Verdiente Sänger im Mittelpunkt

Männergesangverein »1859« lud zur Winterfeier / Jungsänger spendeten an Kindergärten

rudi Wenden. Die Winterfeier des Wendener Männergesangvereins »1859« am Samstagnachmittag war von zahlreichen Ehrungen, Lobeshymnen und Auszeichnungen geprägt. Denn alljährlich nutzt man den Anlass nicht nur, um in gemütlicher Runde beisammen zu sitzen und ein unterhaltsames Programm zu genießen, sondern auch, um verdiente Sänger und Mitglieder in den Mittelpunkt zu rücken.

Der zweite Vorsitzende, Ansgar Kruse, hatte in diesem Jahr die ehrenvolle Aufgabe inne, die entsprechenden Auszeichnungen vorzunehmen. Vorsitzender Reinhard Weingarten konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an dem Stelldichein im Pfarrheim teilnehmen. Doch auch Kruse traf den feierlichen und dennoch legeren Ton, mit dem Weingarten in der Vergangenheit das Wort ergriff.

Kurz nach der Begrüßung konnte auch schon zum »Gruppenbild mit Dame« gebeten werden. Denn – wenn auch ungewöhnlich für einen Männergesangverein – auch eine Dame stand im Mittelpunkt der Ehrungen. Dorothea Hönniger wurde für 25-jährige passive Mitgliedschaft ausgezeichnet. 40 Jahre bringen sich zudem Rudi Koch und Alfred Heuel als Sänger in den Verein ein. Auf ein halbes Jahrhundert aktiven Wirkens konnte Günter Sieler zurückblicken. Ebenso lange hält Alfons Arns dem Verein als förderndes Mitglied die Treue. Es sollten jedoch auch zwei Mitglieder belobigt werden, die sich von den übrigen Jubilaren abhoben.

So wurde Michael Wurm in gewisser Weise »außer der Reihe« für zehnjährige Treue bedacht. Er unterstützt die Proben und Auftritte der Sänger regelmäßig an Klavier und Orgel. Ferner wurde auch Vizechorleiter Ludwig Grünewald auf das Parkett gebeten. Er konnte kürzlich sein 25-jähriges Chorleiterjubiläum feiern. »Er ist immer da für uns, wenn wir ihn brauchen«, betonte Ansgar Kruse, als er Grünewald das Präsent übergab.

Geschenke »hagelte« es aber auch für die Sänger, die sich im vergangenen Jahr besonders gewissenhaft einbrachten und beim Probenbesuch beispielhaft vorangingen. Ehrgeiz und Spaß am Singen wurde dabei vor allem Hans Schnerr bescheinigt. Obwohl er die weiteste Anreise hat, glänzte er in 2003 mit keiner Fehlprobe. Lediglich einmal fehlten Christian Rawe, Tonis Breidebach, Johannes Niederschlag, Frank-Josef Kersting und Heinz Häner. Ein Präsent erhielt aber auch ein langjähriges Mitglied, das sich als aktiver Sänger vom Verein verabschiedet: Heinz Zeppenfeld hielt dem MGV 55 Jahre die Treue.

Bevor man das bunte Programm anstimmte, das eine große Tombola, Sketche, Tänze und Liedbeiträge als auch Unterhaltungsmusik mit der Gruppe »Fair Play« beinhaltete, sollte jedoch ein weiteres »Präsent« vergeben werden, das außerhalb des Männergesangvereins Verwendung finden soll. Abermals hatten die Jungsänger im Januar nämlich ihre Tannenbaumaktion durchgeführt und damit 1300 e erwirtschaftet. Einen Großteil dieser Summe stellten sie dem Kindergarten Wenden bzw. Möllmicke zur Verfügung.

Am Samstag konnten die Jugendsprecher Matthias Wurm und Daniel Krüttgen Petra Alterauge (Kindergarten Möllmicke) und Bernadette Staffer (Kindergarten Wenden) einen Scheck über 300 e bzw. 500 e übergeben. Die Spenden sollen verschiedene Anschaffungen für die Einrichtungen finanzieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen