SZ

Teams mehrerer Praxen im Einsatz
Seniorenheime durchgeimpft

Teams der Schwanen-Praxis und der Hausarztpraxis Dr. Brüser waren in Olpe im Seniorenhaus Gerberweg fürs Impfen zuständig.
2Bilder
  • Teams der Schwanen-Praxis und der Hausarztpraxis Dr. Brüser waren in Olpe im Seniorenhaus Gerberweg fürs Impfen zuständig.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

sz/win Wenden/Olpe. Zum Abschluss eines schwierigen Jahres erfolgte an Silvester die erste Impfung gegen das neuartige Coronavirus von Bewohnern wie Beschäftigten des St.-Josefsheims in Wenden. Unter Leitung des für den Kreis Olpe zuständigen ärztlichen Koordinators, Stefan Spieren, applizierte das Ärzteteam, bestehend aus Stefan und Julia Spieren sowie den beiden Ärztinnen Dr. Beate Clemens-Harmening und Sybille Mißmahl insgesamt über 100 Dosen an Impfwillige der Einrichtung. „Es war uns wichtig, die Impfungen noch in diesem Jahr zu ermöglichen, auch wenn es mit einem großen organisatorischen und logistischen Aufwand verbunden war“, so Silke von Bültzingslöwen, Einrichtungsleitung des Caritas-Zentrums Wenden, zu dem das St.-Josefsheim gehört.

sz/win Wenden/Olpe. Zum Abschluss eines schwierigen Jahres erfolgte an Silvester die erste Impfung gegen das neuartige Coronavirus von Bewohnern wie Beschäftigten des St.-Josefsheims in Wenden. Unter Leitung des für den Kreis Olpe zuständigen ärztlichen Koordinators, Stefan Spieren, applizierte das Ärzteteam, bestehend aus Stefan und Julia Spieren sowie den beiden Ärztinnen Dr. Beate Clemens-Harmening und Sybille Mißmahl insgesamt über 100 Dosen an Impfwillige der Einrichtung. „Es war uns wichtig, die Impfungen noch in diesem Jahr zu ermöglichen, auch wenn es mit einem großen organisatorischen und logistischen Aufwand verbunden war“, so Silke von Bültzingslöwen, Einrichtungsleitung des Caritas-Zentrums Wenden, zu dem das St.-Josefsheim gehört.

Hohe Einsatzbereitschaft aller Beteiligten

Dank der hohen Einsatzbereitschaft aller Beteiligten sei es möglich gewesen, einen Großteil der Bewohnerinnen und Bewohner sowie viele Beschäftigte zu impfen. „Die Impfung stellt einen ersten Schritt in Richtung ,Normalität’ dar, die wir uns alle für unsere Bewohner und Bewohnerinnen so sehr wünschen“, so von Bültzingslöwen. „Dass alle Beteiligten nicht gezögert haben, die Impfungen an Silvester durchzuführen, zeugt von außerordentlicher Einsatzbereitschaft und großem Engagement“, dankt sie insbesondere den Ärztinnen, Ärzten und dem unterstützenden medizinischen Fachpersonal.

Arzt: Impfstoff ist gut verträglich

Das gleiche Bild zeigte sich am Samstag nach Neujahr im Seniorenhaus Gerberweg in Olpe. Hier waren es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einerseits der Schwanen-Praxis, andererseits der Hausarztpraxis Dr. Sebastian Brüser, die als Kooperationspartner des Seniorenheims die Impfungen übernahmen. Und als am Ende noch einige Impfdosen übrig blieben, kamen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes von der „Reserveliste“ an eine Impfung. Dr. Gerd Reichenbach, der als einer der beteiligten Ärzte zahlreiche Impfungen vornahm, berichtete, der Impfstoff sei gut verträglich, nur in einem einzigen Fall sei es zu einer „leichten Unverträglichkeit“ gekommen, wie es bei jeder anderen Impfung auch vorkommen könne.

Teams der Schwanen-Praxis und der Hausarztpraxis Dr. Brüser waren in Olpe im Seniorenhaus Gerberweg fürs Impfen zuständig.
Im St.-Josefsheim wurden über 100 Dosen des neuen Vakzins verimpft.
Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen