Wein trinken für guten Zweck

Kinder sammelten 11550 Korken für Behindertenwerkstatt

dos Wenden. Wein trinken für Arbeitsplätze. Selten hat es ein so genussvolles Programm gegen Arbeitslosigkeit gegeben. Aber bevor sich einer freut und zur Weinflasche greift – es ist nur sehr partiell anwendbar: bei der Aktion »Korken für Kork«. Hinter diesem plakativen Namen verbirgt sich eine Initiative der SPD Wenden. Jochen Sauermann, Vorsitzender der SPD Wenden, hatte vor zwei Jahren Kontakt aufgenommen mit der Behindertenwerkstatt Kehl-Kork.

Dort verarbeiten junge Behinderte die gebrauchten Korken aus Weinflaschen zu Schall- und Wärmedämm-Material weiter. »Durch das Sammeln der Korken können ihre Arbeitsplätze gesichert werden«, erklärt Sauermann zur sozialen Komponente der Sammelaktion. Seit 2001 können die Wendener Bürger zu den Öffnungszeiten des SPD-Büros gegenüber dem Rathaus ihre gesammelten Korken vorbeibringen. Und das taten sie auch tütenweise. So kamen 10000 Korken zusammen. Seit November 2002 wurde die erfolgreiche Initiative wiederholt und brachte bis zu dieser Woche eine unglaubliche Anzahl von 21000 Korken zusammen. Kräftig aufgestockt wurde diese Zahl noch vom Kindergarten in Schönau. Der hatte sich an der Sammlung für den guten Zweck beteiligt und noch einmal 11550 Korken beigesteuert. So konnte das Vorjahresergebnis verdreifacht werden.

Am Montag kam ein Teil der 75 Kinder des St.-Elisabeth-Kindergartens mit ihren Erzieherinnen Rita Wurm und Sylvia Schulze in die SPD-Geschäftsstelle nach Wenden, um dem Vorsitzenden Jochen Sauermann und Ratsherrn Reinhard Jung ihre beachtliche Sammlung zu übergeben. Die Wendener Sozialdemokraten bedankten sich mit Süßigkeiten, Luftballons und Fähnchen. Den kostenlosen Transport der Korken und »Korkenkinder« nach Wenden hatte das Busunternehmen Wurm übernommen. Korken können montags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle abgegeben werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen