SZ-Plus

Gemeinde Wenden machte mit
Mangelnde Resonanz auf Mobilitätswoche

Verkehrssicherheitsberater Elmar Beulmann von der Kreispolizeibehörde unterhielt sich mit Vorstandsmitgliedern des neuen Mountainbikevereins „MTB Wendener Land“ – Vorsitzender Thomas Clemens, Kassierer Gregor du Moulin und Schriftführer Frank Pilgrim – auch über Sicherheitsfragen beim Radfahren (vorne, v. l.).  Fotos: hobö
2Bilder
  • Verkehrssicherheitsberater Elmar Beulmann von der Kreispolizeibehörde unterhielt sich mit Vorstandsmitgliedern des neuen Mountainbikevereins „MTB Wendener Land“ – Vorsitzender Thomas Clemens, Kassierer Gregor du Moulin und Schriftführer Frank Pilgrim – auch über Sicherheitsfragen beim Radfahren (vorne, v. l.). Fotos: hobö
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö Wenden. „Wenden macht mit“ lautete die Überschrift einer Aktion am Donnerstagnachmittag auf dem Rathausvorplatz. Die Gemeinde beteiligt sich unter diesem Slogan an der „Europäischen Mobilitätswoche“, die noch bis zum 22. September läuft. Im Mittelpunkt stellte Katrin Schröder, die Klimaschutzmanagerin der Kommune, am Donnerstag das Thema „Fahrrad“. Bis zum 22. September informiert die Gemeinde Wenden einhergehend auf der neuen Facebookseite „Klima-Wenden – die Klimaschutzseite der Gemeinde Wenden“ über klimafreundliche Mobilität für alle. Erstmalig beteiligt sich die Wendener Kommune an der „Europäischen Mobilitätswoche“, die in Deutschland vom Umweltbundesamt koordiniert wird.

In Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Olpe rückte am Donnerstag die Verkehrssicherheit in den Fokus.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen