 Jahre Männergesangverein „Frohsinn“ Ottfingen: Das ist ein guter Grund, eine zünftige Jubiläumsfeier auszurichten. Begonnen wurde am Sonntagmorgen mit einem feierlichen Hochamt in der St.-Hubertus-Kirche, das der Männerchor unter der Leitung von Thomas Bröcher musikalisch begleitete. Der im Anschluss geplante musikalische Frühschoppen mit den Mitgliedern aller Ottfinger Chöre, dem Tambourscorps und dem Musikverein auf dem Hof der ehemaligen Grundschule der heutigen Kindertagesstätte fiel diesmal nicht Corona zum Opfer, sondern dem schlechten Wetter.

Gefühl der körperlichen und seelischen Entspanntheit

Lediglich die Ehrungen – durchgeführt von Steffen Keller, Vorsitzender des Sängerkreises Bigge-Lenne –, fanden im Probenraum statt. Er überbrachte die Grüße und Gratulationen zum 100-jährigen Bestehen vom Deutschen Chorverband (DCV), des Chorverbandes NRW und des Sängerkreises Bigge-Lenne. „100 Jahre, das ist ja nicht nur eine Abfolge von Proben und gelegentlichen Auftritten, sondern der Chor ist aus dem kulturellen Leben der Gemeinde Wenden nicht mehr wegzudenken. Das Singen führt zu einem Gefühl der körperlichen und seelischen Entspanntheit. Wer gemeinsam im Chor singt, kommt sich schnell näher, und es entsteht ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Dabei geht es im Chor durchaus auch um Disziplin, man lernt sich in eine Gemeinschaft anzupassen und verzichtet sozusagen auf das Ego“, so Keller.

Nach einem kurzen Liedbeitrag der Sänger, freute sich Steffen Keller sehr, einige Ehrungen vorzunehmen zu können. „Für unseren Sängerkreis Bigge-Lenne ist es immer wieder eine besondere Freude, Kinder und jugendliche Sängerinnen und Sänger für ihre langjährige sängerische Tätigkeit auszuzeichnen. Jugend bedeutet Nachwuchs, der den Fortbestand der Chöre sichert“, so Keller. Jana Lange, Paulina und Alicia Kaufmann bekamen für fünf jährige Zugehörigkeit die Nadel der Sängerjugend in Bronze. Für 25 Jahre aktives Singen wurde Markus Kamp mit der Nadel des Sängerkreis Bigge-Lenne in Silber geehrt.

Hohe Ehrung für Günter Stock

„65 Jahre, da haben die meisten Menschen ihr Pensionsalter erreicht. Doch heute bei der Ehrung denken wir nicht an das Lebensalter, sondern an den Zeitraum der sängerischen Tätigkeit“, erläuterte Keller und ehrte Konrad Klör mit der Verdienstplakette in Gold vom Chorverband NRW für 65 Jahre aktives Singen. „Der Gedanke, dass ein Sänger schon 70 Jahre sängerisch aktiv ist, dem zolle ich meine höchste Bewunderung. Als Sahnehäubchen dieser Ehrung zeichne ich nun Bernward Bröcher für diese erstaunliche und bewundernswerte Leistung mit der Nadel in Gold des Deutschen Chorverbandes aus“, lobte Keller unter dem großen Applaus der Anwesenden.

Kaum jemand ist den Ottfinger Chören enger verbunden als der Vorsitzende Günter Stock. Für seine 30 Jahre engagierte Vorstandsarbeit wurde er von Steffen Keller mit der Verdienstplakette in Gold des Chorverband NRW und langanhaltenden Applaus ausgezeichnet.

Chorleiter Thomas Bröcher mit Jana Lange, Konrad Klör und Bernward Bröcher, die am Sonntagmorgen ausgezeichnet wurden.
Der Vorsitzender der Ottfinger Chöre, Günter Stock, erhielt von Steffen Keller, Vorsitzender des Sängerkreis Bigge-Lenne (v. l.), die Verdienstplakette in Gold.
Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen