SZ

Silvia Meinerzhagen leitet Grundschul-Bücherei im Ehrenamt
Eine "Oase" für Leseratten

Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke in ihrer „Oase“. Sie kümmert sich seit fast 14 Jahren um die Bücherei in der Grundschule, der Titelbestand ist enorm gewachsen.
  • Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke in ihrer „Oase“. Sie kümmert sich seit fast 14 Jahren um die Bücherei in der Grundschule, der Titelbestand ist enorm gewachsen.
  • Foto: Holger Böhler
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

hobö Wenden. Ratten haben eine überschaubare Fangemeinde, Leseratten indes erfreuen sich hohen Ansehens. Lesen bildet bekanntlich, zumindest in den allermeisten Fällen. Wer gut lesen kann, dem erschließen sich zudem ein Leben lang mehr Bildungsmöglichkeiten. Was liegt da näher, als Kinder bereits früh für das Lesen zu begeistern und sie in diesem Tun zu fördern. Diesem Ziel hat sich Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke verschrieben. Vor fast 14 Jahren hat sie die „Lese-Oase“ in der Grundschule in Wenden ins Leben gerufen und führt sie seither – und das ehrenamtlich.
6000 Titel in der Bücherei der Grundschule Wenden
Am 8.

hobö Wenden. Ratten haben eine überschaubare Fangemeinde, Leseratten indes erfreuen sich hohen Ansehens. Lesen bildet bekanntlich, zumindest in den allermeisten Fällen. Wer gut lesen kann, dem erschließen sich zudem ein Leben lang mehr Bildungsmöglichkeiten. Was liegt da näher, als Kinder bereits früh für das Lesen zu begeistern und sie in diesem Tun zu fördern. Diesem Ziel hat sich Silvia Meinerzhagen aus Möllmicke verschrieben. Vor fast 14 Jahren hat sie die „Lese-Oase“ in der Grundschule in Wenden ins Leben gerufen und führt sie seither – und das ehrenamtlich.

6000 Titel in der Bücherei der Grundschule Wenden

Am 8. Dezember 2006 fand die feierliche Eröffnung der Bücherei statt – mit dem heutigen Bürgermeister Bernd Clemens, der seinerzeit seinen Vorgänger im Amt, Peter Brüser, vertrat. Silvia Meinerzhagen, die als Betreuerin im Offenen Ganztag an der Wendener Grundschule tätig ist (Träger: Kolping-Bildungszentren Südwestfalen), hatte damals eine Spende der seinerzeitigen Volksbank Wenden-Drolshagen in Höhe von 2000 Euro erhalten. Damit besorgte sie rund 300 Bücher für den Start der Bibliothek. Inzwischen sind stolze 6000 Titel im eigens eingerichteten Register vorhanden, das Silvia Meinerzhagen mithilfe eines spezialisierten Bibliothekenprogramms führt.

Keine CDs und Hörspiele in der Bücherei

Anfangs bot die „Lese-Oase“ noch Sitzgelegenheiten, doch aufgrund von Platzmangel in der Bildungseinrichtung musste die Bücherei einem Film- und Besprechungsraum weichen. Die Bücher zogen in das ehemalige Schulleiterzimmer. Zunächst öffnete die Bücherstube dienstags und donnerstags zur Ausgabe, doch mangels ehrenamtlicher Unterstützung ist die „Lese-Oase“ nun nur noch donnerstags offen. Von 8.15 bis 10.45 Uhr kommen die Grundschüler in kleinen Gruppen, um klassenweise die Regale nach Lesestoff zu durchsuchen. Etwa 100 Kinder aus den zehn Klassen kommen jedes Mal zu Silvia Meinerzhagen, um sich Bücher auszuleihen. Die i-Männchen sind derzeit noch nicht dabei, sie können ab Herbst das kostenfreie Angebot nutzen. Auch die Lehrerinnen und Lehrer durchstöbern gelegentlich die „Oase“, um unterrichtsbegleitende Bücher zu finden.
CDs und Hörspiele sucht man vergebens, hier sind geschriebene Wörter Trumpf. Natürlich schauen die Kinder genau hin, was sie sich für zwei Wochen mit nach Hause nehmen. Neue Bücher sind gefragt und hier vor allem Serien. Aber auch Sachbücher (bei den Jungen) und Geschichten mit Pferden (bei den Mädchen) laufen laut Silvia Meinerzhagen gut.
Um weiterhin ein Magnet für die Schülerinnen und Schüler zu sein, braucht die „Lese-Oase“ Unterstützung. Der Förderverein des Grundschulverbunds „Wendener Land“ spendet alljährlich 200 Euro und unterstützt auch die Bücherei am Teilstandort in Rothemühle. Überdies ist Silvia Meinerzhagen immer bemüht, weitere Spenden zu akquirieren, um den Bücherbestand auszuweiten und auf dem neuesten Stand zu halten. Spenden aktueller Bücher sieht sie natürlich auch gerne.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
LokalesAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen