Mit dem Linienbus nach Olpe
KFD-Frauen besuchten „Warenkorb“

Einige Frauen der KFD Wenden/Möllmicke haben den "Warenkorb" besucht.
  • Einige Frauen der KFD Wenden/Möllmicke haben den "Warenkorb" besucht.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Redaktion Olpe

sz Olpe. Einige Frauen der KFD Wenden/Möllmicke haben sich kürzlich mit dem Linienbus auf den Weg nach Olpe gemacht. Pünktlich standen alle an der Haltestelle, und da kaum eine geübte Busfahrerin unter den Teilnehmern der Reisegruppe war, wurde es schon lustig beim Bestellen der Fahrkarten. Vom Busbahnhof war es dann nur ein kurzer Weg bis zum Ziel des Ausflugs. Dort wurden alle von zwei tüchtigen Mitarbeiterinnen der Ökumenischen Initiative „Warenkorb“ empfangen und durch die Räumlichkeiten geführt. Es wurde alles ausführlich erklärt, und die KFD-Frauen waren erstaunt und im höchsten Masse angetan von dem Engagement der vielen freiwilligen Helfer in dieser Sache, heißt es in der Pressemitteilung. Ein enormer Zeiteinsatz, außerordentliche Planungen und dann die Durchführung während der Öffnungszeiten stecken hinter der Arbeit der „Warenkorb“-Mitarbeiter. Nachdem die Räumlichkeiten des „Warenkorbs“, der Möbelbörse und der Kleiderkammer besichtigt worden waren, war bei Kaffee und Kuchen noch Gelegenheit, ausführlich miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Fazit der Frauen: „Wir ziehen unseren Hut vor dieser Leistung.“

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.