Sanierung ist vom Tisch
Wenden bekommt ein neues Hallenbad

Das Foto zeigte das neue Hallenbad in Werdohl, das Vorbild für den Neubau in Wenden sein soll.

hobö Wenden. Nicht die Entscheidung über die sogenannte Amazon-Ampelanlage, sondern eine ganz andere prägte die Sitzung des Wendener Gemeinderats am Mittwochabend und wird langfristige Folgen haben. Völlig überraschend auch für Verwaltung und CDU brachten die Fraktionen von SPD, UWG und Grünen im Rahmen der Haushaltsberatungen einen gemeinsamen Antrag ein, den sie dann auch mit ihrer neugewonnenen Stimmenmehrheit nach teils emotionaler Diskussion gemeinsam „durchboxten“.

Hallenbad wird nicht saniert

Und der Vorgang hat es in sich: Denn nun ist der Neubau des Wendener Schwimmbads beschlossene Sache. Der Beschluss, das alte Hallenbad an der Grundschule am Westerberg zu sanieren, wurde einhergehend aufgehoben. Fast zwei Jahre hatte es unzählige Beratungen, mehrere Sitzungen von Ausschüssen und Rat sowie mannigfaltige Gutachten zu dem Thema gegeben. Bisherige Anträge für einen Neubau erhielten bislang nie eine Mehrheit im Gemeinderat. Aber das änderte sich am Mittwoch. Über die Diskussion und die Folgen des Beschlusses berichtet die SZ noch ausführlich.

Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen