SZ-Plus

Mitmachen weiter erwünscht

In kleinen Gesprächsrunden unterhielten sich die Besucher des Bürgerforums über mancherlei Vorschläge und das weitere Vorgehen zur Erstellung der Konzepte.
3Bilder
  • In kleinen Gesprächsrunden unterhielten sich die Besucher des Bürgerforums über mancherlei Vorschläge und das weitere Vorgehen zur Erstellung der Konzepte.
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö ■ „Natürlich“, räumte Bürgermeister Bernd Clemens unumwunden ein, „können wir hier in Wenden das Klima nicht retten.“ Gleichwohl müsse sich die Gemeinde und jeder Bürger fragen, wie man das Klima schützen könne. Daher wolle die Kommune ein Klimaschutzkonzept erstellen und die Menschen in diesen Prozess einbinden. Zeitgleich sei ein Radverkehrskonzept in Arbeit, das ebenfalls dem Klima dienen und zudem das Wendener Land für die Einheimischen wie für Touristen attraktiver machen könne. Um beide Konzepte mit möglichst vielen Ideen voranzutreiben, hatte die Gemeinde für Montagabend zu einem „Bürgerforum“ ins Rathaus geladen. „Wir brauchen Sie, um Maßnahmen zu finden, die zu uns passen“, begrüßte daher Bernd Clemens die Anwesenden und appellierte zur Mitarbeit.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen