Gerlinger Schützen trotzen Regen
Corona-Kreuz für mehr Engagement

Die Majestäten (v. l.) Leon Häner (Jungschützenkönig), Stefanie Dornseifer und Tim Häner (Königspaar) sowie Andrea und Peter Häner (Kaiserpaar) mit ihren Offizieren. 	Foto: adz
  • Die Majestäten (v. l.) Leon Häner (Jungschützenkönig), Stefanie Dornseifer und Tim Häner (Königspaar) sowie Andrea und Peter Häner (Kaiserpaar) mit ihren Offizieren. Foto: adz
  • Foto: adz
  • hochgeladen von Praktikant Online

adz Gerlingen. Gedrückte Stimmung herrschte am Sonntagmorgen bei der St.-Antonius-Schützenbruderschaft in Gerlingen. Nachdem schon das eigentliche Schützenfest der Corona-Lage zum Opfer gefallen war, spielte nun das Wetter nicht mit. Die geplante Messe unter freiem Himmel auf dem Schützenplatz musste in die St.-Antonius-Kirche verlegt werden und der anschließende Frühschoppen fiel ersatzlos aus. „Wir hatten heute Morgen Tränen in den Augen“, fasste Vorstandsmitglied Bernd „Benno“ Avenarius die Enttäuschung der Schützen in Worte. Alles war auf dem Schützenplatz vorbereitet worden, aber das Wetter ließ keinen anderen Entschluss zu, als den Frühschoppen abzusagen und die Messe zu verlegen.

Das Corona-Kreuz aus Welschen Ennest

Trotzdem zelebrierten die Schützen ein festliches Hochamt. Musikalisch unterstützt wurden sie dabei vom Musikverein Saßmicke. Besonders freute sich Schriftführer Markus Dornseifer über das Corona-Kreuz von Werner Hesse aus Welschen Ennest, das in der Kirche aufgestellt worden war. „Werner Hesse hatte die Idee und wollte, dass seitens der Kirche mehr Engagement gezeigt wird und, dass bestimmte Gruppen weiterhin im Fokus sind“, erklärte Dornseifer.

Daher zeigt das Kreuz auf der linken Seite das Coronavirus, oben den Äskulapstab für die Ärzte und Pfleger, rechts die Weltkugel als Symbol für die aktuell drei Millionen Toten und unten eine Kerze als Zeichen der Hoffnung. Mit dem Kreuz sollen darüber hinaus auch Spenden für das Hospiz zur Heiligen Elisabeth in Altenhundem gesammelt werden.

Obwohl der Sonntag buchstäblich ins Wasser fiel, hatten vor allem die Jungschützen das Wochenende für Alternativveranstaltungen genutzt und ausgelassen gefeiert. Schon am Donnerstag ging es mit dem „Kartoffelkönigschießen“ los. Diesen Titel konnte sich Elias Wurm sichern. Am Freitag marschierten die Jungschützen zu verschiedenen Stationen im Ort.

Livestream für die kleinen Schützenfeste

Mit dabei natürlich Schützenfestmusik und ausreichend Verpflegung. „Da ist wirklich Schützenfestfeeling aufgekommen“, so Avenarius. Am Samstag stand noch eine Planwagenfahrt auf dem Programm. Gleichzeitig wurde auch in vielen Gerlinger Familien im kleinen Kreis Schützenfest gefeiert. Dazu hatte sich der Verein eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Im Vorfeld hatten die Verantwortlichen dazu aufgerufen, Bilder der schönsten Schützenfesterinnerungen einzusenden. Diese wurden dann am Samstag in einem Livestream präsentiert. „Ich gehe davon aus, dass zwischen 200 und 250 Leute unseren Stream auf den vielen kleinen Schützenfesten verfolgt haben“, freute sich Dornseifer. Auch 1. Brudermeister Klaus Welter fand am Sonntagmorgen trotz des Regens noch versöhnliche Worte: „Wir holen aus dem Tag noch das Beste raus und dann schauen wir in das Jahr 2022”.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen