Neue Winde für mehr Nachhaltigkeit
Frühschoppen mit dem Luftsportverein Hünsborn

Beim XXL-Frühschoppen konnten Interessierte viel über das Fliegen lernen.
6Bilder

adz Hünsborn. Der XXL-Frühschoppen des Luftsportvereins (LSV) Hünsborn und des Musikvereins “Hoffnung” Hünsborn an Christi Himmelfahrt lockte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Wanderer auf das Vereinsgelände des LSV. Kühle Getränke, Leckeres vom Grill und die musikalische Begleitung durch die Egerlandbesetzung des Musikvereins luden zum Verweilen ein. “Wir sind sehr froh, dass wir die Veranstaltung nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wieder durchführen können”, waren sich Linda Kolb, Schriftführerin des Musikvereins, und Timo Wirtz, 2. Vorsitzender des LSV, einig.  

Neue Winde für Luftsportverein

Im Rahmen des Frühschoppens wurde auch die neue Elektrostartwinde des LSV feierlich eingeweiht. Diese löst die alte Dieselwinde ab, die dreißig Jahre in Betrieb war. “Bei der Anschaffung der neuen Winde ging es uns sowohl um den Umweltaspekt als auch um die Finanzierbarkeit, damit es sich auch in Zukunft alle gesellschaftlichen Schichten finanziell leisten können, ihrem Hobby nachzugehen”, erklärte der Vorsitzende Tobias Ohlig. Durch die eigene Photovoltaikanlage fallen für die Nutzung der Winde keine Kosten mehr an. “Vorher haben wir einen halben Liter Diesel pro Start verbraucht”, sagte Ohlig. Demnächst soll auch das Schleppfahrzeug gegen ein neues Elektroauto ausgetauscht werden. “Damit sind wir einer der ersten Flugplätze, die den Segelflugbetrieb komplett auf nachhaltige Energien umgestellt haben”, betonte Ohlig.  

Bei der neuen Winde handelt es sich um eine Doppeltrommelwinde mit 900 Metern Seil. Diese bringt die Segelflugzeuge auf 350 Meter Höhe. Pro Start verbraucht die neue Winde 1,5 kW Strom.  

Nach der offiziellen Einweihung der neuen Winde konnten die rund 600 Besucher die neuste Errungenschaft des Vereins gleich in Aktion erleben. Interessierte hatten zudem die Möglichkeit, das Sauerland auf einem Rundflug aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.