Kita „Arche Noah“ besucht Ausschusssitzung
So funktioniert Demokratie

Kinder der Kita „Arche Noah“ Hünsborn besuchten mit Erzieherin Ruth Willner (hinten l.) die Sitzung des Ausschusses Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden, wohin sie die Ausschussvorsitzende, Catrin Stockhecke-Meister (hinten r.), eingeladen hatte.
  • Kinder der Kita „Arche Noah“ Hünsborn besuchten mit Erzieherin Ruth Willner (hinten l.) die Sitzung des Ausschusses Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden, wohin sie die Ausschussvorsitzende, Catrin Stockhecke-Meister (hinten r.), eingeladen hatte.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz/hobö Wenden. Demokratisches Handeln erleben, ausprobieren und umsetzen – diese Erfahrungen verbergen sich hinter dem Projekt „Demokratie und Partizipation“, für das die Kinder und das Erzieherteam der Kita „Arche Noah“ in Hünsborn vom Bundesministerium für Erziehung und Forschung jetzt ausgezeichnet wurden. Mit ihrem Projekt hatte sich die Kindertagesstätte am Wettbewerb Deutscher Engagement-Preis beteiligt und einen Preis für demokratisches Handeln gewonnen.

Für die Gruppe statt nur für sich selbst

Was auf den ersten Blick abstrakt klingt und was man sich kaum für Kita-Kinder vorstellen kann, haben die Kinder und das Team der Kindertagesstätte mit Leben gefüllt. Demokratie von Anfang an bedeutet praktisch, sich gegenseitig zu respektieren, Verantwortung für andere zu übernehmen, sich zurückzunehmen und für die Gruppe statt nur für sich selbst zu denken. Kindern demokratisches Denken und Handeln erlebbar machen, die Mitbestimmung und Teilhabe sensibel zu stärken, ihnen ihre Rechte bewusst zu machen, Selbstwirksamkeit zu erfahren und so Demokratiebildung zu fördern, waren in dem Projekt maßgeblich.

Die Kinder bilden und vertreten ihre Meinung

Anfänglich beinhalteten Kinderkonferenzen und Parlamentssitzungen seitens der Kinder oftmals Aufzählungen von materiellen Wünschen. Im Laufe des Projekts aber, so berichtete Erzieherin Ruth Willner über die Entwicklung, wurden Beschwerden vorgebracht sowie Situationen, Regeln und Abläufe in der Kita diskutiert und von den Kindern neugestaltet. Kinder bilden und vertreten seither ihre Meinung, nehmen Mehrheitsbeschlüsse hin, sprechen vor anderen und entwickeln ihr Selbstbewusstsein, ihre Sprache und Lösungsstrategien weiter. So wurden für einzelne Kindergartengruppen Sprecherin oder Sprecher gewählt, die die Interessen der Gruppe in der Kita vertreten. Die Sprecherin oder der Sprecher dürfen auch Kritik an den Erzieherinnen oder der Leitung üben. Die Themen werden gemeinsam diskutiert und notfalls wird auch mal über einen Punkt abgestimmt. Dann haben sich alle der Mehrheit zu beugen. So funktioniert Demokratie.

Projekt ,,Demokratie und Partizipation''

Auf Einladung der Vorsitzenden, Catrin Stockhecke-Meister, waren die Preisträger aus der Kita „Arche Noah“ dieser Tage zu Gast im Ausschuss für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden. Die Kinder demonstrierten dort noch einmal eindrucksvoll, wie Demokratie im Kleinen funktionieren kann. Im Ausschuss für Bildung und Soziales stellte Erzieherin Ruth Willner das Projekt „Demokratie und Partizipation“ nochmal in Erwachsenensprache vor und beleuchtete die pädagogischen Hintergründe. Die Ausschussmitglieder waren beeindruckt.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.