SZ-Plus

Marienstraße erhielt Kreisel

Da ist er schon, der Minikreisel der Marienstraße in Altenhof. Bürgermeister Bernd Clemens und BPA-Vorsitzender Matthias Quast fassten einen Dringlichkeitsbeschluss, der den Bau ermöglichte. Der Fachausschuss ist nun gefragt, diesen Beschluss im Nachgang des bereits erfolgten Baus zu genehmigen.  Foto: hobö
  • Da ist er schon, der Minikreisel der Marienstraße in Altenhof. Bürgermeister Bernd Clemens und BPA-Vorsitzender Matthias Quast fassten einen Dringlichkeitsbeschluss, der den Bau ermöglichte. Der Fachausschuss ist nun gefragt, diesen Beschluss im Nachgang des bereits erfolgten Baus zu genehmigen. Foto: hobö
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö ■ Dass inmitten eines laufenden Straßenbaus ein Kreisverkehr neu eingeplant wird, gehört nicht zum Regelfall. Die Gemeinde Wenden ging diesen Schritt aber beim Ausbau der Marienstraße in Altenhof. Dafür fassten Bürgermeister Bernd Clemens und Matthias Quast, Vorsitzender des kommunalen Bau- und Planungsausschusses (BPA), am 10. Oktober einen Dringlichkeitsbeschluss. Diesen Beschluss, so der Vorschlag der Gemeindeverwaltung, soll der BPA in seiner Sitzung am Mittwoch, 20. November, genehmigen. Gebaut ist der Kreisverkehr aber bereits.

Wie mehrfach berichtet, wird die Marienstraße derzeit ausgebaut. Die Maßnahme ist inzwischen so gut wie abgeschlossen, jedenfalls kann die Straße schon wieder komplett befahren werden. Die entsprechende Ausbauplanung, die vom BPA am 31.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.