1500 Euro gesammelt
Rothemühler kämpft gegen Nervenkrankheit

Thorsten Voß brachte zu seinen Untersuchungen in Mannheim einen Spendenscheck über 1500 Euro mit. Geld, das komplett in die ALS-Forschung fließt.
  • Thorsten Voß brachte zu seinen Untersuchungen in Mannheim einen Spendenscheck über 1500 Euro mit. Geld, das komplett in die ALS-Forschung fließt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sz Rothemühle/Mannheim. Thorsten Voß kämpft weiter. Der an der fortschreitenden Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) leidende Rothemühler war kürzlich wieder im Universitätsklinikum Mannheim, wo er regelmäßig untersucht wird. Der 49-Jährige nimmt an Forschungsprojekten der Sektion für neurodegenerative Erkrankungen teil, die Therapie- und Heilungsmöglichkeiten für die bislang tödliche Krankheit suchen. Dafür hat er die Spendeninitiative „Sternenlicht“ ins Leben gerufen, die in der Region schon von vielen Vereinen, Firmen und Privatleuten unterstützt wurde.

Bei seiner jüngsten Visite hatte Voß zum wiederholten Mal einen Spendenscheck dabei: 1500 Euro waren diesmal zusammengekommen. Geld, das der ALS-Forschung in Mannheim zugutekommt. Diesmal hatte Thorsten Voß dabei Begleitung: Ein Filmteam des Südwestrundfunks war nach Mannheim gereist, um über die Forschungsarbeit in Mannheim, erste Erfolge und Voß’ Initiative zu berichten. Der Film kann in der ARD-Mediathek abgerufen werden: https://kurzelinks.de/awrq.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen