Sperrung wurde aufgehoben
Lkw-Fahrer schwer verletzt

Der schwer verletzte Lkw-Fahrer musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.
2Bilder

+++ Zweites Update +++
Seit 13.55 Uhr ist die Sperrung der beiden Fahrstreifen an der Unfallstelle aufgehoben.
+++ Update +++
Seit 13.55 Uhr ist die Sperrung der beiden Fahrstreifen an der Unfallstelle aufgehoben. 
Der Verkehr auf der Autobahn wird derzeit einspurig an dem Unfallort vorbeigeführt.
Ein Lkw-Fahrer war auf einen anderen Lkw aufgefahren, weil dieser verkehrsbedingt langsamer gefahren war. Der Fahrer des ersten Lastkraftwagen wurde eingeklemmt und konnte nicht selbstständig aussteigen. Die Feuerwehr Olpe half vor Ort und befreite den schwerverletzten Mann aus dem Fahrzeug. Es handelt sich um einen 25-Jährigen aus Altenhundem. Wie die Autobahnpolizei Dortmund mitteilte, wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht - die Kreisleitstelle hingegen sprach von einem Rettungswagen.

+++ Erstmeldung +++

kaio/sz Gerlingen. Nach einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren, ist die A45 in Richtung Frankfurt ab der Abfahrt Olpe Süd derzeit voll gesperrt. Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. 

Laut Polizei ist bei dem Auffahrunfall ist eine Person eingeklemmt worden. An der Unfallstelle ist bereits ein Rettungshubschrauber gelandet. Wegen der Unfallaufnahme und notwendigen Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn wird die Sperrung zunächst andauern.

Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer, den Bereich wenn möglich zu umfahren.

Der schwer verletzte Lkw-Fahrer musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Rettungskräfte sind vor Ort.
Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen