»VocalArt« hat es geschafft

»Ein sehr guter Erfolg« beim Landeschorwettbewerb / Deutscher Chorwettbewerb folgt

yve Ottfingen. Sie haben Großes geleistet. Kein anderer Chor aus dem Kreis Olpe hat Vergleichbares erreicht. Die Sänger von »VocalArt« Ottfingen haben sich für den Deutschen Chorwettbewerb qualifiziert (die SZ berichtete bereits kurz).

Der Männerchor unter Leitung von Thomas Bröcher erzielte beim Landeschorwettbewerb NRW in der Kategorie C1/Männerchöre einen »sehr guten Erfolg« (21 Punkte). Der Wettbewerb fand am Wochenende im Lÿz in Siegen statt. Im Mai fahren die talentierten Ottfinger Musiker für vier Tage nach Kiel und singen auf Bundesebene. Die besten Chöre aus Nordrhein-Westfalen reisten am vergangenene Wochenende nach Siegen. 62 Vereine verschiedener Kategorien stellten sich der Jury. Die Sänger von »VocalArt« brillierten, meisterten die hohen Anforderungen problemlos. Der Landeschorwettbewerb NRW findet alle vier Jahre statt.

Der Männerchor aus Ottfingen, der im nächsten Jahr seit 15 Jahre besteht, nahm zum ersten Mal daran teil. »VocalArt« ist in der Vergangenheit zweimal Meisterchor geworden und nahm erfolgreich an zahlreichen Wettstreiten teil.

»In diesem Jahr wollten wir ein- fach mal etwas anderes machen«, so Thomas Bröcher. »Wir haben eine neue Herausforderung gesucht.« Mit einem Sieg haben die heimischen Sänger allerdings nicht gerechnet. Dieser unerwartete Erfolg wurde gebührend gefeiert. Ein Sackfest am Sonntagmorgen reichte da nicht. Bereits am Montagabend trafen die Sangesbrüder im Gasthof Klein (»Jakob«) in Ottfingen wieder zusammen, um die Freude zu teilen und das ruhmreiche Wochenende Revue passieren zu lassen.

Viele Sonderproben und -konzerte liegen hinter dem Verein. Doch lange ausruhen können sich die Männer nicht. Der Deutsche Chorwettbewerb naht. Bis dahin muss viel freie Zeit geopfert werden. Die Belohnung wird garantiert folgen…

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.