Gelungenes Jubiläumsjahr

Pfarrcäcilienchor blickte bei Jahreshauptversammlung zurück und ehrte Mitglieder

rudi Hünsborn. Nach einem gelungenen Jubiläumsjahr kann der Hünsborner Pfarrcäcilienchor nun wieder ruhigeren Zeiten entgegenblicken. Bei der Jahreshauptversammlung, zu der sich die Mitglieder am Samstagabend im Gasthof »Zu den Dreikönigen« eingefunden hatten, konnte der erste Vorsitzende Egbert Koch ein durchweg positives Fazit ziehen.

Mit einem grandiosem Konzert in der Kirche machte der Chor im März den Auftakt zu den Festlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens. Das Festwochenende im September sollte den Höhepunkt des Jubeljahres darstellen und zahlreiche Vereine nach Hünsborn locken. Vor allem ein Konzert im November sollte jedoch sowohl dem Verein als auch diversen Gästen in bester Erinnerung bleiben.

Zusammen mit dem Jugendsinfonie-Orchester der Fritz-Busch-Musikschule aus Siegen gab sich der Chor in der örtlichen Gemeinschaftshalle ein Stelldichein. Und traf damit ganz den Geschmack des Publikums. Nicht nur zahlreiche Weihnachtsgrüße gaben davon Zeugnis. Nicht jeder Verein kann sich schließlich über ein Schreiben samt Scheck freuen, in dem größte Hochachtung vor den Leistungen der Sängerinnen und Sänger bekundet wird.

Allein diese Tatsache dürfte also Antrieb sein, den bisher gegangenen Weg weiter zu verfolgen. »Insgesamt können wir, glaube ich, mit den Entwicklungen der letzten Jahre zufrieden sein«, bemerkte auch Egbert Koch. Angesichts der Zahlen, die der Verein verzeichnen kann, eine Tatsache: 82 Aktive stehen zur Zeit in den Reihen des Vereins und weisen eine Probenbilanz vor, bei der manche »Kollegen« neidisch werden könnten.

Auch für zwei Mitglieder waren am Samstag ihre »persönlichen« Zahlen von Belang. Ursula Eich und Dorothee Henrich wurden für ihre zehnjährige Vereins-Zugehörigkeit ausgezeichnet. Zehn Jahre mehr konnte Christhilde Wurm auf ihrem »Konto« vorweisen – in diesem Fall jedoch als zweite Vorsitzende. Nach 20 Jahren zog sie am Samstag einen Schlussstrich und stellte ihr Amt zur Verfügung. Scholastika Junge wurde einstimmig zu ihrer Nachfolgerin benannt.

Angesichts der beachtlichen Zeit, die Christhilde Wurm im Vorstand tätig war, bedachte man sie mit großem Dank: Sie wurde zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Außerdem wurde Schriftführerin Anja Klur im Rahmen der Wahlen einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Nach dem großen Jubiläumsjahr kann der Pfarrcäcilienchor sich nun also wieder neuen Aufgaben widmen. Den geselligen Teil soll dabei in diesem Jahr eine Chorfahrt nach Südtirol ausmachen, die in den Herbstferien auf dem Programm steht.

Die Feierlichkeiten anlässlich des runden Geburtstages sollen jedoch trotzdem nicht passé sein. Auf einer CD will man eines der Konzerte verewigen. Bereits Ende Februar soll die Aufnahme erhältlich sein.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen