Nachfolger für Hubert Halbe gesucht
Noch kein neuer Ortsvorsteher

Hier gratulierte Bürgermeister Bernd Clemens (l.) Hubert Halbe zum Ortsvorsteher-Jubiläum. Noch immer ist kein Nachfolger in Ottfingen gefunden worden.
  • Hier gratulierte Bürgermeister Bernd Clemens (l.) Hubert Halbe zum Ortsvorsteher-Jubiläum. Noch immer ist kein Nachfolger in Ottfingen gefunden worden.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

hobö Ottfingen. Da sich die Politik in der Gemeinde Wenden aktuell mit dem Thema „Ortsvorsteher“ beschäftigen wird, schweift der Blick natürlich nach Ottfingen, wo es seit dem 1. November 2020 keinen Ortsvorsteher mehr gibt. Nachdem dort Hubert Halbe nach mehr als 27 Jahren nicht für eine erneute Wahlperiode von fünf Jahren kandidierte, fand sich niemand, der in die fürwahr großen Fußstapfen treten wollte. Im Hintergrund laufen weiter Bemühungen, einen Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin zu finden. Möglich erscheint nach SZ-Informationen, dass sich ein Team bilden könnte, um die mannigfaltigen Aufgaben zu bewältigen.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen