Wehrführung lobte Kommunalpolitik

Löschzug Odeborntal der Freiwilligen Feuerwehr Berleburg kennt kein Nachwuchsproblem

sz Girkhausen. Die Freiwilligen Feuerwehren hoffen auf mehr Unterstützung aus der Politik. »Helfen Sie, den Stellenwert der ehrenamtlichen Arbeit zu würdigen«, forderte Brandinspektor Lothar Schmeichel in der Jahresdienstversammlung des Löschzuges Odeborntal. Bundesweit ginge die Zahl der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zurück. Die Angst vor Arbeitsplatzverlusten durch die Fehlzeiten bei Einsätzen und länger andauernden Lehrgängen sei ein Grund.

Gleichzeitig sprach Schmeichel den Arbeitgebern in Bad Berleburg ein großes Lob für deren Verständnis und die Unterstützung aus. Auch von Seiten der Politik fühle sich die Feuerwehr in Bad Berleburg verstanden: »Ihnen ist bewusst, wie wichtig eine gut ausgestattete und funktionierende Feuerwehr für unser Gemeinwesen ist. Diese Einstellung wünschten wir uns aber auch in Kreis, Land und Bund.« Dies griff Girkhausens Ortsvorsteher Eberhard Lauber auf und versicherte, dass man die Feuerwehr weiter unterstützen werde. Um den Nachwuchs für den Löschzug Odeborntal ist es entgegen allgemeiner Trends recht gut bestellt. Derzeit zählt die Jugendfeuerwehr 15 Mitglieder, darunter vier Mädchen.

Die Bedeutung der Jugendfeuerwehr hob auch der stellvertretende Stadtbrandinspektor Reiner Schilling hervor. Erwachsene zu gewinnen sei viel schwerer. Im abgelaufenen Feuerwehrjahr absolvierten 18 Kameraden Lehrgänge und Fortbildungsseminare. Fünfmal rückten die Feuerleute zu Einsätzen aus. Viermal mussten sie dabei Brände löschen, einmal mussten mehrere vom Schnee gebrochenen Bäume von Straßen geräumt werden. Neben den Einsätzen bestimmten Übungen und vor allem die zahlreichen Dienstabende mit theoretischer und praktischer Ausbildung die Arbeit der Feuerwehr im Odeborntal. Die insgesamt 70 Feuerwehrleute in den Löschgruppen Schüllar/Wemlighausen und Girkhausen verfügten über drei gut gepflegte und moderne Einsatzfahrzeuge. Mängel gebe es indes an den Gerätehäusern. Doch die seit langem defekte Heizung in Girkhausen werde in diesem Jahr noch saniert, hieß es. Auch eine Abgasabsaugung werde installiert.

Brandinspektor Schmeichel erinnerte daran, dass die Ausstattung mit persönlicher Schutzausrüstung weiter forciert werden müsse: »Wenn wir uns freiwillig und unentgeltlich für den Schutz und die Rettung unserer Mitmenschen einsetzen, haben wir Anspruch auf besten Schutz unserer Gesundheit.«

In diesem Zusammenhang betonte Ortsvorsteher Eberhard Lauber, dass die Stadt Bad Berleburg bei den Zuwendungen aus der Feuerschutzversicherung endlich wieder Planungssicherheit habe, weil jährlich 120000 e vom Land überwiesen würden. Zum Ende der Versammlung wurden mit Freia Schulte, Rene Marburger und Timo Florin drei Mitglieder zu Oberfeuerwehrleuten befördert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Video 5 Bilder

Endlich in die eigenen vier Wände
Beim Umzug kein Risiko eingehen

Mit einem kompletten Umzugs- und Montageservice sorgt die Firma Schmitt Umzüge dafür, dass Sie problemlos in Ihr neues Zuhause oder Büro kommen – ob hier in Siegen, Olpe, Attendorn, Bad Berleburg, Freudenberg, Wilnsdorf, Netphen, Kreuztal, Hilchenbach, Nordrhein-Westfalen oder am entlegensten Ort in Europa. Die Mitarbeiter empfangen Sie jederzeit freundlich und hilfsbereit. Hier finden Sie Hilfe in Umzugsfragen und allem, was dazu gehört. Jeder Umzug sollte gut geplant werden. Daher führt...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen