Torte trieb Huckestein zur Bestzeit

Beim 31. Südsauerlandlauf der SG Wenden

Wendener wollte zum 21.Geburtstag das Naschwerk als Hauptpreis / Dreier siegte souverän

jb Wenden. Zuweilen sind es die liebenswert »menschelnden« Randnotizen, die einem Sportereignis erst zur richtigen Story verhelfen. So war es sicherlich keine Überraschung, dass Lokalmatador Simon Huckestein Gesamtsieger des 31. Südsauerlandlaufs der SG Wenden unter 534 Teilnehmern war und somit den letzten Lauf des Ausdauer-Cups 2006 gewann. Schließlich hat Wendens Aushängeschild, eigentlich Spezialist über 800 Meter, seine zusätzlichen Qualitäten auf der Langstrecke bereits mehrfach auch in dieser Saison unter Beweis gestellt. Den Beweggrund, weshalb er als Vorjahressieger sogar am Ende der Saison noch eine neue persönliche Bestzeit von 31:53 Minuten über 10000 Meter aufstellte, verriet indes Teamkamaerad Dominik Sasse, der als Achter des Gesamteinlaufs Vierter in der Hauptklasse wurde: »Der Hauptsieger erhält als Preis eine Torte. Und der Simon feiert morgen seinen 21.Geburtstag. Damit hätte er wohl ein kleines Problem gelöst.« So schnell wie Huckestein war übrigens in diesem Jahr bei den heimischen Laufveranstaltungen noch keiner.

Auf Platz 2 kämpfte sich mit über einer Minute Rückstand - dennoch mit guter Zeit - Sven Daub (CVJM Siegen) vor. Er war zwischenzeitlich sogar auf Platz 5 zurückgefallen. »750 Meter vor dem Ziel habe ich Jens Siebel attackiert und bin an ihm auf Platz 2 vorbeigezogen.« Auf Platz 6 im Gesamteinlauf hinter dem unbekannten A-Jugendlichen Walter Mangu (ohne Orts- und Vereinsangabe) und Wendens »Altmeister« Robert Lengfeld lief in 34:21 Minuten Tobias Dreier.

Ihren zwei Jahre älteren Bruder bezeichnete die in 37:16 Minuten als schnellste Frau siegreiche Verena Dreier neulich als Naturtalent. Der 25-jährige trainiert erst seit einem guten Jahr, bestritt im Oktober 2005 in Hachenburg seinen ersten Wettkampf überhaupt und lässt jetzt bereits fast alle anderen bei Veranstaltungen in der Region hinter sich. Dazu zählte auch der wahrlich schnelle M45-Sieger Frank Forster (TV Langenholdinghausen/35:26) und auch der diesmal nicht volles Tempo laufende Thomas Braukmann (TSG Helberhausen/36:06), der den Klassensieg in der M40 dem Deuzer Stefan Brockfeld (35:33) überließ.

Erfreulich ist auch die Entwicklung bei den Frauen. Dort vollzieht sich ein kleiner Generationswechsel unter den heimischen Läuferinnen. Denn hinter Verena Dreier (LG Sieg) belegten die A-Jugendlichen Lisa Heimann (39:48) und Lena Arndt (40:38) von der LG Kindelsberg Kreuztal die nächsten Plätze und verwiesen damit einige routinierte Läuferinnen der Altersklassen vom Podest. Hinzu kommen noch einige andere Talente, die zwischen 16 und 21 Jahren jung sind und unter 45 Minuten laufen. – Blick in die Ergebnislisten:

10000 Meter

Männer:B-Jugend: 1. Timo Dreisbach (TuS Deuz) 35:29 Minuten;…3. Johannes Diedershagen (Daaden/Kölner Tri Team) 39:00. – A-Jugend: 1. Walter Mangu (ohne Verein) 33:14;…3. Tim-Oliver Dreisbach (TuS Deuz) 38:10. – Hauptklasse: 1. Simon Huckestein (SG Wenden) 31:53; 2. Sven Daub (CVJM Siegen) 32:57; 3. Tobias Dreier (LG Sieg) 34:21. – M30: 1. Dr. Jens Siebel 33:04; 2. Thorsten Scheen (beide SG Wenden) 34:44; 3. Niels Göhler (LAG Siegen) 36:27. – M35: 1. Robert Lengfeld (SG Wenden) 33:28; 2. Michael Sichermann (VfL Kirchen) 36:07; 3. Oliver Muckenhaupt (SC Olpe) 36:10. – M40: 1. Stefan Brockfeld (TuS Deuz) 35:33; 2. Thomas Braukmann (LG Kindelsberg) 36:06; 3. Jörg Müller (SG Wenden) 36:38. – M45: 1. Frank Forster (TV Langenholdinghausen) 35:26; 2. Jörg Homrighausen (ohne Verein) 35:30; 3. Uwe Büdenbender (VfL Kirchen) 37:06. – M50: 1. Hans-Jürgen Lichte (LZ Wippetal) 36:59; 2. Martin Quast (Triathlon Hanau) 37:28; 3. Armin Bamberger (CVJM Siegen) 37:55. – M55: 1. Herbert Moos (TV Herborn) 36:52; 2. Gerhard schneider 37:33; 3. William Päulgen (beide CVJM Siegen) 42:04. – M60: 1. Siegfried Rosga (TuS Halver) 44:01; …3. Friedbert Schöler (TuS Deuz) 45:01. – M65: 1. Helmut Schwarz (TV Herborn) 45:38; 2. Clemens Heidrich (VfL Kirchen) 47:12; 3. Winfried Kurze (LT Eiserfeld) 47:54. – M70: 1. Dieter Daus (TuS Alchen) 47:46; 2. Heinz Wagner (VfL Wehbach) 47:53; 3. Günter Schneider (TuS Fischbacherhütte) 49:19. – M75: 1. Arno Siggel (LT Siegen) 58:48.

Frauen:B-Jugend: 1. Anna Huckestein (SG Wenden) 41:35; 2. Tina Schneider (ASG Altenkirchen) 43:04; 3. Anna Schneider (LG Kindelsberg) 44:23. – Hauptklasse: 1. Verena Dreier (LG Sieg) 37:17; 2. Eva Cieslik (TuS Deuz) 42:36; 3. Nadine Plaschke (CVJM Siegen) 44:05. – W30: 1. Sonja Baumbach 42:24; 2. Nadine Schumacher (beide SC Olpe) 46:06; 3. Juliane Jung (SpVg Anzhausen/F.) 48:01. – W35: 1. Nicole Faber (Betzdorf) 42:47; 2. Niamh o'Reilly (SG Wenden) 42:52; 3. Ines Greß (SC Olpe) 43:39. – W40: 1. Mariele Wigger (SV Hützemert) 40:34; 2. Susanne Büdenbender (TuS Deuz) 41:00; 3. Britta Fernholz (SG Wenden) 43:05. – W45: 1. Ulrike Bosch-Schwaak (TG Grund) 41:07; 2. Christina Rosenthal (SC Fretter) 45:30; 3. Gerlind Quast (CVJM Siegen) 47:03. – W50: 1. Hildegard Mockenhaupt (LG Sieg) 44:28; 2. Marianne Scholze (TVE Netphen) 44:58; 3. Christa Siller (TV Langenholdinghausen) 45:54. – W55: 1. Ursula Lücking (SC Olpe) 57:27. – W60: 1. Ingrid Heimhardt (TG Voerde) 51:37. – W65: 1. Lore Schneider (TuS Fischbacherhütte) 48:43; 2. Emmi Schneider (LC Eschenburg) 51:44; 3. Erika Stenzel (TSG Helberhausen) 56:50.

5000 Meter

Jedermannklasse:Männlich: 1. Joscha Harms (LG Sieg) 17:12. – Weiblich: 1. Franziska WEspeter (TV Laasphe) 19:23.

2000 Meter

Schüler:M12: 1. David Fornoff (SG Wenden) 7:41. – M13: 1. Thomas Hanschke (SC Olpe) 7:09. – M14: 1. Michael Schröder (TV Hackenberg) 6:24. – M15: 1. Patrick Jäger (TV Refrath) 6:25.

Schülerinnen:W12: 1. Pauline Fernholz 8:07. – W13: 1. Mirja Wirtz (beide SG Wenden) 7:56. – W14: 1. Ann-Kathrin Büdenbender (SpVg Anzhausern/F.) 7:50. – W15: 1. Miriam Lippemeier (SG Wenden) 7:31.

1500 Meter

Schüler:M8: 1. Cillian Jansen 6:08. – M9: 1. Simon Tump 6:09. – M10: 1. Tim Christian Thiesbrummel (alle SG Wenden) 5:14. – M11: 1. Leonard Herman (LC Eschenburg) 5:15.

Schülerinnen:W8: 1. Marie Klur (Rot-Weiß Hünsborn) 7:38. – W9: 1. Johlanda Tabeha Espeter (TV Laasphe) 6:28. – W10: 1. Laura-Christin Kring (CVJM Siegen) 5:39. – W11: 1. Meret Kämpfer (TVE Netphen) 5:58.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen