Paul Sieler löst Gerd Müller ab

yve Hillmicke. Das Hillmicker „Urgestein“ Gerd Müller (r.) gab gestern Abend den Vorsitz des CDU-Ortsverbands Hillmicke ab. Seit fast 30 Jahren hatte er das Amt inne, das er nach eigenen Angaben immer sehr, sehr gerne ausgeübt habe. Zu seinem Nachfolger wählten die Ortsverbandsmitglieder einstimmig Paul Sieler. Neuer stellv. Vorsitzender ist Kevin Markus. Als neue Beisitzer ergänzen Stefan Dornseifer und Marc Schröder den Vorstand. Bei der Versammlung im Gasthof Valpertz stellten die CDUler auch bereits die Weichen für die Kommunalwahl am 13. September 2020. Als Direktkandidaten nominierten sie Stefan Dornseifer, der seit neun Jahren in Hillmicke lebt und sich engagiert in das Dorfleben einbringt. Sein Stellvertreter soll auf Empfehlung des Ortsverbandes Roland Grunau werden, der gestern aus beruflichen Gründen verhindert war. Die Mitglieder hegen die Hoffnung, dass Grunau über die Reserveliste in den Gemeinderat einziehen könnte. Das würde bedeuten, dass gleich zwei Personen im Rat die Interessen der Hillmicker berücksichtigen. Bekanntlich ist durch den Wegzug von Michael Brüser derzeit niemand aus der Ortschaft in dem Gremium vertreten. Bei der Zusammenkunft kündigte Hubert Kaufmann an, dass er für das Amt des Ortsvorstehers im Jahr 2020 nicht mehr Verfügung stehen werde. Er versprach: „Ich werde mich um einen Nachfolger bemühen.“ Er bat den Ortsverband bei dieser Aufgabe um Unterstützung. Ein ausführlicher Bericht über die mehr als zweistündige Mitgliederversammlung folgt.

Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen