Konzert zum Geburtstag

Der Musikverein Gerlingen gibt anlässlich der zehnjährigen Dirigententätigkeit von Matthias Reißner ein Konzert im Schulzentrum.  Foto: privat
  • Der Musikverein Gerlingen gibt anlässlich der zehnjährigen Dirigententätigkeit von Matthias Reißner ein Konzert im Schulzentrum. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Gerlingen. Seit zehn Jahren steht der Musikverein Gerlingen unter der Leitung von Matthias Reißner. Im Sommer 2000 übernahm er das Orchester von Willy Offergeld, der zwischen 1981 und 2000 die musikalische Leitung inne hatte. Reißner hat die Arbeit seines Vorgängers konsequent fortgeführt und auch neue Schwerpunkte gesetzt.

Als Musiker verfügt er über ein außerordentlich breites Spektrum. Er ist nicht nur Solohornist im Musikkorps der Bundeswehr, sondern auch Mitglied im Musical-Ensemble des „Metronom“-Theaters in Oberhausen. Reißner leitet neben Gerlingen auch die Musikkapelle Werthenbach. In die gemeinsame Zeit mit dem Musikverein Gerlingen fallen zahlreiche große Ereignisse. Zum Beispiel der 100. Geburtstag des Vereins im Jahr 2001, der Bau des Probenhauses „Allegro“ 2004, die außerordentlich erfolgreiche Teilnahme am Landesmusikfest des Volksmusikerbundes NRW 2005, die Konzertreise nach Irland 2009 oder das Konzert zum Schützenball in Olpe vor wenigen Wochen.

Beim Konzert am Samstag, 13. März, ab 19.30 Uhr in der Aula des Konrad-Adenauer-Schulzentrums in Wenden legen Matthias Reißner und der Musikverein Gerlingen einige herausragende Stücke aus den vergangenen zehn Jahren auf die Notenpulte, darunter die Ouvertüre zu „Dichter und Bauer“ von Suppé und die „Armenischen Tänze“ von Alfred Reed. Beides sind Stücke, die bei den Musikern und beim Publikum gleichermaßen große Begeisterung hervorgerufen haben.

„Wer in 109 Jahren Vereinsgeschichte nur sechs Dirigenten gehabt hat, schaut bei ,nur’ zehn Jahren natürlich entschlossen in die gemeinsame Zukunft und präsentiert auch neue Stücke“, so Vorsitzender Rainer Dornseifer. Mit „El Toro Loco“ schicken die Gerlinger akustisch einen wilden Stier durch die Wendener Aula. Ganz neu und sehr anspruchsvoll für den gesamten Blechsatz ist das fetzige Arrangement der Musik zum Animationsfilm „Die Unglaublichen“. Das vollständige Programm finden Interessierte unter http://www.musikverein-gerlingen.de.

Die Karten gibt es bei allen aktiven Musikern sowie im Lottogeschäft Quiter in Gerlingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen