SZ-Plus

Caritasverband investiert mehr als 20 Mill. Euro

Das Model des Architekturbüros Schönauer aus Hünsborn zeigt die beiden Neubau-Komplexe (l.) sowie den Altbestand des St-Josefsheims (r.), der ein wenig zurückgebaut wird.
4Bilder
  • Das Model des Architekturbüros Schönauer aus Hünsborn zeigt die beiden Neubau-Komplexe (l.) sowie den Altbestand des St-Josefsheims (r.), der ein wenig zurückgebaut wird.
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö ■ „Was lange währt, wird endlich gut.“ Selten ist ein geflügeltes Wort derart häufig benutzt worden wie am Donnerstag beim symbolischen ersten Spatenstich für den Neubau des Caritas-Zentrums Wenden. Nach fast zehnjähriger Planungsphase wirkte dieser nun deutlich sichtbare Schritt zur Verwirklichung des Großprojekts spürbar erleichternd auf die beteiligten Akteure.

Dabei stehen die konkreten Arbeiten am Altenhofer Weg in Wenden ja jetzt erst bevor, und die sind von enormer Dimension. Der Caritasverband für den Kreis Olpe wird hier durch seine Tochtergesellschaft AKC (Alten- und Krankenhilfe der Caritas gGmbH) mindestens 20 Mill. Euro investieren. Diese fließen in den Neubau sowie den Rückbau und die Sanierung des direkt angrenzenden, traditionsreichen St.-Josefsheims.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen