Vorsprung durch Ausbildung

EMG Automation:

NRW-Arbeitsminister Laumann besuchte gestern das Tochterunternehmen der Elexis AG

ch Wendenerhütte. Vom Penny-Stock zum nachgefragten Wertpapier: Gestern Abend notierte ein Anteilsschein der Elexis AG, Wendenerhütte, an der Frankfurter Börse bei 18,50 Euro – eine echte Genesung vom Allzeittief des Aktienkurses im Jahr 2003 bei 25 Cent. Eine Erholung, die vor allem mit der wirtschaftlich guten Entwicklung der größten Elexis-Tochter – der EMG Automation GmbH – zu tun habe. Und eine Erholung, »die das vorzeigbare Ergebnis unserer Anstrengungen ist, die Technologieführerschaft zu behaupten«, erklärten Siegfried Koepp und Edgar Schäfer, Vorstände der AG, die Steuerungs-, Automatisierungs- und Antriebstechnik für die Investitionsgüterindustrie realisiert. Für diesen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb stecke die mittelständische Gruppe jede Menge Zeit und Geld in Maschine und Mensch. Koepp: »Chancen in der Zukunft wollen wir vor allem mit intensiv qualifizierten Mitarbeitern nutzen können!« Ein Vorsprung durch Ausbildung also. Das hörte NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann, der gestern seine Ausbildungstour 2006 bei EMG startete, gerne.

Auftakt zur Ausbildungstour

Der CDU-Politiker war zum Auftakt seiner neun Tage zählenden Tour in den Kreis Olpe gekommen, um ganz konkret zusätzliche Ausbildungsplätze zu rekrutieren und um ganz allgemein für das duale System der beruflichen Ausbildung und für die Förderinstrumente seines Ministeriums zu werben. Er wies u.a. auf die finanziellen Hilfen bei der Verbundausbildung und dem Werkstattjahr hin und erläuterte, dass in diesem Herbst den ersten Tausend Jugendlichen die Perspektive eröffnet werde, über »den dritten Weg der Berufsausbildung« zu einem Berufsabschluss zu kommen. In insgesamt 16 Berufen werden die Ausbildungsinhalte in einzelne Module zerlegt, die über einen längeren Zeitraum als bisher üblich bis zur Ablegung der Prüfung gestreckt werden können.

Die Lage ist angespannt

Die jungen Menschen als potenzielle Nachwuchskräfte für die Betriebe standen also gestern im Mittelpunkt. Laumann warnte: »Die aktuelle Lage auf dem Lehrstellenmarkt ist mehr als angespannt!« Der Christdemokrat mahnte zugleich: »Nutzen Sie kurzfristig jede Gelegenheit, um Jugenlichen den Einstieg in die Berufswelt zu ermöglichen – davon profitieren die Unternehmen, die jungen Menschen und die Gesellschaft auf lange Sicht!« Warnungen und Mahnungen sind bei EMG bzw. bei der Elexis AG kein Thema. Das Unternehmen bildet seit Firmengründung im Jahr 1946 kontinuierlich aus. Derzeit werden in der EMG-Lehrwerkstatt 46 Mädchen und Jungen fit für den Arbeitsplatz gemacht – plus 34 weitere Jugendliche aus 20 heimischen Firmen, die in der Einrichtung eine überbetriebliche Lehre genießen.

Geld für Mensch und Maschine

Ausbildung zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses sei dabei nur ein Baustein des Unternehmenserfolges, so Koepp und Schäfer, die auch EMG als Geschäftsführer leiten, weiter. Die Automatisierungsprofis, die ihre Produkte in den verschiedenen Branchen der Metall-, Papier-, Kunststoff- Folien- und Reifenindustrie absetzen, haben in der jüngeren Vergangenheit ihren Arbeits- und Informationsfluss neu geordnet, Profitcenter eingerichtet, Lebensarbeitszeitkonten eröffnet und ein Erfolgsbeteiligungssystem etabliert. Und sie nehmen regelmäßig Geld in die Hand. Für Innovationen: 5 Prozent des Umsatzes fließen in die Forschung und Entwicklung. Für Produktivitätssteigerungen (10 bis 15 Prozent jährlich) und Kapazitätserweiterungen: Allein 2,5 Mill. Euro fließen 2006 und 2007 in die Fertigung.

Erstmals wieder Dividende

Der Boden ist damit bereitet, die Saat ausgebracht, es kann geerntet werden. Und es wird geerntet: Auch dank EMG konnte die Elexis AG Umsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2005 kräftig steigern, wie Edgar Schäfer der SZ bestätigte. Der Umsatz stieg um 14 Prozent auf 151,7 Mill. Euro – der EMG-Anteil daran betrug etwa 60 Mill. Euro. Der Auftragseingang der Gruppe – sie beschäftigt 763 Mitarbeiter (EMG allein: 370) – nahm um 12 Prozent auf 152,2 Mill. Euro zu. Das operative Ergebnis der AG verbesserte sich um 58 Prozent auf 18,3 Mill. Euro. Die guten Zahlen werden sich auch 2006 wiederholen, da ist sich Edgar Schäfer sicher: »Die Auftragsbücher sind voll, die Fertigung ist ausgelastet. Bei EMG produzieren wir aktuell in zwei bis drei Schichten.« Die Investitionsneigung bei den Kunden sei nach wie vor hoch, dies alles spreche für eine »nachhaltig hohe Profitabilität« der Elexis-Gruppe. Die Aktionäre wird es freuen. Erstmals seit 2000 hat der SDAX-Titel für das Wirtschaftsjahr 2005 wieder eine Dividende ausgeschüttet – immerhin 37 Cent je Aktie.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen