In Ehrenabteilung übernommen

Dank an Heribert Stahl für großes Engagement

sz Wenden. Unterbrandmeister Heribert Stahl wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde des Löschzuges Wenden durch Gemeindebrandinspektor Antonius Vierschilling in die Ehrenabteilung der Feuerwehr übernommen.

Stahl trat im Oktober 1961 in die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden (Löschzug Wenden) ein. Nach 41-jähriger aktiver Feuerwehrdienstzeit beendete er vorschriftsgemäß mit Vollendung des 60. Lebensjahres seinen aktiven Feuerwehrdienst. Heribert Stahl war laut Pressemitteilung ein besonders pflichtbewusster und einsatzbereiter Feuerwehrmann, der neben seiner beruflichen Tätigkeit als stellv. Bauhofleiter der Gemeinde Wenden viel Freizeit für die Allgemeinheit opferte.

Stahl übt das Amt des Ortsvorstehers von Wenden aus und ist in vielen Vereinen engagiert. Bürgermeister Peter Brüser bedankte sich bei Heribert Stahl und überreichte ihm als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit ein Buchpräsent.

Ein besonderer Dank galt Stahls Ehefrau Mariele, die stets Verständnis gezeigt habe, wenn ihr Mann zu Übungen und Einsätzen ausgerückt sei.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen