Ungewöhnliche Trassenführung
Discounter-Parkplatz bleibt Teil des Radwegs

Von Wenden kommend „endet“ der Radweg plötzlich auf dem „Netto“-Parkplatz. Von hier aus müssen Radfahrer erkunden, wie es weitergeht.
  • Von Wenden kommend „endet“ der Radweg plötzlich auf dem „Netto“-Parkplatz. Von hier aus müssen Radfahrer erkunden, wie es weitergeht.
  • Foto: hobö
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

hobö Gerlingen. Als durchaus ungewöhnlich kann die Einbindung eines Discounter-Parkplatzes in ein kommunales Radverkehrsnetz angesehen werden. Genau diesen Umstand gibt es aber neben all den anderen Problemfeldern in Gerlingen ebenfalls. Ein Pedaleur, der beispielsweise den Radweg von Wenden/Möllmicke kommend nutzt und sodann die weiterführenden Radwege in Richtung Wendenerhütte oder Olpe befahren möchte, landet auf dem Parkplatz des „Netto“-Markts. Zwar sind dort laut Gemeindeverwaltung noch keine Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern bekannt, gleichwohl muss man sich mit dem „Drahtesel“ zwischen stehenden und fahrenden Autos bewegen. Nicht wirklich eine optimale Lösung für alle Beteiligten.

Hindernisse bremsen aus

Im nordöstlichen Bereich des Parkplatzes wird der Radweg fortgesetzt, um auf die Bruchstraße zu gelangen. Vermutlich erkennen allerdings nur Ortskundige diese Anbindung. Und wer diese ansteuert, wird umgehend von sogenannten „Umlaufsperren“ abgebremst. Die Metallbügel zwingen Ungeübte zum Absteigen vom Fahrrad, ein passieren mit Lastenrädern oder mit einem Fahrradanhänger erscheint ohnehin unmöglich. Wie die SZ berichtete, plant die Discounterkette „Netto“ eine Erweiterung des Marktes in Gerlingen. In diesem Zuge des Planverfahrens war laut Gemeindeverwaltung eine Verlagerung des Radwegs nicht möglich. Auf der einen Seite verhindere der Biggefluss eine andere Trassenführung. Eine Verlagerung auf die Rückseite des Gebäudes sei wegen der Topographie nicht möglich, ließ Markus Hohmann, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung im Wendener Rathaus, wissen. Nun soll ein farbig markierter Streifen den Verlauf des Radwegs anzeigen und die Autofahrer auf selbigen aufmerksam machen. Es bleibt also beim „lustigen“ Miteinander von Parkplatz-Betrieb und Radweg.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen