Karnevalsverein Schönau/Altenwenden
Erste Prunksitzung als Livestream

Die „Roten Funken“ des Karnevalvereins können diesmal nicht in dem stets vollen Festzelt auftreten, aber mit der virtuellen Show wollen die Schönauer Jecken karnevalistische Stimmung in die Wohnstuben tragen.
  • Die „Roten Funken“ des Karnevalvereins können diesmal nicht in dem stets vollen Festzelt auftreten, aber mit der virtuellen Show wollen die Schönauer Jecken karnevalistische Stimmung in die Wohnstuben tragen.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Schönau/Altenwenden. „Kein Karneval in (aus) Schönau – niemals!“ Das dachten sich die Verantwortlichen des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und bastelten über den Jahreswechsel intensiv an Möglichkeiten, das Karnevalistische in ihren Herzen und Köpfen nicht völlig zu verlieren und einhergehend anderen teilhaben zu lassen. Viele Ideen für den Höhepunkt der Corona-bedingt ausfallenden Session wurden gesammelt, so einige Video-Vorstandssitzungen durchgeführt und viele Stunden der Vorbereitung absolviert. Nun steht das Konzept.

Karnevalsverein Schöne/Altenwenden kündigt buntes Programm an

Die erste Überraschung erhalten die Vereinsmitglieder sowie Partner an dem Wochenende vor den eigentlichen Sessionsveranstaltungen. „Da es sich um eine Überraschung handelt, verraten wir nicht, was es ist. Nur so viel: Es lohnt sich, immer mal wieder vor die Tür zu schauen“, kündigt der Vereinsvorstand an.
Ein Höhepunkt einer jeden Session im Schönauer Karneval ist die Prunksitzung, die seit vielen Jahrzehnten stets am Samstag vor Rosenmontag stattfindet. Und das soll sie auch in diesem Jahr. Jedoch diesmal nicht in einem festlich geschmückten und gut geheiztem Festzelt an der Wagenbauhalle, sondern für jeden zugänglich nach Hause ins Wohnzimmer gebracht. Der Vorstand teilt mit: „Wir präsentieren allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Gästen des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden ein absolutes Novum: Die erste Prunksitzung als Livestream.“ Am Samstag, 13. Februar, erklingt pünktlich um 19.11 Uhr die bekannte Fanfare – und dann heißt es wieder: „Erhebt euch von den Plätzen und begrüßt mit uns den KV Schönau/Altenwenden“.

"Einlass" zur Prunksitzung ab 18.11 Uhr

„Einlass” zu diesem – nach Ansicht aller Narren hoffentlich einmaligen virtuellem Event – ist bereits um 18.11 Uhr. Hier können sich die Gäste zu karnevalistischen Klängen einschunkeln und der Veranstaltung entgegenfiebern. Ab 19.11 Uhr will der Verein dann eine „karnevalistische, humoristische Sitzung der anderen Art“ präsentieren.
„Freuen Sie sich auf unsere Tanzgruppen und Garden, das Prinzenpaar und vieles mehr“, verspricht der Verein, ohne mehr Details nennen zu wollen. Gegen 20 Uhr startet DJ Markus Koch für zwei Stunden in eine „Aftershow-Party“. Gegen 22 Uhr endet die Übertragung.
Bis dahin rät der Karnevalsverein, immer wieder auf der Homepage des Clubs vorbeizuschauen. Man werde noch einige interessante Informationen einstellen, um die Vorfreude auf den 13. Februar weiter zu steigern. Zu empfangen ist dieses Event auf dem Youtube-Kanal des Karnevalsvereins. Dieser ist auch über die Homepage www.karneval-in-schoenau.de zu erreichen.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen