SZ

Das Rathaus wird zur „Kirmes“ erneut illuminiert

So präsentierte sich das Wendener Rathaus am 22. Juni.  Foto: Dominik Wurm

hobö Wenden. Mit der „Night of Light“ haben am 22. Juni zahlreiche Veranstaltungstechniker bundesweit ein Zeichen gesetzt, um auf die existenzbedrohenden Auswirkungen der Corona-Krise mitsamt ihrer Restriktionen für die Veranstaltungsbranche hinzuweisen. Seit März haben die Absagen nahezu aller größerer Veranstaltungen diesen Wirtschaftszweig enorm hart getroffen. In Wenden hatte Dominik Wurm von Wurm Veranstaltungstechnik aus Hünsborn das Rathaus in ein leuchtendes Rot getaucht. Ein ernster Hintergrund, dennoch ein schöner Anblick. Nun möchte Dominik Wurm ein weiteres Zeichen der Solidarität setzen, nämlich für die Schausteller und Marktkaufleute, die gleichfalls von der Veranstaltungsverboten und ganz aktuell von der Absage der Wendener Kirmes immens getroffen sind. Da am Samstag, 15.

hobö Wenden. Mit der „Night of Light“ haben am 22. Juni zahlreiche Veranstaltungstechniker bundesweit ein Zeichen gesetzt, um auf die existenzbedrohenden Auswirkungen der Corona-Krise mitsamt ihrer Restriktionen für die Veranstaltungsbranche hinzuweisen. Seit März haben die Absagen nahezu aller größerer Veranstaltungen diesen Wirtschaftszweig enorm hart getroffen. In Wenden hatte Dominik Wurm von Wurm Veranstaltungstechnik aus Hünsborn das Rathaus in ein leuchtendes Rot getaucht. Ein ernster Hintergrund, dennoch ein schöner Anblick. Nun möchte Dominik Wurm ein weiteres Zeichen der Solidarität setzen, nämlich für die Schausteller und Marktkaufleute, die gleichfalls von der Veranstaltungsverboten und ganz aktuell von der Absage der Wendener Kirmes immens getroffen sind. Da am Samstag, 15. August, normalerweise die „Wendsche Kärmetze“ beginnen und von Zigtausenden besucht würde, möchte Wurm das Wendener Rathaus erneut illuminieren. Die Aktion beginnt nach Einbruch der Dunkelheit und soll bis etwa 1.30 Uhr dauern.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen